Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 54

Thema: Der E34 (M5) im Jahr 2019 und seine hier im Forum aktiven Fahrer

  1. #31
    Alter Hase!!
    Registrierungsdatum
    06.2003
    Ort
    Göteburg
    Beiträge
    3.117
    Fahrzeug: E34 M5touring '95B, E9/CS '75, AUDI A6 Av 2.4 V6 Quattro

    AW: Der E34 (M5) im Jahr 2019 und seine hier im Forum aktiven Fahrer

    Zitat Zitat von Macao;
    @Kalle (m5tourreg): bitte um kurze PN, ob du Erfahrung mit Bud hast.
    Daniel
    -
    Macao@ Hej Daniel.....PN geschickt....
    vielleicht interessiert das noch jemand auch...???
    Fakt = ich hatte bis jetzt noch nie etwas gehört von Bud/Norwegen oder gar
    einem BMW-Treffen dort Scheint ja aber eine Reise wert zu sein,
    Bud = 788 Einwohner ist wohl ein altes, wunderschönes Fischerdorf
    an der Westküste von Norwegen. Allerdings braucht es ein paar Kilometer dorthin ?
    Liegt zwischen Trondheim und Bergen ? Von Göteborg ca. 816 km (12 Stunden !!!
    geht nicht so zügig auf den Straßen in Norwegen )
    http://www.bestnorwegian.com/bud.html
    -
    GS bildeler träff, Bud, Norwegen, 2016
    https://m.youtube.com/watch?v=It9pCF6r5pI
    GS bildeler träff, Bud, Norwegen, 2011
    https://m.youtube.com/watch?v=VaB-YbmC8bQ
    -
    Der BMW Club Norwegen hatte letztes Jahr ein großes Treffen auf der Fredriksten
    Festung bei Halden/Norway, gleich hinter der Grenze zu Schweden,
    auf der Strecke Göteburg > Oslo.
    http://www.bmwccn.no/forum/search.ph...andstreff+2018

    Einige BMW Club Schweden Mitglieder ließen es sich nicht nehmen ein paar Pokale
    „abzusahnen“
    http://www.bmwcs.com/bayerisches-bla...ponent#page/51
    -
    http://www.bmwcs.com/bayerisches-bla...ponent#page/52
    Geändert von m5tourreg (12.03.2019 um 13:15 Uhr)
    editor/Urheber - HJ91 E34/5 M5touring register - (weltweit)

  2. #32
    der Turbinator Benutzerbild von ofenheizer
    Registrierungsdatum
    03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    179
    Fahrzeug: 5er Limo

    AW: Der E34 (M5) im Jahr 2019 und seine hier im Forum aktiven Fahrer

    Zitat Zitat von COB Beitrag anzeigen
    Frage, wenn zB dein anderes Projekt auch ein E34 ist, warum bringst du das nicht hier mit ein ? Außer dem Motor und ein bissen drum herum ist so ein M5 auch nicht anders als ein 518i und ich weiß zB von einigen anderen hier, die nebenbei auch noch andere E34-Modelle fahren. Nicht jeder begrenzt seine E34-Welt nur auf Fzge. aus Garching.

    Aber auf die Frage, ob man über diese zB auch Aufbauberichte oder Vorstellungen schreiben kann/darf, habe ich ja bisher noch nicht mal eine Antwort von oberster Stelle bekommen.
    Also ich sehe einige Unterforen, die das durchaus hergeben. Es gibt sogar ein e34 Forum, wo es explizit nicht um den M5 gehen soll, also Feuer frei ihr beiden!
    Suche: Türpappen Siamgrau

  3. #33
    Mit Beulen und Schrammen Benutzerbild von dominik
    Registrierungsdatum
    06.2003
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.675
    Fahrzeug: '89 M5, '02 530dAT, '86 VW T3 Syncro

    AW: Der E34 (M5) im Jahr 2019 und seine hier im Forum aktiven Fahrer

    Zitat Zitat von m5tourreg Beitrag anzeigen
    -
    dann sieht die Welt doch gleich wieder besser aus und der nächste Frühling
    kommt bestimmt..... und Deinen Wunsch für einen Leerlaufregler
    ist jetzt hier notiert......

    Viele Grüße aus dem hohen Norden und von ‚the good old days‘.
    Kalle ///M
    So, der Leerlaufregler ist ersetzt und die Maschine läuft wieder top :-)

    Ob ich deswegen aber öfter fahre?!?

  4. #34
    auf Hasenjagd Benutzerbild von Kons
    Registrierungsdatum
    04.2003
    Ort
    Unterschleißheim
    Beiträge
    3.707
    Fahrzeug: '95 M5t,'92 20YM,'87 M3,'14 M5,'15M3,'86 325e

    AW: Der E34 (M5) im Jahr 2019 und seine hier im Forum aktiven Fahrer

    Zitat Zitat von dominik Beitrag anzeigen
    So, der Leerlaufregler ist ersetzt und die Maschine läuft wieder top :-)

    Ob ich deswegen aber öfter fahre?!?
    Du könntest - das ist es doch was zählt

    Mein M5t wartet immer noch darauf endlich wieder zusammengebaut zu werden Daneben aber auch noch mein e30 M3 - wenn wir ab 2022 dann lauter vorgeschriebene Fahrerassistenzsysteme bekommen wirds wohl an der Zeit die beiden wieder auf die Straße zu bringen
    ... nur tote Motoren werden beatmet....

  5. #35
    Chef-Postingschinder ;-))) Benutzerbild von m5dani
    Registrierungsdatum
    04.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    287
    Fahrzeug: BMW E34 M5

    AW: Der E34 (M5) im Jahr 2019 und seine hier im Forum aktiven Fahrer

    Hi
    bei meinem ist der Motor neu gemacht die VA überholt; HA ist ausgebaut, das Diff beim Drexler; habe noch ein wenig zu tun
    gruß
    M5dani

  6. #36
    BiTurbo-Schreck!!! Benutzerbild von M6-Harry
    Registrierungsdatum
    04.2003
    Ort
    Kraichgau
    Beiträge
    6.591
    Fahrzeug: M5 Touring 6-Gang + AvG

    AW: Der E34 (M5) im Jahr 2019 und seine hier im Forum aktiven Fahrer

    Hi!

    Also mich gibt es auch noch, nur wie bei den anderen auch, hat sich das Leben weiterentwickelt - nicht immer zum Besten.

    Der Lila Laster ist immer noch lila , er ist immer noch nicht schneller geworden und fährt sich bei Schnee immer noch spielerisch wedelnd - mit einer Tendenz zum Kurvenaußenrand.

    Die Schweller müssten immer noch gemacht werden und die Buchhalterausstattung müßte auch neu.

    Falls einer eine Firma kennt, die Stoffe nach Vorlage nachwebt, bitte bei mir melden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Es stehen immer noch 2 Projekte blöd rum - mal schauen, was dieses Jahr noch geschieht.

    Wenn sich das Wetter einspielt, kommen die Winterreifen runter.


    Harry


    P.S. hat noch jemand ein 6GG rumliegen, daß er nicht mehr braucht?

    P.P.S. Poschi kommt immer noch nicht ins Forum rein


    Burn rubber !!!

    Powerd by AvG



  7. #37
    CH E34 SPoC Benutzerbild von Hermann
    Registrierungsdatum
    09.2003
    Ort
    Hausen (CH)
    Beiträge
    1.994
    Fahrzeug: E34 525, E34 M5T, E34 530 V8, E38 740

    Pfeil Mein(-e) E34 im Jahr 2019

    Hallos

    Mein E34 - Fahrzeugpark ist in den letzten 2 Jahren geschrumpft: 2 E34 M5 Limos sind weg (schwarz und rot).

    Immerhin, die schwarze Limo ist noch hier auf e34m5.de vertreten, wenn auch jetzt in giftgrün

    Die rote Limo wurde im 2018 nach Belgien verkauft.

    Jetzt habe ich noch den M5T; den bewege ich aber nur noch wenig und überlege tatsächlich, ihn nach erfolgreicher MFK (TÜV) Mitte Jahr auch zu verkaufen, die Preise sind ja ganz passabel

    Seit mein Tagesablauf vor 2 Jahren ziemlich auf den Kopf gestellt wurde, fahre ich kaum noch und wenn, dann immer die gleichen (kurzen) Strecken. Weiter ist das Interesse in der Schweiz an E34 (M5) - Treffen ständig am sinken bis zum Nullpunkt. Da fragt man sich natürlich, für was man so einen M5 überhaupt noch halten soll...

    Gut, ich bleibe bis auf weiteres dem E34 treu; als Alltagsauto bleibt sicher noch gut 2 Jahre die 530er V8 Limo, dann werde ich den 525er reaktivieren und den sicher nochmals x-Jahre fahren.
    Den E38 werde ich wohl auch behalten, da sich ein Verkauf nicht lohnt: Wer will heutzutage, wo alle über CO2 reden, noch einen 4-Liter V8 mit einem Verbrauch von über 10 L / 100km fahren und von vielen als Oeko-Asozialer bezeichnet werden

    Viele Grüsse aus der Schweiz
    Hermann
    E34 530 '94 V8 262 tkm diamantschwarz
    E34 M5T '92 3.8 192 tkm BMW schwarz II
    E38 740 '95 147 tkm sorrentblau metallic
    E34 525 '94 169 tkm fjordgrau

  8. #38
    Chef-Postingschinder ;-)))
    Registrierungsdatum
    05.2016
    Ort
    Limbach-Oberfrohna
    Beiträge
    212
    Fahrzeug: 528i, 540iT, 540iA

    AW: Mein(-e) E34 im Jahr 2019

    Zitat Zitat von Hermann Beitrag anzeigen
    ... E34 (M5) - Treffen ständig am sinken bis zum Nullpunkt. Da fragt man sich natürlich, für was man so einen M5 überhaupt noch halten soll...
    Und ich dachte, man kauft so ein Auto weil man es für seine eigene Bespaßung haben will... solche Argumentation verstehe ich ganz ehrlich überhaupt nicht. Für Treffen habe ich meine beiden Raketen auf jeden Fall nicht angeschafft, auch wenn der eine in komplettem Zustand dafür geradezu gemacht ist.

    Was die Treffen angeht, muss man damit leben, schon weil die Emma nun mal kein Volumenmodell war und ganz sicher kaum noch alle Modelle existieren, wie sollen da größere Treffen zustande kommen ?
    Die BMW-Horde: 525iT (01-12) - 540iT (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528iT (10-heute)

    Haftungsausschluss: Alle gemachten Aussagen stellen lediglich die Sichtweise des Autors anhand der vorliegenden Informationen dar. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für die Befolgung gemachter Ratschläge und Hinweise. Jeder Halter ist für die Sicherheit seines Fahrzeuges vollumfänglich selbst verantwortlich und handelt somit immer eigenverantwortlich.

  9. #39
    CH E34 SPoC Benutzerbild von Hermann
    Registrierungsdatum
    09.2003
    Ort
    Hausen (CH)
    Beiträge
    1.994
    Fahrzeug: E34 525, E34 M5T, E34 530 V8, E38 740

    AW: Mein(-e) E34 im Jahr 2019

    Zitat Zitat von COB Beitrag anzeigen
    Und ich dachte, man kauft so ein Auto weil man es für seine eigene Bespaßung haben will... solche Argumentation verstehe ich ganz ehrlich überhaupt nicht. Für Treffen habe ich meine beiden Raketen auf jeden Fall nicht angeschafft, auch wenn der eine in komplettem Zustand dafür geradezu gemacht ist.
    Was die Treffen angeht, muss man damit leben, schon weil die Emma nun mal kein Volumenmodell war und ganz sicher kaum noch alle Modelle existieren, wie sollen da größere Treffen zustande kommen ?

    Meine erste M5 Limo hatte ich im Juli 2001 gekauft, nachdem ich mit Dominik in einem Armee-Wiederholungskurs mitgefahren war und vom M5-Fieber angesteckt wurde

    In den ersten Jahren war ich sehr oft mit ihr unterwegs: Am Wochenende sehr häufig alleine ab 4 Uhr in den Schweizer Alpen, x Ausfahrten mit meinem Kumpel Andi, viele Alpentouren, 100e von Runden auf der Nordschleife, in SPA, in Anneau-du-Rhin und und und

    Die Erfahrung zeigt, dass so ein Fahrzeug vor allem dann Freude macht, wenn man seinen Enthusiasmus mit Gleichgesinnten teilen kann.
    Nicht nur hier im Forum, sondern vor allem real auf den Strassen; denn dafür hat man ein solches FAHR-zeug.

    Nach fast 18 Jahren E34 M5 (dabei 3 M5 Limos und 1 M5T besessen) und der Überschreitung des 50sten Altersjahres wird man etwas nüchterner, weniger impulsiv im Fahrverhalten (ausserdem hatte ich im 2010 einen sehr schweren Unfall mit einem Rennfahrzeug in Dijon).

    Insofern teile ich die Freude, die jüngere Besitzer mit dem E34 M5 haben, aber noch mehr, wenn es ein gemeinsames Erleben bei Ausfahrten und der Austausch von Erfahrungen gibt.

    Und genau das wird leider immer weniger, jedenfalls in der Schweiz wo die Dichte der aktiven E34 M5-Besitzer recht klein ist.

    Grüsse
    Hermann
    E34 530 '94 V8 262 tkm diamantschwarz
    E34 M5T '92 3.8 192 tkm BMW schwarz II
    E38 740 '95 147 tkm sorrentblau metallic
    E34 525 '94 169 tkm fjordgrau

  10. #40
    Mit Beulen und Schrammen Benutzerbild von dominik
    Registrierungsdatum
    06.2003
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.675
    Fahrzeug: '89 M5, '02 530dAT, '86 VW T3 Syncro

    AW: Der E34 (M5) im Jahr 2019 und seine hier im Forum aktiven Fahrer

    Ich fürchte, der M5 wird nie Kult werden und das Interesse an den frühen Modellen lässt immer mehr nach. Tempi passati...

  11. #41
    Es gibt kein Weg zurück! Benutzerbild von Hatscho28
    Registrierungsdatum
    12.2014
    Ort
    Großstadt
    Beiträge
    467
    Fahrzeug: M539

    AW: Der E34 (M5) im Jahr 2019 und seine hier im Forum aktiven Fahrer

    Zitat Zitat von dominik Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, der M5 wird nie Kult werden und das Interesse an den frühen Modellen lässt immer mehr nach. Tempi passati...
    Dem stimme ich zu 100% zu.

    Das liegt schon in der Natur des M5. Er ist einfach zu dezent. Er hebt sich vom normalo 5er nur durch Kleinigkeiten optisch ab. Ein E30M3 oder ein E46M3 sind optisch schon völlig anders als ihre Serienbrüder.
    Bei der Entscheidung ein solches Fahrzeug zu kaufen ist immer ein bisschen "abheben wollen" mit dabei. Das kann man mit einem M5 numal schlechter als z.B. mit einem E46M3. Zusätzlich gibt es inzwischen viele Alternativen in der Leistungsklasse. Und als "Sportskannone" wurde er noch nie gesehen, oder auch von BMW dargestellt.
    Verschärfend kommt dazu das im Netz der M5 als teures Groschengrab dargestellt wird. Das trägt natürlich dazu bei sich nach einer weniger teuren Alternative umzuschauen.

    Also alles keine guten Vorzeichen um die Nachfrage für den M5 (aller Generationen) hoch zu halten. Da haben es andere Fahrzeuge einfacher...

    Ich finde das gut so, und hoffe das sich das auch langsam in den Preisen für Teile wiederfinden lässt, zur Zeit sind mir zu viele Spekulanten dabei die hoffen das der E34 dem E30 folgt, und verlangen mMn unverschämte Preise (80% vom Neupreis) für gebrauchte Teile die nicht mehr so einfach zu bekommen sind. Da bin ich froh meinen vor ein paar Jahren "überholt" zu haben
    Ammi´s sind wie Russen, nur mit Westgeld...!

  12. #42
    Chef-Postingschinder ;-)))
    Registrierungsdatum
    05.2016
    Ort
    Limbach-Oberfrohna
    Beiträge
    212
    Fahrzeug: 528i, 540iT, 540iA

    AW: Der E34 (M5) im Jahr 2019 und seine hier im Forum aktiven Fahrer

    Zitat Zitat von dominik Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, der M5 wird nie Kult werden und das Interesse an den frühen Modellen lässt immer mehr nach.
    Woraus schliesst du das ? Diesen Markt muss man global sehen und in anderen Ländern gibt es da weit mehr Potential. In USA/CAN kann man sich mit einem E34 immer noch sehen lassen, gerade mit einer Emma und da die alle ü20 sind inzwischen gelten auch nur noch die Regeln für historische Fzge was den Import angeht. Dortige Interessenten kaufen global ein, schon deswegen, weil es zB den 3.8er in USanada niemals gab.

    Und die Top-Modelle einer Baureihe laufen auch hier immer, egal welche Marke oder BJ. Jetzt da die Emmas alle aus dem Bereich altes Auto in Richtung der historischen Zulassung kommen, wird sich auch die Klientel verändern. Dafür sorgt schon BMW selbst mit seinen Preisen für Fzge in der Mobilen Tradition. Der Fahranfängerrotzer, der eigentlich keine Kohle hat, aber was schnelles, lautes zum Prollen beim Mäccens will, der wird zusehends auf den E39 oder noch besser die S-Audis ausweichen und echte Liebhaber (auch mit der passenden Kohle für entsprechenden Unterhalt) übermehmen dann die paar wenigen noch nicht ganz zugrunde gerichteten Ms. Wobei, je originaler, desto wertiger und teurer, Bastelbuden will in diesem Segment keiner. Sieht man schön am E28, E30 und auch bereits beim E36. Alle haben die Talsohle durchschritten. Billig gibts da nur die verhunzten Kisten.

    Von daher wird er seinen Weg gehen, sind eh kaum noch brauchbare Exemplare auf dem Markt. Das was taugt, steht doch schon heute in irgendwelchen Sammlergaragen, das was angeboten wird, hat oft nur noch Schlachtwert.

    Und etwas können auch alle Nachfolger des M5/H nicht für sich verbuchen, er ist ein (der vorletzte) echter M. Nach dem E36 sind das alle nur noch Ausstattungsvarianten der jeweiligen Baureihe.
    Geändert von COB (05.04.2019 um 14:29 Uhr)
    Die BMW-Horde: 525iT (01-12) - 540iT (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528iT (10-heute)

    Haftungsausschluss: Alle gemachten Aussagen stellen lediglich die Sichtweise des Autors anhand der vorliegenden Informationen dar. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für die Befolgung gemachter Ratschläge und Hinweise. Jeder Halter ist für die Sicherheit seines Fahrzeuges vollumfänglich selbst verantwortlich und handelt somit immer eigenverantwortlich.

  13. #43
    Mit Beulen und Schrammen Benutzerbild von dominik
    Registrierungsdatum
    06.2003
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.675
    Fahrzeug: '89 M5, '02 530dAT, '86 VW T3 Syncro

    AW: Der E34 (M5) im Jahr 2019 und seine hier im Forum aktiven Fahrer

    Der M5 war nie Kult und wird es nie werden. Es ist ein tolles Auto (darum hab ich meinen schon seit 20 Jahren), aber das war's dann auch. Kein Vergleich mit M3, alten 911ern etc. Vermutlich ist selbst ein Opel Manta oder Ford Capri beliebter wie ein alter M5. Ist halt so *shrug*

  14. #44
    Chef-Postingschinder ;-)))
    Registrierungsdatum
    05.2016
    Ort
    Limbach-Oberfrohna
    Beiträge
    212
    Fahrzeug: 528i, 540iT, 540iA

    AW: Der E34 (M5) im Jahr 2019 und seine hier im Forum aktiven Fahrer

    Zitat Zitat von dominik Beitrag anzeigen
    Der M5 war nie Kult und wird es nie werden. ...Ist halt so
    Sagt wer ? Du ? Ein Auto muss nicht "Kult" sein, was immer das ist, es muss nur einfach alt und selten werden und dabei ordentlich da stehen oder einfach ein MERCEDES-BENZ sein.

    Im Ernst, wenn dem so ist, dann wird das auch entsprechend honoriert. Eine Emma ist eine Emma und bleibt eine Emma. Ich habe keinen und will heute auch keinen mehr, aber dennoch wird er immer seine Fans haben. Genau aus dem Grund, weil er so ist, wie er eben ist. Das gleiche gilt für die ALPINAs.

    Der M3 wird heute gehypt, weil er mal ein Homologations-Modell war und weil damit halt DTM usw gefahren wurde. Das wurde mit dem Fiat 131 auch und auch mit dem Opel Ascona B (auf beiden wurde der olle Walter R. WRC-Weltmeister) und heute ? Kennt diese Autos doch kaum noch einer. Und so geht es anderen Ex-Rennwagen auch und andere werden eben gehypt. Das ist doch reiner Zufall. Deswegen sollte man solche Zufälle nicht zum Maßstab erheben.
    Die BMW-Horde: 525iT (01-12) - 540iT (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528iT (10-heute)

    Haftungsausschluss: Alle gemachten Aussagen stellen lediglich die Sichtweise des Autors anhand der vorliegenden Informationen dar. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für die Befolgung gemachter Ratschläge und Hinweise. Jeder Halter ist für die Sicherheit seines Fahrzeuges vollumfänglich selbst verantwortlich und handelt somit immer eigenverantwortlich.

  15. #45
    Alter Hase!!
    Registrierungsdatum
    06.2003
    Ort
    Göteburg
    Beiträge
    3.117
    Fahrzeug: E34 M5touring '95B, E9/CS '75, AUDI A6 Av 2.4 V6 Quattro

    AW: Der E34 (M5) im Jahr 2019 und seine hier im Forum aktiven Fahrer

    Zitat Zitat von COB Beitrag anzeigen
    Und etwas können auch alle Nachfolger des M5/H nicht für sich verbuchen, er ist ein (der vorletzte) echter M.
    Nach dem E36 sind das alle nur noch Ausstattungsvarianten der jeweiligen Baureihe.
    -
    Wieso vorletzter ? Ich dachte immer der E34 M5/M5touring wäre das ,letzte‘ in den heiligen Hallen von Garching (der Heimat von BMW Individual) -handgefertigte- M-Modell gewesen...?
    Welcher E36 wurde denn -überhaupt und danach- noch in Garching gefertigt....?
    z.B. E36 M3 3.2
    gebaut in Regensburg auf dem normalen 3er Serie ‚laufenden Band‘.
    Geändert von m5tourreg (05.04.2019 um 17:27 Uhr)
    editor/Urheber - HJ91 E34/5 M5touring register - (weltweit)

Ähnliche Themen

  1. M5touring-Besitzer hier im Forum ??
    Von m5tourreg im Forum ///M5 E34
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 14:02
  2. Welches Forum gehört zu welchen Forum ???
    Von Seimen im Forum Alles rund ums Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 10:05

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •