Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 98

Thema: Vorstellung von mir und dem S38B36

  1. #16
    Der Weg zum Profi...
    Registrierungsdatum
    05.2016
    Ort
    Limbach-Oberfrohna
    Beiträge
    150
    Fahrzeug: 528i, 540iT, 540iA

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    Zitat Zitat von ofenheizer Beitrag anzeigen
    Ob es mit meinen Möglichkeiten eine 1+ wird, wage ich zu bezweifeln.
    Wenn ich schon ein komplettes Lackkleid auftragen lasse,
    Heute kommt noch die Heckstoßstange ab. Der Zustand unter/über den Tank kann auch noch mal interessant werden.
    Außer Tankdeckel gibt es dann noch kritische Punkte?
    Ach, selbst mit Hausmitteln erreicht man eine gute 2+, wenn man bisschen handwerklich begabt ist, keine Sorge.
    Das mit dem Lack wird überbewertet, weil es nur Kosmetik ist, wichtig ist, dass die Basis stimmt, sonst baust du einen Blender und das ist sicher nicht der Plan.
    Das ist ein guter Ansatz, Stoßstangen runter, Radhausschalen raus, Seitenwände runter, Tank raus und so weit möglich auch die Hitzeschutze am Unterboden. Unter dem Tank sind alles ebene Flächen, ohne Löcher hat man da gute Karten das zu richten.
    Der Tankdeckel ist zwar unschön, aber noch relativ gut zu handhaben, wenn man ein Einschweißteil hat. Ich habe für meinen mal eine kleine Liste gemacht, wo ich überall Rost gefunden habe, da sind auch die Gurtaufnamhen und noch viel mehr dabei.

  2. #17
    der Turbinator Benutzerbild von ofenheizer
    Registrierungsdatum
    03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151
    Fahrzeug: 5er Limo

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    Es hat heute für Heckstoßstange, Kühler, Ölkühler, die wahrscheinlich leckende Benzinleitung und die Türleisten gereicht.
    Bis auf die hinteren Pralldämpfer, die neu kommen, sieht es hervorragend aus. Auf beiden Seiten ist unter der Heckstoßstange ein Alublech montiert, wo ich nach der demontage auf der rechten Seite um die Gewinde kleine Blasen gefunden habe, ansonsten bin ich sehr zufrieden.
    Unter dem Fahrersitz sind zwei Abläufe und der hintere von den beiden ist doch schon arg rostig, ich hoffe das kann man einfach ersetzen.
    Nächste Schritte werden Ölkühler, Klimakühler ersetzen und einbauen, das Stück Spritleitung erneuern und prüfen, Kühler einbauen und die beiden Lüfter.
    Parallel dazu die dabei gefundenen Rostherde beseitigen und konservieren.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:  image.jpeg
Hits: 68
Größe:  78,9 KB
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:  image.jpeg
Hits: 65
Größe:  101,3 KB
    Geändert von ofenheizer (08.01.2017 um 17:04 Uhr)
    Suche: Türpappen Siamgrau

  3. #18
    der Turbinator Benutzerbild von ofenheizer
    Registrierungsdatum
    03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151
    Fahrzeug: 5er Limo

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    Zitat Zitat von COB Beitrag anzeigen
    Der Tankdeckel ist zwar unschön, aber noch relativ gut zu handhaben, wenn man ein Einschweißteil hat.
    Da habe ich ein kleine Blase, wie eine Lacknase. Da überlege ich die zu öffnen oder aufzubohren o.ä. und dann zu endoskopieren wie schlimm es wirklich ist und dann das loch zu schweißen oder eben gröber ran zu gehen. Wobei dann sicherlich irgendwo Späne und Rostpartikel landen wo ich sie nicht haben will. Gibt es da eine bessere Methode, an die ich gerade nicht denke?
    Suche: Türpappen Siamgrau

  4. #19
    Der Weg zum Profi...
    Registrierungsdatum
    05.2016
    Ort
    Limbach-Oberfrohna
    Beiträge
    150
    Fahrzeug: 528i, 540iT, 540iA

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    Zitat Zitat von ofenheizer Beitrag anzeigen
    Gibt es da eine bessere Methode, an die ich gerade nicht denke?
    Kommt halt drauf an, ob das schon durch ist oder nur an der Oberfläche bisschen gammelt. Wenn du ins Außenblech bohrst und nicht zB dabei absaugst, landen die Partikel in einem Hohlraum hinter dem Seitenteil. Das kann man dann mit FF fluten, aber der Dreck bleibt drin. Für die Bestandsaufnahme darf man nicht zimperlich sein, es auch mal großflächig abzuschleifen. Der Lack danach ist billiger als Blecharbeiten + Lack irgendwann.

    Kleiner Hinweis, den du natürlich verwerfen kannst: Konzentriere dich mal nicht zu sehr auf die Anbauteile zu Beginn. Diese sind immer irgendwie austauschbar. Wenn du den noch lange fahren willst, sollte das Hauptaugenmerk zuerst auf dem einzigen nicht einfach austauschbaren Teil liegen, der Rohkarosse. Deswegen so weit wie möglich alles frei legen, dann befunden, dann entscheiden. Und lasse dich nicht blenden vom schönen Aussahen, der Gammel gedeiht oft unsichtbar. Da muss man schon mal grob bei gehen, wenn man alle Nester ausheben will.

    PS: Brauchst du noch einen 80 ltr. Plastktank, falls dein Blechding durch ist ?

  5. #20
    der Turbinator Benutzerbild von ofenheizer
    Registrierungsdatum
    03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151
    Fahrzeug: 5er Limo

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    Dann wird runterschleifen wohl angebrachter sein. Momentan sieht es nach einer Lackblase aus, aber dieses Risiko geh ich dabei nicht ein.

    Bei den Anbauteilen geht es hauptsächlich um den Rostschutz, da er seit unbekannter Zeit ohne Kühlflüssigkeit da steht und wenn man da einmal alles in der Hand hat, wird das gleich mit gemacht.

    Der Tank sieht nur an den Falzen angerostet aus, mehr kann ich erst sagen, wenn der draußen ist.
    Eigentlich würde ich den gern behalten, aber wenn es nicht anders geht oder sonst keiner preiswert angeboten wird, habe ich auch schon mit dem Gedanken gespielt.
    Wie läuft das dann in dem Fall mit dem Tankgeber und den ganzen Daten drumherum? Sind ja um die 10 Liter weniger drin..
    Suche: Türpappen Siamgrau

  6. #21
    Der Weg zum Profi...
    Registrierungsdatum
    05.2016
    Ort
    Limbach-Oberfrohna
    Beiträge
    150
    Fahrzeug: 528i, 540iT, 540iA

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    Der Tankgeber kennt ja im Prinzip nur 0 bis 100%. Das Signal geht dann direkt auf die Anzeige, der Warnkontakt sowieso. Endanschlag ist immer = voll, egal welche Anzeige. Die Werte stimmen halt nicht, wenn man Tank und Anzeige mischt. Hast du 80 ltr Tank + 80 ltr Skala, passt es wieder.

    Kannst ja mal im Hinterkopf behalten, ich müsste den nicht wegwerfen, du dich nicht mehr um Rost daran sorgen. WinWin. Und auf die 10 ltr kommt es doch nicht an, wenn die Kiste eh nur zum Spass gefahren wird. UND, der Winkelhock hat mW auch nur 80 ltr. wegen Gewichtstuning. Wärst du nicht in DD, würde ich mir den schon mal anschauen, wenn du nicht dagegen hättest.

  7. #22
    der Turbinator Benutzerbild von ofenheizer
    Registrierungsdatum
    03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151
    Fahrzeug: 5er Limo

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    Verbrauch und Reichweite werden dann wohl anders bemessen oder wie kann ich mir das Vorstellen?
    Zu einem Besuch spricht nichts dagegen.
    Ich wäre sogar dankbar dafür, da ich weiß, das deinem kritischen und kundigen Blick nichts entgeht und das ist für so ein Projekt doch recht hilfreich.
    Suche: Türpappen Siamgrau

  8. #23
    Der Weg zum Profi...
    Registrierungsdatum
    05.2016
    Ort
    Limbach-Oberfrohna
    Beiträge
    150
    Fahrzeug: 528i, 540iT, 540iA

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    Also, so gesehen, machst du mich jetzt bisschen unsicher. Für die Reichweite kann es sein, dass die Info auch auf dem Kodierstecker benötigt wird. Es gibt ja Kombi-Umbauten von der Emma oder dem Fuffi in die kleineren Modelle, da hätte man das gleiche Problem ja in die andere Richtung, kleiner Tank, "große" Anzeige. Ich frag mal rum, das will ich wissen.

    Für den Verbrauch werden die Zeiten der Einspritzimpulse über eine bestimmte Zeit summiert und dann mit den gefahrenen km verrechnet. Das funktioniert an sich ohne Info über die Größe des Tanks.

    Ja, ob du das wirklich willst, dass ich den mal unter die Lupe nehme ? Franky war danach nicht so happy, aber seiner sah auch wirklich böse aus. Davon habe ich noch Fotos, ist nicht schön. Das Problem ist, die Neugierde ist groß, aber leider auch die Zeit knapp. Ich will ja meinen auch fertig bekommen und habe wegen der Arbeit nur noch die WEs Zeit dafür.

    Aber man sollte nie nie sagen. Der ist nicht mehr fahrfähig oder ? Habt ihr eine Bühne/Grube, um da mal richtig drunter tauchen zu können ?

  9. #24
    der Turbinator Benutzerbild von ofenheizer
    Registrierungsdatum
    03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151
    Fahrzeug: 5er Limo

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    Auf dem Gelände gibt es mehrere Bühnen/Gruben. Ich habe heute das Teil der Spritleitung bekommen und wenn das eingebaut ist, guck ich ob er noch leckt. Wenn nicht könnte man zur Bühne fahren, sonst müßte man schieben/ziehen..
    Die beiden Kühler sind ja auch "schnell" wieder eingebaut. Allerdings würde ich dann schon noch den Tank runter haben..hmm

    Ich weiß schon das du einige Leute nicht besonders glücklich gemacht hast mit deinen Aussagen, aber was nützt es sich etwas schön zu reden. Von daher stelle ich mich dem ganzen doch ganz gerne. Auch wenn es bitter werden könnte.

    Du kannst mir ja mal paar Termine nennen und ich guck, was ich da erreiche.
    Suche: Türpappen Siamgrau

  10. #25
    E34M5.de Board User Benutzerbild von S38MarcelB38
    Registrierungsdatum
    02.2016
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    24
    Fahrzeug: E36 316i, E34 M5 3.8

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    Viel Erfolg mit deinem Projekt! Sieht doch soweit erstmal ganz gut aus. In deiner Signatur sehe ich dass Du Türpappen und einen Schaltknopf suchst. Bzgl. des Schaltknopfs: Ich hab meinen bei Leebmann bestellt. Ist ein Neuteil und eigentlich ziemlich schwer zu bekommen. Ich bin mal so frei und kopiere Dir den Link hierhin, eventuell hilft es Dir ja.

    https://www.leebmann24.de/schaltknop...112231551.html

    Beste Grüße, Marcel

    Edit: Bei dem Link handelt es sich um den Schaltknopf mit dem Emblem mit den M-Streifen oben links (Bildposition 2), steht auch explizit in der Beschreibung so drin und meiner wurde auch so geliefert.
    Geändert von S38MarcelB38 (10.01.2017 um 12:49 Uhr)

  11. #26
    Lila-Metallic rulz ;-) Benutzerbild von Chewbacca
    Registrierungsdatum
    06.2003
    Ort
    b. Stuttgart
    Beiträge
    1.224
    Fahrzeug: E34 M5 3.8l, VW Corrado G60 Excl., C320 CDI und nen Flachkäfer :)

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    Zitat Zitat von S38MarcelB38 Beitrag anzeigen
    Edit: Bei dem Link handelt es sich um den Schaltknopf mit dem Emblem mit den M-Streifen oben links (Bildposition 2), steht auch explizit in der Beschreibung so drin und meiner wurde auch so geliefert.
    Interessant, dann müssten das Restbestände oder "alternativ" produzierte sein?! Habe beim Freundlichen auch einen Neuen bestellen wollen und da gibts nichts mehr ausser dem Schaltknauf mit dem "M-Symbol".
    Im ETK stehen zwar beide noch drin (mit derselben Nummer), aber es wäre wohl immer der "falsche" Knauf. Arghs, ich will nicht nochmal nen Hunni auf den Kopf hauen.
    Gruß,
    Tobias

  12. #27
    E34M5.de Board User Benutzerbild von S38MarcelB38
    Registrierungsdatum
    02.2016
    Ort
    Viernheim
    Beiträge
    24
    Fahrzeug: E36 316i, E34 M5 3.8

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    Ja, ich hatte mich auch gewundert, weil ich auch beim Freundlichen gefragt hatte und ebenfalls nur den mit dem M-Emblem bekommen hätte. Den wollte ich aber aus Originalitätsgründen nicht und war dann schon ziemlich froh als ich den richtigen gefunden hatte



    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:  20161111_102038.jpg
Hits: 60
Größe:  188,1 KB
    Geändert von S38MarcelB38 (10.01.2017 um 18:29 Uhr)

  13. #28
    Lila-Metallic rulz ;-) Benutzerbild von Chewbacca
    Registrierungsdatum
    06.2003
    Ort
    b. Stuttgart
    Beiträge
    1.224
    Fahrzeug: E34 M5 3.8l, VW Corrado G60 Excl., C320 CDI und nen Flachkäfer :)

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    *gnarf* ... jemand Interesse an einem M-Schaltknauf?
    Gruß,
    Tobias

  14. #29
    Der Weg zum Profi...
    Registrierungsdatum
    05.2016
    Ort
    Limbach-Oberfrohna
    Beiträge
    150
    Fahrzeug: 528i, 540iT, 540iA

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    Zitat Zitat von ofenheizer Beitrag anzeigen
    Ich weiß schon das du einige Leute nicht besonders glücklich gemacht hast mit deinen Aussagen, aber was nützt es sich etwas schön zu reden. Von daher stelle ich mich dem ganzen doch ganz gerne. Auch wenn es bitter werden könnte.
    Franky redet schon noch mit mir, so ist das nicht, nur fährt er jetzt nach der Bestandsaufnahme bei ihm eben W201 und keinen E34 mehr, aber er hat das eher sportlich gesehen.

    Bühne ist schon mal gut, da muss man nicht auf Knien oder so herum rutschen. Letztlich bliebe da nur entweder Freitag sehr spät abends (eher uncool, nach der Arbeit + 250 km AB) oder ein Samstag, aber da wäre es gut, wenn da bei mir ein bisschen Leerlauf wäre, damit ich kein schlechtes Gewissen habe.^^ Man kann das ja auch mit etwas "sinnvollem" ^^ verbinden... einem Brückentreffen zB...
    Geändert von COB (10.01.2017 um 19:31 Uhr)

  15. #30
    Es gibt kein Weg zurück! Benutzerbild von Hatscho28
    Registrierungsdatum
    12.2014
    Ort
    Großstadt
    Beiträge
    459
    Fahrzeug: M539

    AW: Vorstellung von mir und dem S38B36

    Hey Gregor,

    schön das es hier weiter geht!
    Und die Basis sieht mehr als nur GUT aus...

    Ich wünsch dir weiterhin gutes Gelingen, und hoffe das es diesen Sommer mal klappt das Gerät mal live zu sehen!
    Bitte halte uns weiter mit Bildern und Info´s auf dem Laufenden!

    Gruß
    Ammi´s sind wie Russen, nur mit Westgeld...!

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung
    Von S38MarcelB38 im Forum Who is Who
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.05.2017, 08:44
  2. Vorstellung M5 3.6
    Von dimidu67 im Forum Who is Who
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2016, 11:23
  3. Vorstellung
    Von tomgata23 im Forum Who is Who
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2016, 07:21
  4. Vorstellung
    Von Mike-e28-HDH im Forum Who is Who
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.02.2016, 08:24
  5. M5 Vorstellung
    Von Mrki im Forum BMW
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 07:54

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •