Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Motor knallt und scheppert

  1. #1
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    07.2008
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    13
    Fahrzeug: M5 3,6

    Motor knallt und scheppert

    Hallo,

    ich habe ein Problem

    Mein Motor (3,6er) ruckelt bis 2500 U/min (wenn er warm/heiß ist) und ab 5000U/min knallts und schepperts (immer) als wenn er zu mager läuft, der Motor dreht bei Vollgas auch nicht höher als 5000, nimm ich bis ca. Halbgas gas weg dreht er hoch bis ende, gib ich wieder vollgas fällt er wieder auf 5000 ab

    Zwischen 2900 und 4500 U/min läuft er absolut normal.

    Der Fehlerspeicher ist leer, Kerzen sind neu.

    Jetzt wollt ich mal den Drosselklappenschalter durchmessen, habe aber leider keine Werte gefunden.

    Gemessen habe ich:

    Zwischen 1 u. 3 unendlich viel Ohm
    Zwischen 1 u. 2 auch unendlich viel Ohm nur bei Vollgas ist null Ohm, dazwischen unendlich

    Hab nen Rundstecker mit 6 Pinnen am Schalter, aber am Stecker kommen nur 3 raus, also hab ich nur die gemessen

    Vieleicht kann mir ja jemand helfen

  2. #2
    Ralvieh
    Gast

    AW: Motor knallt und scheppert

    Drosselklappenschalter siehe Anhang.

    Wie sieht der Zündverteiler aus ? Ist die Schleifkohle überhaupt noch vorhanden ?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  3. #3
    ...wird schon wieder Benutzerbild von e34M5s38
    Registrierungsdatum
    01.2006
    Ort
    Bremen/Syke
    Beiträge
    320
    Fahrzeug: E34 M5,535,335,525tds

    AW: Motor knallt und scheppert

    Moin

    Ralvieh was ist das für ein program???wo du das bild im anhang her hast.


    Jan
    Wer lebt neben der Realität ich oder die Versicherrungen? 6450,20€ HF im Jahr

  4. #4
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    07.2008
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    13
    Fahrzeug: M5 3,6

    AW: Motor knallt und scheppert

    Zitat Zitat von Ralvieh
    Drosselklappenschalter siehe Anhang.

    Wie sieht der Zündverteiler aus ? Ist die Schleifkohle überhaupt noch vorhanden ?

    Danke! werd ich gleich mal messen gehen.

    Habe gerade mal den Motor ohne Drosselklappenschalter laufen lassen, komischer weise war da kein Unterschied zu bemerken

    Die Verteilerkappe bau ich morgenfrüh mal aus.

  5. #5
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    07.2008
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    13
    Fahrzeug: M5 3,6

    AW: Motor knallt und scheppert

    So, habe mal duchgemessen

    Drosselklappe geschlossen Pin 6 u. 4 unendlich viel Ohm (sollte Null sein)
    Drosselklappe offen Pin 5 u. 4 Null Ohm (so sollte es auch sein)

    Könnte das jetzt das Problem für den bescheidenen Motorlauf sein?
    Geändert von Evil Homer (28.07.2008 um 19:32 Uhr)

  6. #6
    Ralvieh
    Gast

    AW: Motor knallt und scheppert

    Jan, das ist die E34-Reparaturanleitung auf CD ... gibts bei BMW zu kaufen.

    Evil, das erklärt zwar, warum er kein Vollgas annimmt. Aber den schlechten Motorlauf unter 2500 upm erklärt es eigentlich nicht.

  7. #7
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    07.2008
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    13
    Fahrzeug: M5 3,6

    AW: Motor knallt und scheppert

    Hmm, naja ich werd mir morgen mal die Verteilerkappe und den Finger anschauen.

    Den Schalter werd ich auch erneuern.

    Mal sehen was es bringt

  8. #8
    Chef-Postingschinder ;-))) Benutzerbild von Ekkhardt
    Registrierungsdatum
    01.2006
    Ort
    Schwaigern
    Beiträge
    207
    Fahrzeug: BMW M5 E28

    AW: Motor knallt und scheppert

    Nockenwelleneinstellung korrekt. Ist vielleicht die Steuerkette um einen Zahn gesprungen ? Kam der Fehler plötzlich ?

    Gruß
    Ekkhardt

  9. #9
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    07.2008
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    13
    Fahrzeug: M5 3,6

    AW: Motor knallt und scheppert

    Meine Frau ist auf der Autobahn mit ca. 3000 U/min gefahren, wir haben dann aufm Rastplatz abgehalten und gewechselt...da lief er plötzlich nicht mehr (da sie ihn aber nicht dreht könnte das Problem auch schon vorher aufgetreten sein ohne es zu merken)

    Ich glaube nicht das die Steuerzeiten verstellt sind, heute morgen konnte man ihn einmal Vollgas bis 7000 drehen, danach lief er wieder wie nen Sack nüsse

    Der unrunde Motorlauf bis 2500 U/min ist ja auch nur wenn er warm ist (in der Stadt, wenn man von der Autobahn kommt läuft er gut unten rum) und im mittleren Drehzahlbereich läuft er immer gut und hat da auch volle Leistung
    Geändert von Evil Homer (28.07.2008 um 21:49 Uhr)

  10. #10
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    07.2008
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    13
    Fahrzeug: M5 3,6

    AW: Motor knallt und scheppert

    Drosselklappenschalter ist erneuert, aber das Problem besteht weiterhin.

    Die Verteilerkappe und der Finger sehen gut aus.

    Kann man den Luftmassenmesser und die Zündspule/Zündkabel irgendwie duchmessen? Hat jemand die Werte?

  11. #11
    V8 / V12 Schrauber Benutzerbild von Andy V8
    Registrierungsdatum
    05.2004
    Ort
    Wien / Reutlingen / München
    Beiträge
    1.465
    Fahrzeug: e34 540 05/5 , DD Six V12 1988 , e34 V8 Ringtool 6G / 335PS - Geschlachtet , e38 740iA , e34 540 RIP

    AW: Motor knallt und scheppert

    Zitat Zitat von Evil Homer
    Drosselklappenschalter ist erneuert, aber das Problem besteht weiterhin.
    hast du auch gemessen ob die werte stimmen - nicht das du kabelproblem hast, wie sehen deine Schläuche aus ?

    Andy
    ist Halt so

  12. #12
    Alter Hase!!
    Registrierungsdatum
    06.2003
    Ort
    Göteburg
    Beiträge
    3.279
    Fahrzeug: E34 M5touring '95B, E9/CS '75, AUDI A6 Av 2.4 V6 Quattro

    AW: Motor knallt und scheppert

    Läuft -kalt- gut und Probleme nur bei -warmen- Motor ? Spukt da der -blaue-
    Temperatursensor (vorne, rechts) oder gibt's den nur beim 3,8:er ?.-
    -
    Ralvieh@
    E34-Reparaturanleitung auf CD von BMW
    = inklusive S38B36 + S38B38 ??
    = wie lautet die BMW-Teile-Nummer fuer die CD ??
    editor/Urheber - HJ91 E34/5 M5touring register - (weltweit)

  13. #13
    Ralvieh
    Gast

    AW: Motor knallt und scheppert

    @Kalle

    ja, inklusive. Siehe angehängte Bilder, Hauptverzeichnis und Unterverzeichnis MOTOR (als Beispiel).

    Verfügbar in Deutsch/Englisch (01 90 0 032 576) oder Französisch/Spanisch (01 92 0 032 577) für jeweils 95,20 €. (*** Hauptgruppe 01 Untergruppe 40).


    @Evil

    Deiner Schilderung zufolge lag am Drosselklappenschalter "nur" das leerlaufsignal nicht an ... das kann auch an der Einstellung gelegenhaben, der Schalter muß nicht zwangsläufig defekt sein, mal im ausgebauten Zustand prüfen. Man kann aber davon ausgehen, daß dar Volllastschalter immer funktioniert hat.

    Wo liegt nun der Unterschied, bezogen auf den Drosselklappenschalter, wenn man Teilgas gibt zieht er sauber bis Drehzahlende, bei Volllast tut er es nicht ?

    Rein elektrisch betrachtet, wird mit dem Volllastsignal die Resonanzklappensteuerung aktiviert, was zu einem Umschaltvorgang im Saugrohr führt. Ebenso wird in der DME die Volllastanreicherung ausgelöst und die Lambdaregelung deaktiviert, beim Lambda wird mit den adaptierten Werten aus dem Teillastbereich hochgerechnet.

    ---> Resonanzklappensteuerung (Unterdruck) i.O. ? Alles dicht ?
    ---> Resonanzklappe freigängig (am Sammler händisch prüfen)

    ---> Lambdasonde defekt ? Würde eventuell das Ruckeln in Teillast und die Aussetzer in Volllast erklären können.


    Temperatursensor DME: der blaue, unterhalb vom Spritzwasserbehälter. Wenn der Motor 80°C hat, und die Probleme wieder auftauchen ... den Stecker abziehen und einen Kohleschichtwiderstand mit 0,33 kOhm in die Steckerzungen stecken, bissl isoliert ablegen und so eine Testfahrt durchführen. Wird ein weilchen dauern, bis der nun korrekte Widerstand von der DME adaptiert wurde, falls der Tempfühler kaputt ist.


    Zur MAF-Prüfung hab ich das hier als fähige Anleitung gefunden (Pin-Belegung MAF steht 2 Beiträge weiter unten):
    http://www.motor-talk.de/forum/luftm...tml#post147221
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:  rep 1.jpg
Hits: 53
Größe:  139,7 KB   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:  rep 2.jpg
Hits: 49
Größe:  60,2 KB  
    Geändert von Ralvieh (29.07.2008 um 17:08 Uhr)

  14. #14
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    07.2008
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    13
    Fahrzeug: M5 3,6

    AW: Motor knallt und scheppert

    Zitat Zitat von Andy V8
    hast du auch gemessen ob die werte stimmen - nicht das du kabelproblem hast, wie sehen deine Schläuche aus ?

    Andy
    Jupp die Werte vom Kabel sind alle i.O.

    Die Schläuche sind auch alle i.O.



    Zitat Zitat von m5tourreg
    Läuft -kalt- gut und Probleme nur bei -warmen- Motor ? Spukt da der -blaue-
    Temperatursensor (vorne, rechts) oder gibt's den nur beim 3,8:er ?.-
    -
    Die Ruckler bis 2500 U/min sind nur wenn er warm/heiß ist, das er bei Vollgas nur bis 5000 dreht ist immer


    Zitat Zitat von Ralvieh

    Deiner Schilderung zufolge lag am Drosselklappenschalter "nur" das leerlaufsignal nicht an ... das kann auch an der Einstellung gelegenhaben, der Schalter muß nicht zwangsläufig defekt sein, mal im ausgebauten Zustand prüfen. Man kann aber davon ausgehen, daß dar Volllastschalter immer funktioniert hat.
    Die Einstellung war i.O.er hat auch geklickt

    Zitat Zitat von Ralvieh

    Wo liegt nun der Unterschied, bezogen auf den Drosselklappenschalter, wenn man Teilgas gibt zieht er sauber bis Drehzahlende, bei Volllast tut er es nicht ?
    Jupp so ist es

    Zitat Zitat von Ralvieh

    Rein elektrisch betrachtet, wird mit dem Volllastsignal die Resonanzklappensteuerung aktiviert, was zu einem Umschaltvorgang im Saugrohr führt. Ebenso wird in der DME die Volllastanreicherung ausgelöst und die Lambdaregelung deaktiviert, beim Lambda wird mit den adaptierten Werten aus dem Teillastbereich hochgerechnet.

    ---> Resonanzklappensteuerung (Unterdruck) i.O. ? Alles dicht ?
    ---> Resonanzklappe freigängig (am Sammler händisch prüfen)

    ---> Lambdasonde defekt ? Würde eventuell das Ruckeln in Teillast und die Aussetzer in Volllast erklären können.
    Mit der Resonanzklappe ist alle in Ordnung, öffnet und schließt wie es sein muss

    Zitat Zitat von Ralvieh

    Temperatursensor DME: der blaue, unterhalb vom Spritzwasserbehälter. Wenn der Motor 80°C hat, und die Probleme wieder auftauchen ... den Stecker abziehen und einen Kohleschichtwiderstand mit 0,33 kOhm in die Steckerzungen stecken, bissl isoliert ablegen und so eine Testfahrt durchführen. Wird ein weilchen dauern, bis der nun korrekte Widerstand von der DME adaptiert wurde, falls der Tempfühler kaputt ist.
    Das Problem mit dem Vollgas hat er ja auch wenn er kalt ist, ich werde das aber trotzdem mal ausprobieren

  15. #15
    Alter Hase!! Benutzerbild von Oldie
    Registrierungsdatum
    12.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.152
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 L

    AW: Motor knallt und scheppert

    Prüfen ob die Kette übergesprungen ist oder ein Einspritzventil leidet Not. Mal ausbauen und den Spritzstrahl kontrollieren. Kompression messen.

    Muß nicht, kann aber...

    Oldie
    Geändert von Oldie (29.07.2008 um 23:54 Uhr)
    Ich bin für 100, aber in 6,3 Sekunden

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •