Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 112

Thema: EDC Dämpfer Reparatur

  1. #31
    EDC-Fahrer
    Registrierungsdatum
    04.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    52
    Fahrzeug: E38 740iA

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Zitat Zitat von Is_doch_egal
    Hallo, Bernd

    Hier ist noch ein guter "Baumarkt", die haben sogar BMW Teile.

    http://www.nwideuk.com/bearings/index.asp

    Wir(Du) gest immer davon aus die Orginale Kombi Dichtung zu finden?

    Wenn das gedrehte alu teil fuer vorne aenlichkeit mit dem hinteren hat,

    (jezt kommt wider so ne bloede idee von mir) koennte man vileicht eine dichtung finden die einen richtigen innendurchmesser aufweist, wo man aber das alu teil nach-arbeiten muss?

    Oder das alu teil direct als neu teil im Reperatur Kit anzubieten?

    So ein alu teil ist vieleicht 100 euro wert? Wenn eine CNC Maschine einmal programiert wurde, ist der haupt teil doch getan.

    Ich wuerde gerne 150-200 euros fuer so ein kit pro seite bezahlen.

    Ich haette gerne zwei deiner Reparatur Kit's, als notfall reserve, wenn meine "Bastelarbeiten" in the Hose gehen sollten.

    Ähnlichkeit besteht, der Aufbau und die Funktionsweise ist jedoch unterschiedlich - sorry, nix mit "blöder" Idee. Stichwort CNC: Man könnte ggf. die Schraubkrone der vorderen EDC III-Dämpfer neu gestalten und dort ggf. dann auch eine andere Dichtungskombination einarbeiten.

    Letztendlich möchte ich so wenig wie möglich an Aufwand betreiben, um die Dämpfer zu überholen. Ziel ist, einen günstigen Reparatur-Kit anbieten zu können, der mit geringem Aufwand eingebaut werden kann. Ein anderes Ziel ist die Hilfe zur Selbsthilfe, was das EDC III an geht. Wenn wir es können, brauchen wir werder die AG noch BOGE.

    Gruß Bernd
    Für neue Freunde schicke "HILFE" an 110, wir machen Hausbesuche und sind für jeden Spaß zu haben!

  2. #32
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    09.2007
    Ort
    Koeln
    Beiträge
    19
    Fahrzeug: M5

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Zitat Zitat von bero71
    Letztendlich möchte ich so wenig wie möglich an Aufwand betreiben, um die Dämpfer zu überholen.
    Der "Aufwand" 2000 euro auf zu treiben ist aber auch nicht gerade wenig

    "Wenn wir es können, brauchen wir werder die AG noch BOGE."

    Amen !

  3. #33
    Ganz neu hier... Benutzerbild von Avonberaterkombi
    Registrierungsdatum
    11.2006
    Ort
    Kelkheim
    Beiträge
    9
    Fahrzeug: E21_323i,MGA,220S,M5Touring

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Hab grade eure Diskussion entdeckt.

    Ich fahre ringsum mit Koni gelb, VA Originalfedern und HA Heavy Duty Federn für Touring durch die Gegend. Leider hab ich jetzt kein Nieveau mehr (Wie auch wird sich so mancher fragen)
    Ausserden sind die HD Federn zu weich, da werd ich immer Seekrank.
    Deshalb würde ich gerne Meine EDCs Reparieren.

    bero71 wenn du für die Hinterachse ein Set aus O-Ringen hast, oder Maße, Bezugsquellen, dann würd ich mich da auch mal dranmachen.

    Gruß!
    Thomas

  4. #34
    EDC-Fahrer
    Registrierungsdatum
    04.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    52
    Fahrzeug: E38 740iA

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    @Avonberaterkombi: Du haste eine PN

    Hallo zusammen!

    Git es hier im Forum Spezialisten, die mir was zu CNC-Drehmaschinen sagen können?

    Problem:
    Die Schraubkrone der vorderen EDC III-Dämpfer läßt sich nicht ohne Beschädigungen öffnen. Meistens ist das Feingewinde zugesetzt, bzw. angerostet/ festgerostet. Geeignetes Öffnungswerkzeug - im gesteckten Rahmen der Kosten-Nutzen-Relation - fehlanzeige.
    Wenn man also die Schraubkrone mit einem Meißel aufsprengt, ist sie, naturgemäß, nicht wiederverwendbar.

    Lösung:
    Man dreht aus einem Stück Metall, nach bestimmten Maßen, eine neue Schraubkrone. Einfach, oder?

    Jetzt die Frage an die CNC-Drehbank-Spezialisten:
    Haben die CNC-Drehbänke die "selbe" Programmiersprache? Kann man die Programmierung von Speichermedien laden oder muß die Programmierung immer wieder von Hand erfolgen?

    Vision:
    Sollte es möglich sein, eine allgemeingültige Programmierung für CNC-Drehbänke zu erarbeiten, die diese speziellen Schraubkronen dann herstellen können, bräuchte man "nur" mit einer Diskette/ CD-ROM zum Dreher seines Vertrauens zu gehen und 10 Minuten später wären die benötigten Teile produziert. Durch Wegfall der händischen Programmierung würden erhebliche Kosten gespart.


    Zum allgemeinen Update:
    Ich werde morgen noch meinen 2. Ersatzdämpfer für vorne öffnen und dann die "Hauptdichtung" besorgen. Wenn ich die Hauptdichtung und einen Dreher gefunden habe, der mir die Schraubkronen neu macht, dann gehts an das Neubefüllen (wie und wieviel, was: ATF DIII) und das Aufpumpen des Dämpfers (4-5 bar) - wenn Alles gut läuft, können in Zukunft ggf. auch die vorderen EDC III-Dämpfer überholt werden. Eine Idee für den Druckaufbau im Dämpfer habe ich auch schon.


    Ich werde mich bei Neuigkeiten unaufgefordert melden und nachberichten.

    Gruß Bernd
    Für neue Freunde schicke "HILFE" an 110, wir machen Hausbesuche und sind für jeden Spaß zu haben!

  5. #35
    Ganz neu hier...
    Registrierungsdatum
    10.2005
    Ort
    Essen
    Beiträge
    8
    Fahrzeug: M5 E34 3,8 Bj.1992

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Hallo Bernd,

    hast du es schon mal mit heißmachen der Schraubkrone versucht? Bei mir hats funktioniert und die Schraubkrone hat es auch überlebt. Die Dichtung natürlich nicht. Habe mir einen Steckschlüßel dafür gebastelt.
    Über die Kombidichtung habe ich volgendes herraus gefunden, der Hersteller ist die Fa. Freudenberg und die verkaufen diese Dichtung nur mit der Genehmigung von Boge oder BMW an dritte.
    Diese Kombidichtung durch einen Simmering (100°C und bis 10 bar) zu ersetzten bringt auch nichts. War für ca. 1-2 Monate gut, danach wurden sie undicht. An was für eine Dichtung hast du denn gedacht, wenn nicht die Originale?

    Gruß Gregor

  6. #36
    EDC-Fahrer
    Registrierungsdatum
    04.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    52
    Fahrzeug: E38 740iA

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Zitat Zitat von 327
    Hallo Bernd,

    hast du es schon mal mit heißmachen der Schraubkrone versucht? Bei mir hats funktioniert und die Schraubkrone hat es auch überlebt. Die Dichtung natürlich nicht. Habe mir einen Steckschlüßel dafür gebastelt.
    Über die Kombidichtung habe ich volgendes herraus gefunden, der Hersteller ist die Fa. Freudenberg und die verkaufen diese Dichtung nur mit der Genehmigung von Boge oder BMW an dritte.
    Diese Kombidichtung durch einen Simmering (100°C und bis 10 bar) zu ersetzten bringt auch nichts. War für ca. 1-2 Monate gut, danach wurden sie undicht. An was für eine Dichtung hast du denn gedacht, wenn nicht die Originale?

    Gruß Gregor

    Hallo Gregor,

    Steckschlüssel? Tolle Sache, hatte ich auch überlegt, aber keinen gefunden, der mir sowas machen konnte. Ich habe leider nicht die Möglichkeit, so etwas zu bauen - hast du Bilder von dem Ding?

    Naja, das mit dem heißmachen ist so eine Sache. Einen Großteil der Dichtungen brauchst du später wieder, wie z.B. die Kombidichtung und das Gummiband. Die eigentliche Hauptdichtung - wie man mir von BOGE sagte - ist eine kleiner O-Ring, der sehr krumme Maße hat.
    Ich habe heute diese Dichtung in Auftrag gegeben. Sie sitzt unter der Führungshülse in dem oberen Guß-Dreh-Teil und ist für die Dichtigkeit und Druckstabilität in dem Dämpfer verantwortlich. Ist diese Dichtung kaputt, verliert der Dämpfer zunächst an Druck, später pumpt er dort das Öl heraus.

    Die Kombidichtung ist "nur" dazu da, um Tropfmengen, die aus dem Dämpfer kommen abzuhalten, bzw. zu verhindern, das Schmutz in den Dämpfer gelangt.

    Die Kombidichtung wird von Simrit, gehört zur Freudenberg-Gruppe, hergestellt und wird NUR an BOGE verkauft - Kundenschutz! BOGE verweist immer nur auf BMW, die die EDC-Dämpfer nur am Stück verkaufen. BOGE, selbst mit den besten Beziehungen, gibt keine Ersatzteile heraus oder revidiert alte EDC-Dämpfer.

    Aber zurück zu deinem Steckschlüssel - würde ich mir gerne mal ansehen!


    Gruß Bernd
    Für neue Freunde schicke "HILFE" an 110, wir machen Hausbesuche und sind für jeden Spaß zu haben!

  7. #37
    Alter Hase!! Benutzerbild von Oldie
    Registrierungsdatum
    12.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.152
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 L

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Etwas Geschick vorrausgesetzt...
    Bei mir war die Verschraubung, die den Stoßdämpfer im Federbeinrohr fest spannt, total festgerostet und nicht zu lösen. Diamantscheibe (Trennscheibe) in die Bohrmaschine gespannt und dann seitlich die Verschraubung aufgeschlitzt, mit einem Dorn oder Meißel und einem Fäustel und etwas Caramba kam dann die Verschraubung. Aber Vorsicht nicht das Feingewinde beschädigen. Das Gewinde mit der Drahtbürste vom Rost befreit (ich hatte eine Gewindefeile). Bei euch wird die Verschraubung bestimmt leichter zu lösen sein...

    Bei der Montage wasserfestes Fett verwenden, so lässt sich dann die Kronenmutter immer wieder leicht lösen.

    Anziehen geht mit einem kräftigen Dorn und Fäustel oder einer großen Wasserpumpenzange, wer hat nimmt natürlich den passenden Zapfenschlüssel.

    Oldie
    Geändert von Oldie (05.10.2007 um 00:59 Uhr)
    Ich bin für 100, aber in 6,3 Sekunden

  8. #38
    EDC-Fahrer
    Registrierungsdatum
    04.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    52
    Fahrzeug: E38 740iA

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Zitat Zitat von Oldie
    Etwas Geschick vorrausgesetzt...
    Bei mir war die Verschraubung, die den Stoßdämpfer im Federbeinrohr fest spannt, total festgerostet und nicht zu lösen. Diamantscheibe (Trennscheibe) in die Bohrmaschine gespannt und dann seitlich die Verschraubung aufgeschlitzt, mit einem Dorn oder Meißel und einem Fäustel und etwas Caramba kam dann die Verschraubung. Aber Vorsicht nicht das Feingewinde beschädigen. Das Gewinde mit der Drahtbürste vom Rost befreit (ich hatte eine Gewindefeile). Bei euch wird die Verschraubung bestimmt leichter zu lösen sein...

    Bei der Montage wasserfestes Fett verwenden, so lässt sich dann die Kronenmutter immer wieder leicht lösen.

    Anziehen geht mit einem kräftigen Dorn und Fäustel oder einer großen Wasserpumpenzange, wer hat nimmt natürlich den passenden Zapfenschlüssel.

    Oldie
    Hallo Oldie,

    danke für die Tips - bei den EDC-Dämpfern sieht die Schraubkrone jedoch komplett anders aus, als bei nicht EDC-Dämpfern. Die Schraubkrone hat keine Löcher für einen Zapfenschlüssel. Vielmehr könnte ein etwas modifizierter Hakenschlüssel helfen. Zudem ist die Krone aus recht weichem Stahl gefertigt, so daß ein Hakenschlüssel sich beim Öffnungsversuch durch das Material der Krone zieht.


    Update:
    Ich habe heute eine Firma gefunden, die zunächst 2 Prototypen der "neuen" Schraubkronen (CNC-Drehbank) und ein Öffungs-Verschluß-Werkzeug herstellt. Sollte sich diese neue Schraubkrone bewähren, geht sie in Serie. Zum Preis der neuen Schraubkronen (inkl. Werkzeug) kann ich leider noch nichts sagen, ich werde natürlich versuchen, den Preis so niedrig wie möglich zu halten.

    Gruß Bernd
    Für neue Freunde schicke "HILFE" an 110, wir machen Hausbesuche und sind für jeden Spaß zu haben!

  9. #39
    Alter Hase!! Benutzerbild von Oldie
    Registrierungsdatum
    12.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.152
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 L

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Zitat Zitat von bero71
    Hallo Oldie,

    danke für die Tips - bei den EDC-Dämpfern sieht die Schraubkrone jedoch komplett anders aus, als bei nicht EDC-Dämpfern. Die Schraubkrone hat keine Löcher für einen Zapfenschlüssel. Vielmehr könnte ein etwas modifizierter Hakenschlüssel helfen. Zudem ist die Krone aus recht weichem Stahl gefertigt, so daß ein Hakenschlüssel sich beim Öffnungsversuch durch das Material der Krone zieht.
    Darum ja auch der seitliche Entlastungsschlitz an der Gewindemutter...

    Oder seitlich auf dem Bund der Gewindemutter etwas aufpunkten (M8 Mutter) da kann dann der Hakenschlüssel oder die große Installations-Rohrzange besser packen.

    Oldie
    Geändert von Oldie (05.10.2007 um 18:13 Uhr)
    Ich bin für 100, aber in 6,3 Sekunden

  10. #40
    EDC-Fahrer
    Registrierungsdatum
    04.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    52
    Fahrzeug: E38 740iA

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Zitat Zitat von Oldie
    Darum ja auch der seitliche Entlastungsschlitz an der Gewindemutter...

    Oder seitlich auf dem Bund der Gewindemutter etwas aufpunkten (M8 Mutter) da kann dann der Hakenschlüssel oder die große Installations-Rohrzange besser packen.

    Oldie

    Hallo Oldie,

    das mit dem Entlastungsschlitz habe ich wohl schon verstanden, möchte nur nicht, das sich später beim Verschweißen die Schraubkrone verzieht - bin keine Schweißkünstler! Deshalb neue Schraubkronen, die ggf. auch anders wieder zu öffnen sind.

    Das mit dem Schweißen , der M8-Mutter und so ... werde ich mal ausprobieren. Mal sehen, wie danach die Dichtungen aussehen (Hitze), obwohl, mit einem nassen Lappen drum dürfte da auch nichts passieren.

    Danke,

    Gruß Bernd
    Für neue Freunde schicke "HILFE" an 110, wir machen Hausbesuche und sind für jeden Spaß zu haben!

  11. #41
    angehender Schrauber ? Benutzerbild von bikerchris
    Registrierungsdatum
    09.2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    536
    Fahrzeug: Lexus Is200, Suzuki Gsr

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Hi
    Also zum Thema CNC kann ich ein oder sogar mehrere Lieder singen.
    produzieren könnte ich dieses teil evtl auch, brauch nur ne Zeichnung
    Ist dieses Teil kompliziert aufgebaut?Passungen oder ähnliches?
    Gibts denn keine Möglichkeit an diese Dichtung zu kommen?Oder wollen die "Großen" sich mal wieder ne goldene Nase verdienen?

    MFG Chris

  12. #42
    EDC-Fahrer
    Registrierungsdatum
    04.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    52
    Fahrzeug: E38 740iA

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Zitat Zitat von bikerchris
    Hi
    Also zum Thema CNC kann ich ein oder sogar mehrere Lieder singen.
    produzieren könnte ich dieses teil evtl auch, brauch nur ne Zeichnung
    Ist dieses Teil kompliziert aufgebaut?Passungen oder ähnliches?
    Gibts denn keine Möglichkeit an diese Dichtung zu kommen?Oder wollen die "Großen" sich mal wieder ne goldene Nase verdienen?

    MFG Chris

    Hallo Chris,

    ich habe bereits eine Firma gefunden, die mir zunächt mal 2 "Prototypen" der Schraubkrone herstellen. Das Teil ist sehr einfach aufgebaut, nur die entgültigen Abmessungen müssen noch umgesetzt werden.

    Was die Dichtung angeht habe ich einen Rückschlag hinnehmen müssen. Ich hatte eine Dichtungsfirma beauftragt, mir für die vorderen EDC III-Dämpfer die "Zentraldichtung" anzufertigen, leider sind die abmessungen nicht eingehalten worden - sie passen nicht und müssen nochmals, hoffentlich maßhaltig, angefertigt werden.

    Die Kombidichtung (Simmering und Abstreifer in einer Dichtung) ist für eine Dämpferrevision nicht wirklich von belang. Solange sie keine Risse hat, kann die alte Dichtung wiederverwendet werden.

    Die "Großen" wollen nichts an den Dichtungen verdinen, sie wollen lediglich die kompletten Stoßdämpfer für horrende Preise verkaufen - das macht Umsatz, und, ja, auch die goldene Nase!

    So wie es momentan aussieht, bin ich am Sonntag, 21.10.2007, zum Saisonabschluß am Nürburgring und werde mal ein paar Anschauungsstücke mitbringen.

    Wenn´s Neuigkeiten gibt melde ich mich. Bis die Tage,

    Gruß Bernd
    Für neue Freunde schicke "HILFE" an 110, wir machen Hausbesuche und sind für jeden Spaß zu haben!

  13. #43
    angehender Schrauber ? Benutzerbild von bikerchris
    Registrierungsdatum
    09.2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    536
    Fahrzeug: Lexus Is200, Suzuki Gsr

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Werde nach meinem Gesellenbrief auch mal einen EDC zerlegen
    Hab in meiner Firma fast alle möglichkeiten...also an Maschinen
    Werzeug usw. soll es nicht liegen werde dann mal die Schraubenkrone
    vermessen un ggf nachbauen aber erst im januar oder Februar da die Prüfung vorgeht.....

    MFG Chris

  14. #44
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    09.2007
    Ort
    Koeln
    Beiträge
    19
    Fahrzeug: M5

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Hallo, Bernd

    Iregntwelche neuigkeiten an der EDC Front?

    Hab ein "Extra" set EDC's fuer hinten gefunden und wolte diese reparieren und in die ecke legen fuer schlechte zeiten.

    Kannst du mir zwei reperatur sets besogen, bitte?

    Mit den Combi seals fuer vorne, hast du mal die Firma Hennlich versucht?

    Gruss Mike

  15. #45
    EDC-Fahrer
    Registrierungsdatum
    04.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    52
    Fahrzeug: E38 740iA

    AW: EDC Dämpfer Reparatur

    Zitat Zitat von Is_doch_egal
    Hallo, Bernd

    Iregntwelche neuigkeiten an der EDC Front?

    Hab ein "Extra" set EDC's fuer hinten gefunden und wolte diese reparieren und in die ecke legen fuer schlechte zeiten.

    Kannst du mir zwei reperatur sets besogen, bitte?

    Mit den Combi seals fuer vorne, hast du mal die Firma Hennlich versucht?

    Gruss Mike
    Hallo zusammen, hallo Mike

    zur Zeit gibt es keine Neuigkeiten, ich bin aber weiterhin im Thema. Ich habe seit gestern eine neue Baustelle - einen E32 740iL, natürlich u.a. mit EDC III-Fahrwerk!

    Mein 20 Jahre-Emmy ist übrigens zu BMW Voos (Procar) nach Soligen gegangen, wo er mit der Zeit komplett restauriert wird.

    Also, durchhalten, ich melde mich umgehend, sobald ich Neuigkeiten habe. Gut Ding will weile haben!

    Gruß

    Bernd
    Für neue Freunde schicke "HILFE" an 110, wir machen Hausbesuche und sind für jeden Spaß zu haben!

Ähnliche Themen

  1. EDC Dämpfer / Fahrwerk
    Von MW-S38 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 23:00
  2. Suche EDC Dämpfer
    Von autoclassics123 im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 22:49
  3. Dämpfer VA aber welche?
    Von Anse7482 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 22:16
  4. Gekürzte VA Dämpfer von Bilstein?
    Von Anse7482 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.12.2004, 00:00
  5. verschiede Dämpfer / Federn HA
    Von sunnym5 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2004, 19:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •