Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: M5 Probegefahren

  1. #1
    Alter Hase!! Benutzerbild von M@rkus
    Registrierungsdatum
    04.2003
    Ort
    Freising Sun!
    Beiträge
    976
    Fahrzeug: BMW 323ti `97

    M5 Probegefahren

    Hallo Gemeinde....

    ich bin heute bei meinem Händler der Vertrauens gewesen und hab mir heute den neuen M5 mal genauer angesehen....

    Nach dem genauen ansehen, was sich ungefähr über eine halbe stunde hinzog, was aufgrund der faszination einfach zu erklären ist, bin ich das Teil dann Probegefahren....

    Ich glaube, das ein einfaches WOW alles erklärt.... Mir bleibt jetzt noch der Atem stehen, wenn ich daran denke...

    Aber nun zu den details:

    Als ich in diesem Auto saß, hab ich mich erstmal von den genialen Sitzen festhalten lassen, die sich ja sogar in der lehnenbreite verstellen ließen. So weit so gut. schlüssel rein und go! Allein die Geräuschkulisse beim anlassen des V10 geht sowas von megamäßig unter die Haut, das alles zu spät ist. Meine Haare an den Armen haben sich regelrecht um einem Stehplatz geprügelt. Leider wurde diese Phase der ersten inneren Befriedigung durch das einschalten des Radios mehr als gering gestört. Also ... Alles nochmal aus, Radio aus und von vorne... Aber das brauch ich euch sicherlich nicht nochmal erklären... Ihr könnt euch vorstellen, wie man sich dann fühlt....

    Gut, der Motor war an, mein Bekannter vom Autohaus hat mir noch einiges bezüglich der Schaltprogramme erklärt und dann durfte ich auf meine zweistündige Testfahrt....

    Nachdem sich ja bekanntlich über 250 Getriebeprogramme bei der 7 Gang SMG Automatik einstellen lassen, habe ich meine Auswahl auf 2 begrenzt... Als erstes zum eingewöhnen das normale standardprogramm P400, welches sich beim anlassen des Fahrzeuges aktiviert... Nun denn.. auf von Freising über die Landstraße richtung Mainburg und weiter nach Landshut und runter richtung Plattling.... welch ein spaß kann ich euch nur sagen.. selbst in dieser abstimmung war man der König auf der Landstraße, der durchzug, das kurvenverhalten und der angenehme sound im mittleren Drehzahlbereich machten die fahrt nach Plattling zu einem einmaligen erlebnis. Abgesehen natürlich von den tausenden blicken die man mit diesem fahrzeug auf sich zog.... Nach gewisser zeit überkam mich einfach das verlangen nach mehr! mehr leistung!! Also, kurzum ab auf die Autobahn. Auf dem Zubringer zur Autobahn dann Licht an, das Lenkrad fest umschlungen und den Finger auf den magischen "M"-Knopf am Lenkrad... ein kurzer "peep" signalisierte die Einstellung die Sporteinstellung der Dämpfer, das Motormanagement offen für 507 PS und eine verkürzte Schaltzeit des SMG.

    Mit 40 km/h auf den Beschleunigungsstreifen aufgefahren, plötzlich ein LKW in meinem Außenspiegel, der gerade an mir vorbeizog, ein kleiner tritt auf das gaspedal, die automatik zwei gänge runter, ein kurzes durchdrehen der Hinterräder und in einem atemberaubenden tempo und einem druck in den Fahrersitz schoß der M5 hervor und ich scherte vor dem LKW wieder ein.... Aber dem nicht genug, Autobahn war frei, also gib dem hengst die sporen...120, 150, 180, 230, bis hin zum abgeregelten Tempo von 250 sachen und ca. 3 atemzüge... welche bei der beschleunigung wirklich schwer zu machen sind....

    Das das schnellfahren mit diesem auto auf dauer langweilig wird ist klar, aber dank treuer und dummer linksfahrer mit ihren 1,3 liter motoren war die Bremse des M5 natürlich sehr gefragt.. und die hielt, wonach die scheiben aussehen.. Ein ewiges bremsen und gasgeben.. was natürlich spaß macht, keine frage.. jedoch stellte ich mir die frage, ob ich nicht doch wieder die kurvenreichen landstraßen besuchen sollte.. aber dazu war leider keine zeit mehr, denn auf einmal war die Ausfahrt Freising 1000 Meter zu sehen und ich musste runter.. Abgesehen davon, das ich für 230 km mehr als halben tank verbraten habe, was ca. 50 liter ausmacht, waren auch schon zwei stunden ins land gegangen.

    Ich fuhr wieder zu meinem Händler, jedoch ließ ich mir eine Durchfahrt durch die Altstadt von Freising nicht nehmen...

    Dort angekommen, ein Dreh am schlüssel und alles verfiel in totenstille.. außer der sich abkühlende Krümmer, der sich von der Fahrt nun etwas erholen durfte...

    Alles in allem muss ich sagen, das dieses Auto ein Meilenstein an Fahrdynamik, Motorleistung und eigenem Charakter für mich darstellt. Leider ist der Preis von gut 87.000,- € noch geringfügig ausserhalb meiner Portokasse!

    In diesem Sinne...
    Grüße M@rkus
    Administrator

    Wer Wind sät, wird Sturm ernten!

  2. #2
    Status: Sonnendeck Benutzerbild von ///M-Archiv
    Registrierungsdatum
    08.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    221
    Fahrzeug: 911 4S

    AW: M5 Probegefahren

    Top Bericht, Markus.
    Ich werd noch 3 Wochen warten müssen, bis ich das gleiche mal in nem M6 erleben darf.
    Ich bin gestern mal wieder durch die heiligen Hallen in Garching spaziert und hab mich auf den neuesten Stand zum Thema M6 Cab, Schaltgetriebe und V-Max Aufhebung bringen lassen.
    I´m not speeding, I´m qualifying!

  3. #3
    Steuererklärer™ Benutzerbild von Jessie
    Registrierungsdatum
    05.2004
    Ort
    -/-
    Beiträge
    738
    Fahrzeug: 540i "Voll der Fake ///M"

    AW: M5 Probegefahren

    Super - das war doch mal ein Bericht !!!

    Was mich als alten Schiffsdieselfahrer aber mal brennend interessieren würde: Wie verhält es sich denn mit dem Langsamfahrkomfort. Ist es denn möglich, das Teil ruckfrei bei niedriger Geschwindigkeit in den unteren Gängen zu bewegen?!


  4. #4
    Mit Beulen und Schrammen Benutzerbild von dominik
    Registrierungsdatum
    06.2003
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.666
    Fahrzeug: '89 M5, '02 530dAT, '86 VW T3 Syncro

    AW: M5 Probegefahren

    Zitat Zitat von ///M-Archiv
    Top Bericht, Markus.
    Ich werd noch 3 Wochen warten müssen, bis ich das gleiche mal in nem M6 erleben darf.
    Ich bin gestern mal wieder durch die heiligen Hallen in Garching spaziert und hab mich auf den neuesten Stand zum Thema M6 Cab, Schaltgetriebe und V-Max Aufhebung bringen lassen.
    Und der wäre? Mach uns hier doch nicht übermässig neugierig...


    Gruss
    Dominik

    PS
    Gerne auch per PN

  5. #5
    Alter Hase!! Benutzerbild von M@rkus
    Registrierungsdatum
    04.2003
    Ort
    Freising Sun!
    Beiträge
    976
    Fahrzeug: BMW 323ti `97

    AW: M5 Probegefahren

    Zitat Zitat von Jessie
    Was mich als alten Schiffsdieselfahrer aber mal brennend interessieren würde: Wie verhält es sich denn mit dem Langsamfahrkomfort. Ist es denn möglich, das Teil ruckfrei bei niedriger Geschwindigkeit in den unteren Gängen zu bewegen?!


    Nun... wenn du das "Komfort-Programm" beim SMG einstellst, dann schaltet der M sehr früh hoch und dreht recht niedrig, somit läßt sich das schiff ohne weitere mühen durch die städte schieben...

    Wenn du das ganze manuell schaltest, dann wäre es mal ne sache des austestens..
    Grüße M@rkus
    Administrator

    Wer Wind sät, wird Sturm ernten!

  6. #6
    Alter Hase!! Benutzerbild von Oldie
    Registrierungsdatum
    12.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.152
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 L

    AW: M5 Probegefahren

    Wie heißt es so schön, "Schuster bleib bei deinen Leisten".

    Nachher hast Du keinen Spass mehr an Deinem M5 ...

    Oldie
    Ich bin für 100, aber in 6,3 Sekunden

  7. #7
    Alter Hase!! Benutzerbild von Parallax
    Registrierungsdatum
    07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    759
    Fahrzeug: 96er BMW 540i Touring, 93er BMW M5 3,8 Limousine

    AW: M5 Probegefahren

    Also ich beneide jeden der mal mit einem E60 M5 fahren durfte, und das ist merkwürdig denn anfangs hat mir der Wagen garnicht gefallen, aber nachdem ich ihn jetzt schon öfter mit eigenen Augen gesehen habe und mich in der BMW Niederlassung am Frankfurter Ring in München auch schon ein paar mal reingesetzt habe gefällt er mir richtig gut und ich muss sagen das ist so ziemlich der geilste Wagen der in letzter Zeit auf den Markt gebracht wurde!

    Ich würde auch zugern mal eine Probefahrt machen, aber sagt mal wie ist das, kann man da einfach reigehen und sagen man möchte gerne mal eine Probefahrt machen oder muss man da bestimmte Voraussetzungen erfüllen?

    Gruß Franz

  8. #8
    Alter Hase!! Benutzerbild von bosancero
    Registrierungsdatum
    03.2005
    Ort
    kamp-lintfort
    Beiträge
    608
    Fahrzeug: m5e34 3,6er 89er...!!!corsa a 1,2l .2fzg winter etc.bmw 318i e30 m packet(freundin).

    AW: M5 Probegefahren

    Zitat Zitat von M@rkus
    Hallo Gemeinde....

    ich bin heute bei meinem Händler der Vertrauens gewesen und hab mir heute den neuen M5 mal genauer angesehen....

    Nach dem genauen ansehen, was sich ungefähr über eine halbe stunde hinzog, was aufgrund der faszination einfach zu erklären ist, bin ich das Teil dann Probegefahren....

    Ich glaube, das ein einfaches WOW alles erklärt.... Mir bleibt jetzt noch der Atem stehen, wenn ich daran denke...

    Aber nun zu den details:

    Als ich in diesem Auto saß, hab ich mich erstmal von den genialen Sitzen festhalten lassen, die sich ja sogar in der lehnenbreite verstellen ließen. So weit so gut. schlüssel rein und go! Allein die Geräuschkulisse beim anlassen des V10 geht sowas von megamäßig unter die Haut, das alles zu spät ist. Meine Haare an den Armen haben sich regelrecht um einem Stehplatz geprügelt. Leider wurde diese Phase der ersten inneren Befriedigung durch das einschalten des Radios mehr als gering gestört. Also ... Alles nochmal aus, Radio aus und von vorne... Aber das brauch ich euch sicherlich nicht nochmal erklären... Ihr könnt euch vorstellen, wie man sich dann fühlt....

    Gut, der Motor war an, mein Bekannter vom Autohaus hat mir noch einiges bezüglich der Schaltprogramme erklärt und dann durfte ich auf meine zweistündige Testfahrt....

    Nachdem sich ja bekanntlich über 250 Getriebeprogramme bei der 7 Gang SMG Automatik einstellen lassen, habe ich meine Auswahl auf 2 begrenzt... Als erstes zum eingewöhnen das normale standardprogramm P400, welches sich beim anlassen des Fahrzeuges aktiviert... Nun denn.. auf von Freising über die Landstraße richtung Mainburg und weiter nach Landshut und runter richtung Plattling.... welch ein spaß kann ich euch nur sagen.. selbst in dieser abstimmung war man der König auf der Landstraße, der durchzug, das kurvenverhalten und der angenehme sound im mittleren Drehzahlbereich machten die fahrt nach Plattling zu einem einmaligen erlebnis. Abgesehen natürlich von den tausenden blicken die man mit diesem fahrzeug auf sich zog.... Nach gewisser zeit überkam mich einfach das verlangen nach mehr! mehr leistung!! Also, kurzum ab auf die Autobahn. Auf dem Zubringer zur Autobahn dann Licht an, das Lenkrad fest umschlungen und den Finger auf den magischen "M"-Knopf am Lenkrad... ein kurzer "peep" signalisierte die Einstellung die Sporteinstellung der Dämpfer, das Motormanagement offen für 507 PS und eine verkürzte Schaltzeit des SMG.

    Mit 40 km/h auf den Beschleunigungsstreifen aufgefahren, plötzlich ein LKW in meinem Außenspiegel, der gerade an mir vorbeizog, ein kleiner tritt auf das gaspedal, die automatik zwei gänge runter, ein kurzes durchdrehen der Hinterräder und in einem atemberaubenden tempo und einem druck in den Fahrersitz schoß der M5 hervor und ich scherte vor dem LKW wieder ein.... Aber dem nicht genug, Autobahn war frei, also gib dem hengst die sporen...120, 150, 180, 230, bis hin zum abgeregelten Tempo von 250 sachen und ca. 3 atemzüge... welche bei der beschleunigung wirklich schwer zu machen sind....

    Das das schnellfahren mit diesem auto auf dauer langweilig wird ist klar, aber dank treuer und dummer linksfahrer mit ihren 1,3 liter motoren war die Bremse des M5 natürlich sehr gefragt.. und die hielt, wonach die scheiben aussehen.. Ein ewiges bremsen und gasgeben.. was natürlich spaß macht, keine frage.. jedoch stellte ich mir die frage, ob ich nicht doch wieder die kurvenreichen landstraßen besuchen sollte.. aber dazu war leider keine zeit mehr, denn auf einmal war die Ausfahrt Freising 1000 Meter zu sehen und ich musste runter.. Abgesehen davon, das ich für 230 km mehr als halben tank verbraten habe, was ca. 50 liter ausmacht, waren auch schon zwei stunden ins land gegangen.

    Ich fuhr wieder zu meinem Händler, jedoch ließ ich mir eine Durchfahrt durch die Altstadt von Freising nicht nehmen...

    Dort angekommen, ein Dreh am schlüssel und alles verfiel in totenstille.. außer der sich abkühlende Krümmer, der sich von der Fahrt nun etwas erholen durfte...

    Alles in allem muss ich sagen, das dieses Auto ein Meilenstein an Fahrdynamik, Motorleistung und eigenem Charakter für mich darstellt. Leider ist der Preis von gut 87.000,- € noch geringfügig ausserhalb meiner Portokasse!

    In diesem Sinne...
    HI,Tolles erlebnis was?Du,hat der m5 nicht 70 liter tank?weil da steht,50 liter etwa halber tank:::
    P.s:Wer Rechtschreibfehler findet.darf sie behalten..

  9. #9
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    11.2005
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    25
    Fahrzeug: BMW 525i 24V

    AW: M5 Probegefahren

    Ich würde auch zugern mal eine Probefahrt machen, aber sagt mal wie ist das, kann man da einfach reigehen und sagen man möchte gerne mal eine Probefahrt machen oder muss man da bestimmte Voraussetzungen erfüllen?

    Gruß Franz[/QUOTE]

    Na das Würde mich auch mal Interessieren, den fahren würde ich den E60 M5 auch mal gerne, was ich so Gelesen und Gehört habe ist das Auto der Hammer...

  10. #10
    Harrys CoPilot Benutzerbild von caine.esco
    Registrierungsdatum
    05.2003
    Ort
    MA
    Beiträge
    1.501
    Fahrzeug: -Skoda Octavia RS 2.0TSI- - Toyota MR2Turbo REV3 JDM- -e90 316d Limo-

    AW: M5 Probegefahren

    toller bericht! echt.. nur jetzt will ich auch
    Caine Esco
    ----------------------------
    OO==00==OO
    Do it Fast Do it Furious
    Team Freestyle-Racing.de

Ähnliche Themen

  1. Ist das ein gutes Angebot?
    Von Floxal im Forum ///M5 E34
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 20:03
  2. Umbau von 3,6 auf 3,8
    Von Denis im Forum ///M5 E34
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 16:03
  3. ventilspiel alpina b10
    Von bosancero im Forum BMW
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 10:59
  4. M5 E34 subjektiv ......
    Von dash3 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.03.2005, 19:16
  5. Hab ich mal im Sommer probegefahren
    Von sunnym5 im Forum M5-Sightings
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.2004, 15:31

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •