Umfrageergebnis anzeigen: Wieviel Öl verbraucht Euer S38 auf 1000km?

Teilnehmer
219. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 0 Liter

    33 15,07%
  • bis 0,5 Liter

    105 47,95%
  • bis 1 Liter

    57 26,03%
  • bis 1,5 Liter

    17 7,76%
  • bis 2 Liter

    2 0,91%
  • bis 2,5 Liter

    1 0,46%
  • bis 3 Liter

    4 1,83%
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 55

Thema: Wieviel Öl verbaucht Euer S38 auf 1000km?

  1. #16
    Fast ein Crack! ;)
    Registrierungsdatum
    04.2004
    Ort
    allendorf
    Beiträge
    79
    Fahrzeug: R1

    Unglücklich Pro Tankfüllung mind. 1ltr

    Nachdem ich mir die Umfrage angeschaut habe, könnte man meine mein Motor hat einen Schaden. Komme ca 500KM mit einer Tankfüllung (ca 85ltr.). Gestern getankt, heute 1,4ltr. TWS eingefüllt. Vorletztes mal Tank voll, 1,2 ltr. TWS eingefüllt. Wo ist das Öl hin? Qualmen tut er nicht, gut er tröpfelt etwas.

  2. #17
    Inventar der e34m5.de Benutzerbild von AndrewM5Winkelhock
    Registrierungsdatum
    04.2003
    Ort
    Großkrotzenburg bei Hanau
    Beiträge
    2.098
    Fahrzeug: 328 iA E46
    Zitat Zitat von spoonpower
    Nachdem ich mir die Umfrage angeschaut habe, könnte man meine mein Motor hat einen Schaden. Komme ca 500KM mit einer Tankfüllung (ca 85ltr.). Gestern getankt, heute 1,4ltr. TWS eingefüllt. Vorletztes mal Tank voll, 1,2 ltr. TWS eingefüllt. Wo ist das Öl hin? Qualmen tut er nicht, gut er tröpfelt etwas.
    Hallo,
    das solltes du einmal überprüfen lassen.
    Mein Motor braucht zur Zeit überhaupt kein Öl.
    Bin ca. 5000 KM nach Spanien gefahren und hatte 2 ltr.TWS dabei, die liegen immer noch im Kofferraum.
    Allerdings ist mein Motor auch komplett überholt worden.
    Wenn du einen guten Motorenmensch brauchst, sag bescheit. Der ist allerdings in Offenbach bei Frankfurt. Ist abe auch für dich nicht so weit.

    MfG Andrew

  3. #18
    Fast ein Crack! ;)
    Registrierungsdatum
    04.2004
    Ort
    allendorf
    Beiträge
    79
    Fahrzeug: R1
    Komme gerne auf die Adresse zurück. In Giessen kenne ich keinen der in M Motoren fit ist! Offenbach ist ja kein Weg! Es scheint auch fast keinen M mehr hier zu geben. Echt komisch. E39 eher als E34.
    Gruß Frank

  4. #19
    AlterHaus
    Registrierungsdatum
    05.2003
    Ort
    Langelsheim am Harz
    Beiträge
    43
    Fahrzeug: BMW M5 3,6 L + 318i touring Winter + 316 E36

    Bmw M5 3,6 L

    Also , mein 3,6 Liter Bauj.89 braucht bei normaler Fahrweise 1 Liter auf 4000 - 5000 km ! Bei Dauergas ca. 0,5Liter je 1000 km ! Dazu gesagt , der Motor hatte bei 203000 km bisher keine Revision ! Eine Überholung ist allerdings für die nächste Zeit angedacht ! Streube mich bisher nur davor , da weder übermäßig Öl noch der geringste Wasserverbrauch bisher festgestellt werden konnte ! Ich hoffe das bleibt so ! Ich habe bisher (ich weiss das es da gegensätsliche Meinungen gibt) bei jedem Ölwechsel eine Flasche Öldicht von Lique Molly zugegeben ! Ausserdem habe ich einmal Keramikzusatz zugegeben , was ich als positiv empfand (Verbrauch,Motorgeräusch-mag Einbildung sein) !

    Mfg.
    AlterHaus

  5. #20
    Alter Hase!!
    Registrierungsdatum
    06.2003
    Ort
    Göteburg
    Beiträge
    2.895
    Fahrzeug: E34 M5touring '95B, E9/CS '75, AUDI A6 Av 2.4 V6 Quattro
    3.8 Li 95B M5touring, KM-Stand 140.817, 1200 km Fahrt, bei Abfahrt Ölstand
    etwa 2>3 mm ueber dem oberen Strich (also Ölueberschuss der normal schneller verschwinden sollte), bei Ankunft immer noch ueber dem Strich, etwa 1>2 mm, also Ölverbrauch minimal.
    (Allerding 4000>7000 rpm NUR beim Ueberholen wegen den Geschwindigkeits-
    begrenzungen in Schweden 70, 90 und 110 (max. 110 Km auf der Autobahn),
    man fährt dagegen oft bis 140 km+ (bei 30 km+ liegt die Fuehrschein abgeben
    Grenze
    editor/Urheber - HJ91 E34/5 M5touring register - (weltweit)

  6. #21
    immer 100PS zu wenig! Benutzerbild von m5-treter
    Registrierungsdatum
    02.2004
    Ort
    Hassfurt
    Beiträge
    1.617
    Fahrzeug: M5e34;M3E36 SMG;530d Touring;325iACab e30;318ti E36
    Hi ,
    würde mich mal interessieren was Du für die Überholung bezahlt hast und was dafür gemacht wurde , weil eine überholung für mich evtl. auch in Frage kommt .
    Habe zwar einen Absolut Zuverlässigen Schrauber der meinen ersten M5 immer gewartet hat (der brauchte Übrigens bei fast 500.000 keine Überholung) aber ich will halt mal die Preise von woanders kennen lernen !
    m.f.G.
    martin



    Zitat Zitat von AndrewM5Winkelhock
    Hallo,
    das solltes du einmal überprüfen lassen.
    Mein Motor braucht zur Zeit überhaupt kein Öl.
    Bin ca. 5000 KM nach Spanien gefahren und hatte 2 ltr.TWS dabei, die liegen immer noch im Kofferraum.
    Allerdings ist mein Motor auch komplett überholt worden.
    Wenn du einen guten Motorenmensch brauchst, sag bescheit. Der ist allerdings in Offenbach bei Frankfurt. Ist abe auch für dich nicht so weit.

    MfG Andrew

  7. #22
    Inventar der e34m5.de Benutzerbild von AndrewM5Winkelhock
    Registrierungsdatum
    04.2003
    Ort
    Großkrotzenburg bei Hanau
    Beiträge
    2.098
    Fahrzeug: 328 iA E46
    Zitat Zitat von m5-treter
    Hi ,
    würde mich mal interessieren was Du für die Überholung bezahlt hast und was dafür gemacht wurde , weil eine überholung für mich evtl. auch in Frage kommt .
    Habe zwar einen Absolut Zuverlässigen Schrauber der meinen ersten M5 immer gewartet hat (der brauchte Übrigens bei fast 500.000 keine Überholung) aber ich will halt mal die Preise von woanders kennen lernen !
    m.f.G.
    martin
    Hallo Martin,
    die Kosten beliefeb sich auf 7800€.
    Allerdings mußte bei meinem Motor ein neuer Block mit Kolben rein. Der reine Arbeitslohn belief sich auf 2500€. Darin enthalten waren die Zerlegung des Motors, reinigen, vermessen, zusammenbau und einbau. Außerdem enthalten war eine zweite überprüfung des Ventilspiels und einstellung vom Abgas.
    Außer dem Block ist noch neu:
    Ölpumpe,
    alle Lager der Kurbelwelle,
    neue Gleitschienen für die Steuerkette,
    neue Auslassventile und die Führungen dazu,
    alle Dichtungen und Simmerringe.
    Bestimmt habe ich noch etwas vergessen, kannst ja nochmals nachfragen.

    MfG Andrew

  8. #23
    Alter Hase!! Benutzerbild von Oldie
    Registrierungsdatum
    12.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.152
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 L

    Abfrage

    Ölverbrauch

    Öl kann nur unter Aufgabe seiner selbst, schmieren. Das bedeutet, ein Motor verbraucht immer Öl, das ist technisch bedingt und kann auch nicht beseitigt werden.

    Aber was ist normal, Laufleistung, dauerndes Beschleunigen, hohe Drehzahlen, schwankende Drehzahl unter Last, sind Ursachen für unverhältnismäßigen Verbrauch.

    Der Schmierfilm muss sich bei jeder Betriebsänderung der neuen Gegebenheit blitzschnell anpassen, dabei geht Öl in den Verbrennungsraum über und verbrennt. Bei hohen Betriebstemperaturen finden Verdampfungen statt. Ölnebel der nicht aufgefangen wird ist ebenfalls verloren.
    Beim M5 wird der Nebel, nach dem er auskondensiert ist, der Ölwanne wieder zugeführt.

    Ursachen:
    Der Fahrer wie er mit seinem Motor umgeht
    Hohe Drehzahlen
    Hohe Öltemperaturen
    Falsche Ölviskosität
    Dauernde Drehzahländerungen unter Last
    Abruptes Gaswegnehmen und geben
    Immer max. Ölstand auffüllen
    Laufleistung des Motors
    Qualität des Öls
    Undichtigkeiten von Dichtungen (er tröppelt)
    Undichtigkeiten der Ventilschaftdichtungen
    Überdruck im Kurbelgehäuse
    sicherlich kann hier noch mehr angeführt werden...

    Darum müssten bei der Abfrage oben mehrere Parameter beantwortet werden, ansonsten ist die Abfrage nicht aussagekräftig, mal vorsichtig ausgedrückt.

    Oldie

  9. #24
    M-Power Benutzerbild von despanam5
    Registrierungsdatum
    11.2003
    Ort
    wuppertal
    Beiträge
    15
    Fahrzeug: e34 m5 3.8
    Je nach Fahrweise braucht meiner ca 1l auf 1000km,dann aber kräftig auf der Bahn getreten.
    Aber im Gegensatz zu vielen hier fahr´ ich kein Castrol, sondern vollsynthetisches 10W60 von LiquiMoly....

  10. #25
    Chef-Postingschinder ;-)))
    Registrierungsdatum
    08.2004
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    242
    Fahrzeug: M5light
    meiner genehmigt sich zwischen 4 und 5 litern, d.h. 8-10 Runden NS 1Liter

  11. #26
    immer 100PS zu wenig! Benutzerbild von m5-treter
    Registrierungsdatum
    02.2004
    Ort
    Hassfurt
    Beiträge
    1.617
    Fahrzeug: M5e34;M3E36 SMG;530d Touring;325iACab e30;318ti E36
    Hi ,
    nach meiner Motorrevision braucht er auch nur noch 0,1 Liter !
    Gruß
    Martin

  12. #27
    Fast ein Crack! ;)
    Registrierungsdatum
    08.2004
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    69
    Fahrzeug: BMW M5 E34 3.6
    Meiner hat fast keinen merklichen Ölverbrauch und das bei 205000km Laufleistung. Mir kann auch leider sagen, ob schonmal ein Tauschmotor reingekommen ist, was ich allerdings langsam vermute.

  13. #28
    M Freak Benutzerbild von EkiM5
    Registrierungsdatum
    07.2003
    Ort
    Brühl
    Beiträge
    814
    Fahrzeug: BMW M5 3,6
    Hmm jetzt kann ich mein Senf zu abgeben meiner verbraucht 0,5 l auf 10000Km der Motor hat 12000 Km drauf wurde alles erneuert musste mir den Kommentar bist zur endgültigen Messung noch aufheben.
    Meiner Meinung nach wenn mann den Emmy tritt gönnt der sich viel Öl meiner Meinung nach wenn mann so über die 7000Umin geht.
    MFG
    Eki

    "Frauen werden im Durchschnitt fünf Jahre älter als Männer, denn der liebe Gott rechnet ihnen die Zeit vom Einparken nicht an!"

  14. #29
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    11.2004
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    16
    Fahrzeug: M5/H 3.8
    Ölverbrauch, jaja.....

    Habe 2001 auf Garantie (Euro+ von BMW, gabs damals noch für M-Modelle) nen komplett neuen Motor "gesponsort" bekommen, weil ich mit dem Ölverbrauch von >= 3,5 L / 700 km nicht so ganz einverstanden war. Laufleistung war 130 tkm, ca. 10 tkm davon von mir auf die Uhr gefahren. Lt. BMW in München wäre 1,5 L / 1000 km noch "normal" und nicht zu beanstanden.

  15. #30
    Landei Benutzerbild von dode
    Registrierungsdatum
    02.2004
    Ort
    Tournai, Belgien
    Beiträge
    194
    Fahrzeug: M5 3.8 92, 316i Compact 94
    Bei Stadt und Landstraße verbraucht er fast nichts, bei scharfer Autobahnfahrt kann es aber schon bis zu 1l/1000km sein. Ein Teil davon wird wohl Sprit und Wasser sein, mit dem sich das Öl bei Kurzstecken "angereichert" hat, wobei ich Kurzstrecken wirklich so gut es geht vermeide.

    Torsten

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •