Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 43

Thema: Ersatz Einspritzdüsen

  1. #1
    E34M5.de Board User Benutzerbild von siriljitsch
    Registrierungsdatum
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17
    Fahrzeug: M5 3.6

    Ersatz Einspritzdüsen

    Hat jemand einmal modernere Düsen eingebaut? Diese hier zum Beispiel: http://www.fiveomotorsport.com/bmw-0...n-3-0280155890
    Gibt es da Erfahrungen?

  2. #2
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    12.2008
    Ort
    europa
    Beiträge
    17
    Fahrzeug: keins

    AW: Ersatz Einspritzdüsen

    Ich würde solche Ventile nicht verwenden:
    Geändert von MECHATRONIX (10.12.2015 um 09:05 Uhr) Grund: schreipfehleer

  3. #3
    Alter Hase!! Benutzerbild von hitchhiker5
    Registrierungsdatum
    06.2013
    Ort
    Bornheim (Rhl)
    Beiträge
    675
    Fahrzeug: 540iT6G , e39 530d Touring, Kawa KZ750E1

    AW: Ersatz Einspritzdüsen

    Wow, wieder mal viel Input. Ich denke ich kann dir folgen.

    Hersteller der esv ist ja Bosch. Der Harald hier im Forum hat auch 4-Loch Düsen von Bosch drin. Er hat wohl recht gute Erfahrungen damit gemacht. Sind aber glaube ich nicht die aus dem Link.

    Vielleicht gibt er mal seine Erfahrungen hier weiter.

  4. #4
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    12.2008
    Ort
    europa
    Beiträge
    17
    Fahrzeug: keins

    AW: Ersatz Einspritzdüsen

    Ja! Das würde mich auch sehr interessieren.
    Geändert von MECHATRONIX (12.12.2015 um 14:44 Uhr)

  5. #5
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    07.2015
    Ort
    Worms
    Beiträge
    28
    Fahrzeug: E34 3,8 avusblau, VW Bus T3 Multivan Whitestar, T3 California, T3 TDI, Golf IV TDI, Husqvarna WR360

    AW: Ersatz Einspritzdüsen

    Hat jemand bei dieser Firma schon Erfahrung sammeln können ? Das Angebot ist zwar nicht für meinen 3,8L, aber evtl. dennoch Interessant - sollte alles mit rechten Dingen zugehen....

    http://www.ebay.de/itm/131630142062?...%3AMEBIDX%3AIT

    Gruß Marco

  6. #6
    Alter Hase!! Benutzerbild von hitchhiker5
    Registrierungsdatum
    06.2013
    Ort
    Bornheim (Rhl)
    Beiträge
    675
    Fahrzeug: 540iT6G , e39 530d Touring, Kawa KZ750E1

    AW: Ersatz Einspritzdüsen

    Hi soweit ich schwarz geht das nicht beim 3.8 da keine Bosch sondern Lucas esv verbaut

    Der Harald hat diese hier verbaut:

    http://r.ebay.com/QmVs7y

    Ich hoffe der Link geht

    Ansonsten eBay Artikelnummer 121545492148
    Geändert von hitchhiker5 (25.11.2015 um 17:35 Uhr)

  7. #7
    Crack!!
    Registrierungsdatum
    03.2014
    Ort
    Horb a.N.
    Beiträge
    116
    Fahrzeug: e34 M5 touring, 1600-2, 3.0 Csi...

    AW: Ersatz Einspritzdüsen

    Ich glaube der Martin von http://www.maxx-automotive.com/ nimmt die grünen wenn er alpha-N einbaut - aber klar andere Steuerung, anderes Kennfeld insofern ist das Fraglich, ob das auf einem Serienmotor noch im Regelbereich der Motronik ist.
    http://www.ebay.de/itm/111579190915?

  8. #8
    E34M5.de Board User Benutzerbild von siriljitsch
    Registrierungsdatum
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17
    Fahrzeug: M5 3.6

    AW: Ersatz Einspritzdüsen

    Danke für die Infos.

    @Mechatronix: weil du optimale Verneblung angesprochen hast: genau darin sind doch die neuen Düsen besser als die alten oder? (Hierzu eine interssantes Video: https://www.youtube.com/watch?v=VfynoxL2RZI) Und der kleine Unterschied im Durchsatz der Düsen sollte doch durch die Lamdasondensteuerung ausgegelcihen werden...

    Im amerkanischen M5 Forum habe ich noch dieses Thema gefunden: Post 68 scheint interessant
    http://www.m5board.com/vbulletin/e34...upgrade-7.html


    Ich glaube ich werde es ausprobieren und dann berichten...

  9. #9
    Crack!! Benutzerbild von FMTS
    Registrierungsdatum
    12.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    136
    Fahrzeug: E34 M5T

    AW: Ersatz Einspritzdüsen

    Hallo,

    also der nominelle Durchsatz der Serien S38B36 Einspritzventile liegt bei ca. 240ccm bei 3bar. Die im Link gezeigten Ventile mit der Nummer 0280155890 passen demnach sehr gut. Diese stammen ja aus dem Corvette LS1 Motor, aber vorsicht, die Widerstände der beiden Ventile unterscheiden sich leicht zu ungunsten des BMW-Steuergerätes.
    Einen spürbaren Unterschied bei Verbrauch und Leistung wirst wohl nur merken, wenn deine alten Serien-Ventile schon verschmutzt sind bzw. deren Durchflussmengen nicht mehr passen.

    Aber von der Theorie her sind die 4-strahligen Ventile den alten Kegeldüsen des B36 natürlich im Vorteil.
    Ihr solltet dabei aber daran denken, dass mittlerweile sehr viele Nachbauventile aus Fernost im Netz angeboten werden. Diese sind etwas günstiger als die originalen, aber qualitativ vollkommener Schrott.

    Als alternative zu anderen E-Ventilen am B36, kann man aber auch problemlos die gebrauchten Serienventile überholen (hierzu mehr über PN).


    Viel interesannter ist hier der Ersatz für die Lucas-Ventile am B38. Hier werden aber eigentlich Ventile knapp unter 300ccm benötigt, die 315ccm sind da fast schon zu groß. Die Lambdaregelung kann zwar einiges ausgleichen, aber je genauer der Wert übereinstimmt, umso sicherer ist der Betrieb. Wenn mit zu großen Ventilen die Lernwerte schon fast an der Grenze des Regelbereichs liegen, bleibt natürlich nur noch wenig Platz für andere Störgrößen (Druckregler, Benzinqualität, etc...).

    Ich such aber auch schon länger nach anderen Ventilen für den B38, bisher sind mir da auch schon zwei Versionen von Bosch aufgefallen, wobei die Beschaffung hier etwas schwierig wird.

    Gruß Danny
    Geändert von FMTS (29.11.2015 um 12:13 Uhr)

  10. #10
    Alter Hase!! Benutzerbild von hitchhiker5
    Registrierungsdatum
    06.2013
    Ort
    Bornheim (Rhl)
    Beiträge
    675
    Fahrzeug: 540iT6G , e39 530d Touring, Kawa KZ750E1

    AW: Ersatz Einspritzdüsen

    Hast du die Nummern von Bosch parat?

  11. #11
    Der Weg zum Profi...
    Registrierungsdatum
    05.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    179
    Fahrzeug: e34 M5 Touring

    AW: Ersatz Einspritzdüsen

    Hallo,

    ich bin Harald und habe meinen seit März 2013 mit 224k auf Deutschlands Straßen. Von der Historie her kann ich die Investitionen bis August 2001 mit 160k auf dem Zähler zurückverfolgen. ESV waren keine dabei.
    Die Vorstellung, das bei den Lukas-Ventilen die Dreilochblende drehbar ist, behagte mir überhaupt nicht. Das muß doch irgendwann kaputt gehen. Temperaturschwankungen um die 100C° und dann die dauernden Vibrationen, vom Einspritzpuls und Motorschwingungen. Was Spiel hat sich zu drehen, rappelt sich auch irgendwann kaputt.
    Durch das Forum wurde ich auf diesen Mangel aufmerksam. Danke nochmal.

    Ich denke mir, das wenn ein Steg der Blende gebrochen ist, der Strahl so ungünstig abgelenkt wird, das er bei geöffnetem Ventil direkt auf die Zylinderwand trifft und so den Ölfilm wegspült. Nach meinen Recherchen ist der Schaden auch immer auf der Auslassseite. Außerdem habe ich 2 Kanäle und nur 3 Löcher an dem ESV, das passt doch gar nicht.
    Also erst mal herausfinden, was bringen die Ventile? Hab das im Netz gefunden:
    https://www.bmwtechinfo.com/repair/m...ges/941338.jpg
    Obacht: die 290ccm Angabe ist bei 3bar Bezindruck gemeint und nicht bei 3,5bar.

    OK, welche ESV nehme ich, natürlich 4-Strahl, die Zerstäuben doch viel feiner. So hab ich das im Netz gefunden:
    https://www.em-racing.de/Einspritzventile-Universal
    und auch da gekauft. Nun gibt es die Dinger AUCH in der Bucht.
    @MECHATRONIX ich weiß nicht ob man beim S38 von Schichtladung sprechen kann. Der ist doch nur eine Weiterentwicklung vom M49 (e9 Renn-CSL) oder M88/1 mit mech. Kugelfischer-Einspritzung und da gab´s noch nix mit Schichtladung.

    So hab ich mittlerweile 241k auf dem Tacho, davon bin ich in der Saison 2013 12k gefahren. Das meiste davon auf der Autobahn, auch halbstündliche Vollgasorgien, 268km/h laut Navi, hat es gegeben. Der blöde Porsche hat aber immer gewonnen. Wenn der Sprit nicht so teuer wäre hätte ich noch länger gemacht, aber die Nadel kann sichtbar sinken.
    Der Motor läuft wunderbar, auch schon bei Stop und Go in der Stadt getestet, wobei ich dieses nach Möglichkeit vermeide, denn dann säuft er mir auch ein Loch ins Portomonaie.
    Wie dem auch sei, ich bereue diesen Invest auf keinen Fall. Er gab mir ein ruhiges Gefühl und hat sich bisher nicht negativ erwiesen.
    Die Lukas-Dinger...never. Aber vieleicht ist da die Entwicklung ja auch weitergegangen und man verwendet ein anderes Blendenmaterial und fixiert sie dann auch an der richtigen Stelle???

    Gruß Harald
    Geändert von gosch (29.11.2015 um 16:01 Uhr)

  12. #12
    Der Weg zum Profi...
    Registrierungsdatum
    05.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    179
    Fahrzeug: e34 M5 Touring

    AW: Ersatz Einspritzdüsen

    Zitat Zitat von hitchhiker5 Beitrag anzeigen
    Hast du die Nummern von Bosch parat?
    unter der Spalte Code sind die Bosch Nummern
    https://www.bmwtechinfo.com/repair/m...ges/941338.jpg

  13. #13
    Alter Hase!! Benutzerbild von hitchhiker5
    Registrierungsdatum
    06.2013
    Ort
    Bornheim (Rhl)
    Beiträge
    675
    Fahrzeug: 540iT6G , e39 530d Touring, Kawa KZ750E1

    AW: Ersatz Einspritzdüsen

    Ich meinte die für den b38. Die sind ja von Lucas . Welches Äquivalent von Bosch wäre das?

    Sorry habe erst jetzt gesehen, daß für den b38 sowohl Bosch als auch Lucas aufgeführt sind. Die Lucas habe aber eine höhere Flow-Rate …
    Geändert von hitchhiker5 (29.11.2015 um 16:42 Uhr)

  14. #14
    Der Weg zum Profi...
    Registrierungsdatum
    05.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    179
    Fahrzeug: e34 M5 Touring

    AW: Ersatz Einspritzdüsen

    Zitat Zitat von hitchhiker5 Beitrag anzeigen
    Ich meinte die für den b38. Die sind ja von Lucas . Welches Äquivalent von Bosch wäre das?

    Sorry habe erst jetzt gesehen, daß für den b38 sowohl Bosch als auch Lucas aufgeführt sind. Die Lucas habe aber eine höhere Flow-Rate …
    eben, wenn BMW meint die 20ccm nach unten gleicht die Motronic ohne Gefahr der Abmagerung aus, so meine ich, kann die Motronic das auch bei 25ccm mehr ohne der Gefahr der Überfettung. Auch mein Zündkerzenbild sieht sehr Gesund aus.

  15. #15
    Crack!! Benutzerbild von FMTS
    Registrierungsdatum
    12.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    136
    Fahrzeug: E34 M5T

    AW: Ersatz Einspritzdüsen

    Hallo zusammen,

    zuerst ein Frage vorab:

    @Gosch

    Fährst du die 315er Ventile mit 3,0bar Druckregler oder mit dem 3,5bar aus dem B38?


    Also die Durchflussmenge der Lucas-Ventile des B38 beträgt bei 3,0bar ca. 270ccm. Bei den serienmäßigen 3,5bar sind das dann ca. 290-295ccm.

    Einspritzventile mit 270-280ccm bei 3,0bar wären hier z.B.:

    0280150422 (Lancia Turbo) oder 0280155869 (Ferrari)

    Beide sind hochohmig, aber nur sehr schwer zu beschaffen bzw. recht teuer.

    Ich werde diese hier versuchen:

    0280156061 sind welche vom 1.8T mit 292ccm bei 3bar, aber leider nur mit 12Ohm Innenwiderstand.
    Da muss halt vorher noch etwas nachgebessert bzw. nachgemessen werden, da ich keine Lust habe mein Steuergerät zu himmeln.

    Hatte im Winter meine Lucas ausgebaut um sie zu prüfen bzw. zu reinigen. An sich war die Durchflussmenge ok, aber der Kunststoffeinsatz war eben schon fast komplett durchgestrahlt.
    Hab dann nen Satz gute gebrauchte bekommen, deren Kunststoffeinsatz noch einiges besser war. Aber auf Dauer ist das eben keine Lösung.
    Und ich habe leider keine Möglichkeit gefunden, die Lucas-Ventile instand zusetzen oder zu überholen, da nirgendwo die Kunststoffeinsätze einzeln zu bekommen sind.
    Deswegen kommt bei mir früher oder später eben auch die Umrüstung auf die Bosch-Ventile.


    Schöne Grüße

    Danny
    Geändert von FMTS (29.11.2015 um 18:09 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.05.2015, 00:26
  2. Ersatz für EDC Dämpfer aus 535/540i
    Von joa im Forum Alles rund ums Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.2013, 15:53
  3. Suche S38 Zylinderkopf als Ersatz
    Von askmeall im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2012, 10:40
  4. Ersatz für einen verlorenen Kfz-Brief?
    Von Schweden_M5 im Forum Autos allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 12:40

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •