Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 112

Thema: EDC Dämpfer Reparatur

  1. #46
    Warum auch nicht? Benutzerbild von Todde
    Registrierungsdatum
    04.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    606
    Fahrzeug: e63 m6

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Hallo Bernd,

    sende mir bitte die Abmaße der Kombidichtung! (+Bild)
    Ich kümmere mich darum!

    Grüße
    Todde

  2. #47
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    09.2007
    Ort
    Koeln
    Beiträge
    19
    Fahrzeug: M5

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Was ist eine Kombi Dichtung, was macht eine Kombi Dichtung?

    Meine kleine Grafik (Dichtung1.gif) hilft vielicht das besser zu verstehen?

    Es finden sich nun doch langsam Dichtungs hersteller die geeignete Dichtungen im angebot haben, auch eine modernisierte version (Dichtung2.gif)ist in den erforderlichen massen erhaeltlich.

    Ich moechte aber hier bero71's hervoragender arbeit nicht vorgreifen und mit den hersteller angaben noch etwas warten.

    Dachte nur, vieleicht interesiert es ja jemanden wie eine Kombi Dichtung arbeitet.

    Gruss

    Mike
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:  Dichtung1.gif
Hits: 285
Größe:  75,4 KB   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:  Dichtung2.gif
Hits: 207
Größe:  4,3 KB  

  3. #48
    EDC-Fahrer
    Registrierungsdatum
    04.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    52
    Fahrzeug: E38 740iA

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Zitat Zitat von Is_doch_egal
    Was ist eine Kombi Dichtung, was macht eine Kombi Dichtung?

    Meine kleine Grafik (Dichtung1.gif) hilft vielicht das besser zu verstehen?

    Es finden sich nun doch langsam Dichtungs hersteller die geeignete Dichtungen im angebot haben, auch eine modernisierte version (Dichtung2.gif)ist in den erforderlichen massen erhaeltlich.

    Ich moechte aber hier bero71's hervoragender arbeit nicht vorgreifen und mit den hersteller angaben noch etwas warten.

    Dachte nur, vieleicht interesiert es ja jemanden wie eine Kombi Dichtung arbeitet.

    Gruss

    Mike
    Hallo Mike,

    die Dichtungskombination, die du hier zeigst, ist für die hinteren EDC III-Stoßdämpfer mit Niveauregulierung. Ich habe bereits für die hinteren Dämpfer einen Dichtungssatz - diese Dichtungen sind KEIN Problem, da sie Standardteile sind!

    Die Kombidichtung, von der ich rede ist bei den vorderen EDC III-Stoßdämpfern verbaut und ist eine Kombination aus Abstreifer und Simmering in einer Dichtung! Ich habe mal zwei Bilder mit angefügt, damit wir nun alle wissen, von welcher Kombidichtung die Rede ist. Diese Dichtung ist jedoch, laut Aussage BOGE-Mitarbeiter, nicht für die Dichtigkeit der vorderen EDC-Stoßdämpfer verantwortlich. Es ist in einem Bauteil (Bild 3) der vorderen Dämpfer eine PTFE-Dichtrung verbaut, die ich gerade anfertigen lasse. Ich berate mich gerade noch mit der Herstellerfirma, welches Material für uns am besten ist - Trockenlaufeigenschaft, Druckstabilität, Verschleiß, etc.

    Sobald die Dichtungen da sind und ich eine nun endlich passende Schraubkrone habe, werde ich den ersten EDC III-Dämpfer überholen und dann unaufgefordert nachberichten.

    Nochmals zur Erinnerung: Die hinteren EDC III-Dämpfer mit Niveauregulierung sind KEIN Problem, Dichtungen sind bereits vorhanden!

    Gruß

    Bernd
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:  V16-1.JPG
Hits: 149
Größe:  147,2 KB   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:  V17-1.JPG
Hits: 129
Größe:  150,0 KB   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:  V11-1.JPG
Hits: 162
Größe:  117,1 KB  
    Für neue Freunde schicke "HILFE" an 110, wir machen Hausbesuche und sind für jeden Spaß zu haben!

  4. #49
    Warum auch nicht? Benutzerbild von Todde
    Registrierungsdatum
    04.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    606
    Fahrzeug: e63 m6

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Sitzt die Kombidichtung in der Schraubkrone???

    Für mich sieht die Kombidichtung nach einem Simmerring und einem Abstreifer aus.... soweit waren wir ja schon!
    Der Abstreifer muss ein Standardmaß sein da die Kolbenstange immer "Nullmaß" hat!
    den Simmerring kann man an die Schraubbkrone anpassen.....sprich neu wählen wenn er nicht Standard sein sollte,da die Schraubkrone eh neu gefertigt wird!
    Notfalls lassen sich auch beide einzeln beschaffen und vulkanisieren.

    Interessanter wirds mit der Stickstoffbefüllung............


    Todde

  5. #50
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    09.2007
    Ort
    Koeln
    Beiträge
    19
    Fahrzeug: M5

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    "Interessanter wirds mit der Stickstoffbefüllung............"

    Ist das gas nicht in einer "Blase"?

    Ich dachte ich haette so was auf der englischen seite gelesen?

    Oder ist die 4-5 Bar druckluft als gegen druck fuer die Stickstoff Blase gedacht???

    Der gedanke den PTFE Ring zu stretchen oder mit einer Nadel zu loechern wie von dem Boge entwickler angegeben, erscheint mir etwas seltsam, in anbetracht der material eigenschaften von PTFE.

    Ok, hab ich aber nur mit dem alten PTFE ring gearbeitet, aber ohne den ring auf ca. 70-75 Grad aufzuwaermen ging bei meinem ring garnichts(beschaedigungs frei, das is..)

    Bin ja mal gespannt was mein lieferant mir schicken wird.
    Hab einen aehnlichen PTFE, O-Ring satz bestelt wie fuer hinten, nur mit den massen der dickeren Kolbenstange fuer vorne.

    Ist zugegebener massen ein "Long shot", aber man weiss ja nie.

    Gruss
    Mike

  6. #51
    immer 100PS zu wenig! Benutzerbild von m5-treter
    Registrierungsdatum
    02.2004
    Ort
    Hassfurt
    Beiträge
    1.617
    Fahrzeug: M5e34;M3E36 SMG;530d Touring;325iACab e30;318ti E36

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Hi ,
    ja , das Gas (Stickstoff) ist in einer Blase die eigentlich selten einen Defeckt haben sollte! Aber durch das Ventil wird wahrscheinlich im laufe der Jahre etwas Stickstoff entweichen! Füllen (evtl. ein neues Ventil) sollte in den meisten Fällen wohl reichen! Übrigens ca. 80% des Systemdrucks werden solche Blasen gefüllt!
    Weiß den vielleicht jemand???
    Gruß
    Martin

    Zitat Zitat von Is_doch_egal
    "Interessanter wirds mit der Stickstoffbefüllung............"

    Ist das gas nicht in einer "Blase"?

    Ich dachte ich haette so was auf der englischen seite gelesen?

    Oder ist die 4-5 Bar druckluft als gegen druck fuer die Stickstoff Blase gedacht???

    Der gedanke den PTFE Ring zu stretchen oder mit einer Nadel zu loechern wie von dem Boge entwickler angegeben, erscheint mir etwas seltsam, in anbetracht der material eigenschaften von PTFE.

    Ok, hab ich aber nur mit dem alten PTFE ring gearbeitet, aber ohne den ring auf ca. 70-75 Grad aufzuwaermen ging bei meinem ring garnichts(beschaedigungs frei, das is..)

    Bin ja mal gespannt was mein lieferant mir schicken wird.
    Hab einen aehnlichen PTFE, O-Ring satz bestelt wie fuer hinten, nur mit den massen der dickeren Kolbenstange fuer vorne.

    Ist zugegebener massen ein "Long shot", aber man weiss ja nie.

    Gruss
    Mike
    Gruß

    Martin


  7. #52
    EDC-Fahrer
    Registrierungsdatum
    04.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    52
    Fahrzeug: E38 740iA

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Zitat Zitat von Is_doch_egal
    "Interessanter wirds mit der Stickstoffbefüllung............"

    Ist das gas nicht in einer "Blase"?

    Ich dachte ich haette so was auf der englischen seite gelesen?

    Oder ist die 4-5 Bar druckluft als gegen druck fuer die Stickstoff Blase gedacht???

    Der gedanke den PTFE Ring zu stretchen oder mit einer Nadel zu loechern wie von dem Boge entwickler angegeben, erscheint mir etwas seltsam, in anbetracht der material eigenschaften von PTFE.

    Ok, hab ich aber nur mit dem alten PTFE ring gearbeitet, aber ohne den ring auf ca. 70-75 Grad aufzuwaermen ging bei meinem ring garnichts(beschaedigungs frei, das is..)

    Bin ja mal gespannt was mein lieferant mir schicken wird.
    Hab einen aehnlichen PTFE, O-Ring satz bestelt wie fuer hinten, nur mit den massen der dickeren Kolbenstange fuer vorne.

    Ist zugegebener massen ein "Long shot", aber man weiss ja nie.

    Gruss
    Mike
    Hallo Mike,

    wie, was Stickstoff? Die vorderen EDC III-Dämpfer sind NICHT mit Stickstoff gefüllt und haben auch KEINE Blase! Die Dämpfer sind lediglich mit Umgebungsluft gefüllt, ca. 4 - 5 bar Überdruck.

    Die oben von mir gepostete Dichtung wird von BOGE geweitet und nicht die PTFE-Dichtung (an die kommt man nicht mehr ran, wenn der Dämpfer zu ist!), um den Überdruck im Dämpfer aufzubauen. Das Teil unter der "Kombidichtung" ist so gearbeitet, dass die Luft an die richtigen Stellen gelangt und dort den Überdruck erzeugt.

    Für vorne: keine Blase, kein Stickstoff, kein Loch in der PTFE-Dichtung.

    Gruß

    Bernd

    PS: Die hinteren EDC III-Niveau-Dämpfer sind an die Druckspeicher angeschlossen, bei denen einen Blase mit Stickstoff eingebaut ist.
    Für neue Freunde schicke "HILFE" an 110, wir machen Hausbesuche und sind für jeden Spaß zu haben!

  8. #53
    Warum auch nicht? Benutzerbild von Todde
    Registrierungsdatum
    04.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    606
    Fahrzeug: e63 m6

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Würde aber eigentlich Sinn machen den Dämpfer mit Stickstoff zu befüllen.Hat größere Moleküle und kann somit schlechter entweichen!(s.h Reifen)......ist aber mit Kanonen auf die besagten Spatzen.
    Bin mal gespannt was das gibt.......
    Weiter so Bernd!!

    Grüße


    Zitat Zitat von bero71
    Hallo Mike,

    wie, was Stickstoff? Die vorderen EDC III-Dämpfer sind NICHT mit Stickstoff gefüllt und haben auch KEINE Blase! Die Dämpfer sind lediglich mit Umgebungsluft gefüllt, ca. 4 - 5 bar Überdruck.

    Die oben von mir gepostete Dichtung wird von BOGE geweitet und nicht die PTFE-Dichtung (an die kommt man nicht mehr ran, wenn der Dämpfer zu ist!), um den Überdruck im Dämpfer aufzubauen. Das Teil unter der "Kombidichtung" ist so gearbeitet, dass die Luft an die richtigen Stellen gelangt und dort den Überdruck erzeugt.

    Für vorne: keine Blase, kein Stickstoff, kein Loch in der PTFE-Dichtung.

    Gruß

    Bernd

    PS: Die hinteren EDC III-Niveau-Dämpfer sind an die Druckspeicher angeschlossen, bei denen einen Blase mit Stickstoff eingebaut ist.
    Geändert von Todde (31.10.2007 um 07:23 Uhr)

  9. #54
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    09.2007
    Ort
    Koeln
    Beiträge
    19
    Fahrzeug: M5

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Zitat Zitat von bero71
    Hallo Mike,

    wie, was Stickstoff? Die vorderen EDC III-Dämpfer sind NICHT mit Stickstoff gefüllt und haben auch KEINE Blase! Die Dämpfer sind lediglich mit Umgebungsluft gefüllt, ca. 4 - 5 bar Überdruck.

    Die oben von mir gepostete Dichtung wird von BOGE geweitet und nicht die PTFE-Dichtung (an die kommt man nicht mehr ran, wenn der Dämpfer zu ist!), um den Überdruck im Dämpfer aufzubauen. Das Teil unter der "Kombidichtung" ist so gearbeitet, dass die Luft an die richtigen Stellen gelangt und dort den Überdruck erzeugt.

    Für vorne: keine Blase, kein Stickstoff, kein Loch in der PTFE-Dichtung.

    Gruß

    Bernd

    PS: Die hinteren EDC III-Niveau-Dämpfer sind an die Druckspeicher angeschlossen, bei denen einen Blase mit Stickstoff eingebaut ist.
    Im englischen board sagt man "the front set-up is similar to the rears with the addition of the gas sac. Apparently every front he's stripped so far has had the gas sac intact, apart from a bit of brown discolouration they were still functioning"

    Was re-builden die den da?..oder wir?

    Gruss

    Mike

  10. #55
    EDC-Fahrer
    Registrierungsdatum
    04.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    52
    Fahrzeug: E38 740iA

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Hallo zusammen,

    es gibt Neuigkeiten! Ich habe nun endlich eine geeignete Schraubkrone für die vorderen Dämpfer! Ja, ich weiß, hat was gedauert, aber es war alles nicht so einfach, die richtigen Maße zu finden.

    Ich habe durch einen glücklichen Umstand auch noch Originalzeichnungen bekommen, die fast alle Maße beinhaltet. Dank nochmals an den anonymen Spender der Materials!

    Zu Preisen der Schraubkrone kann ich noch nichts sagen.

    Ich werde mich im Laufe des Frühjahres weiter um die Dichtungen der vorderen EDC III-Dämpfer kümmern, so daß grundsätzlich auch da eine Lösung zu erwarten ist, wie bei den hinteren EDC III-Niveau-Dämpfern.

    Ich greife nochmals das Thema mit der Füllung der vorderen Dämpfer auf.
    Ich habe erneut dem Mitentwickler der EDC-Systeme gesprochen und der versicherte mir, dass die Dämpfer mit Umgebungsluft (ohne Blase) gefüllt sind. Druck liegt bei 3 - 4 bar, so ist es auch in den Zeichnungen angegeben. Zur Befüllung -ohne Loch in der Kombidichtung- ist mir auch schon was eingefallen.

    Auf Grund mehrfacher Nachfragen hier die -möglicherweise- einheitlichen Artikelbezeichnungen für die Dichtungen der hinteren Dämpfer (EDC-Niveau):

    1 St. Mantelring
    1G9 - 18x25,3x3,2 - 17T

    1 St. O-Ring
    20,3 x 2,4 - 70N

    1 St. O-Ring
    40 x 3 - 70N

    1 St. entgegen Anfrage 1AP
    18 x 28 x 5 - NBR

    Vertrieb erfolgt über die Firma Techno-Parts in Essen ( www.techno-parts.de )

    Ich bin immer noch für Anregungen/ Tips/ Infos dankbar und werde natürlich bei Neuigkeiten unaufgefordert nachberichten.

    Gruß

    Bernd
    Für neue Freunde schicke "HILFE" an 110, wir machen Hausbesuche und sind für jeden Spaß zu haben!

  11. #56
    E34M5.de Board User Benutzerbild von Patrick-m5-3,8
    Registrierungsdatum
    05.2007
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    38
    Fahrzeug: BMW 735il

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Hi wollte mal fragen ob von dem Dichtsatz für die M5 Dämpfer auch was für die edc1 Dämpfer vom e32 passt oder ob jemand von einem ähnlichen satz für den 7er weiß.
    gruß Patrick

  12. #57
    EDC-Fahrer
    Registrierungsdatum
    04.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    52
    Fahrzeug: E38 740iA

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Zitat Zitat von Patrick-m5-3,8
    Hi wollte mal fragen ob von dem Dichtsatz für die M5 Dämpfer auch was für die edc1 Dämpfer vom e32 passt oder ob jemand von einem ähnlichen satz für den 7er weiß.
    gruß Patrick

    Hallo Patrick,

    deine Frage ist eigentlich was für das 7er-Forum. Ich wurde da schon öfter bezüglich Überholung von EDC I-Dämpfern kontaktiert, habe aber keinerlei Erfahrungen damit. Es soll sich um Dämpfereinsätze handeln, die in das Federbein kommen.

    Das EDC III für den E32 kann auch überholt werden. Für EDC I solltest du einfach mal im 7er-Forum stöbern/ fragen.

    Gruß

    Bernd
    Für neue Freunde schicke "HILFE" an 110, wir machen Hausbesuche und sind für jeden Spaß zu haben!

  13. #58
    V8 ist geil...... Benutzerbild von MW-S38
    Registrierungsdatum
    07.2005
    Ort
    Ottenbach
    Beiträge
    3.981
    Fahrzeug: Drei aus München

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    @bero71

    wenn jetzt so gut wie alles zusammen hast für vorne, (hinten wie ich das rausgelesen habe gehts ja schon mit der Überholung) bin ich mal auf das Ergebnis gespannt wie das EDC neu Überholt ist.

    Wenn dann alles soweit gut funktioniert, würdest dann auch eventuell andere wieder reparieren und instandsetzen?
    Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen.

  14. #59
    EDC-Fahrer
    Registrierungsdatum
    04.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    52
    Fahrzeug: E38 740iA

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Zitat Zitat von MW-S38
    @bero71

    Wenn dann alles soweit gut funktioniert, würdest dann auch eventuell andere wieder reparieren und instandsetzen?
    Ich kann gerne Hilfe zur Selbsthilfe leisten, mein Hauptberuf ist ein anderer! Leider würde ich das wohl auch nicht genehmigt bekommen, zudem kommen noch Dinge wie Produkthaftung, Gewährleistung/Garantie, etc. - also Hilfe zur Selbsthilfe!

    Gruß

    Bernd
    Für neue Freunde schicke "HILFE" an 110, wir machen Hausbesuche und sind für jeden Spaß zu haben!

  15. #60
    V8 ist geil...... Benutzerbild von MW-S38
    Registrierungsdatum
    07.2005
    Ort
    Ottenbach
    Beiträge
    3.981
    Fahrzeug: Drei aus München

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Zitat Zitat von bero71
    Ich kann gerne Hilfe zur Selbsthilfe leisten, mein Hauptberuf ist ein anderer! Leider würde ich das wohl auch nicht genehmigt bekommen, zudem kommen noch Dinge wie Produkthaftung, Gewährleistung/Garantie, etc. - also Hilfe zur Selbsthilfe!

    Gruß

    Bernd
    ok dann schreib es halt hier rein wie du es gemacht hast für vorne wie hinten Schritt für Schritt und die benötigte Teileliste.
    Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen.

Ähnliche Themen

  1. EDC Dämpfer / Fahrwerk
    Von MW-S38 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 23:00
  2. Suche EDC Dämpfer
    Von autoclassics123 im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 22:49
  3. Dämpfer VA aber welche?
    Von Anse7482 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 22:16
  4. Gekürzte VA Dämpfer von Bilstein?
    Von Anse7482 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.12.2004, 00:00
  5. verschiede Dämpfer / Federn HA
    Von sunnym5 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2004, 19:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •