Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Öldruck

  1. #1
    Klaus 66
    Gast

    Öldruck

    Hallo Gemeinde hab mal eine Frage. Wie lange braucht es bei euch ,nach dem Starten, bei längerer Standzeit bis die Öldrucklampe erlischt. Also bei mir sind es 4-5 sec. Hab mal etwas dunkel im Hinterkopf wegen Ölfiltergehäuse-Rückschlagventil gehört. Gibt es da etwas zu beachten?

  2. #2
    Crack!! Benutzerbild von FMTS
    Registrierungsdatum
    12.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    146
    Fahrzeug: E34 M5T

    AW: Öldruck

    Hallo Klaus, also mit dem Thema hab ich auch schon lange zu kämpfen bzw. zu tun.
    Hab bei mir teilweise auch 5...7s keinen öldruck nach dem Kaltstart.

    Gewechselt hab ich Ölpumpe, Pleuellager und Ölfiltergehäuse.

    Kaum bzw. keine Verbesserung!

    Meine Vermutung ist die, das es an den ölspritzdüsen liegt, bei denen wohl die kugelventile nicht mehr richtig schließen. Dadurch läuft das ölfiltergehäuse leer und bei Kaltstart muss das wieder vollgepumpt werden. Wenn ich den Motor 20...30min nach der fährt stehen lasse und das Öl kühl ist, fahre ich in die Garage und am nächsten Tag ist öldruck nach 2s da. Stelle ich den Wagen gleich in die Garage, dauert es am Tag danach eben ca. 5...7s.

    Deswegen werde ich aber nicht den Motor komplett zerlegen.

  3. #3
    Klaus 66
    Gast

    AW: Öldruck

    Meine Werkstatt ( Henni, Wernau) sagt das es normal sei bzw. Konstruktionsbedingt.

  4. #4
    Crack!! Benutzerbild von FMTS
    Registrierungsdatum
    12.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    146
    Fahrzeug: E34 M5T

    AW: Öldruck

    Guten Morgen, normal is das eigentlich nicht, bzw. ist das nicht im Sinne des Erfinders. Denn es läuft nachweislich das Ölfiltergehäuse langsam leer.
    Und so lange kein Öldruck anliegt, hört man halt auch die Steuerkette rasseln. Wie ist das bei dir?

  5. #5
    Klaus 66
    Gast

    AW: Öldruck

    Ich hör nix. Ich sag ja Ich kenn mich jetzt nicht so aus. Vielleicht melden sich die Profis .

  6. #6
    Crack!! Benutzerbild von FMTS
    Registrierungsdatum
    12.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    146
    Fahrzeug: E34 M5T

    AW: Öldruck

    Na dann warte noch bissel, damit die Aussagen auch wirklich fundiert werden...

    Ohne konkretes Wissen über das Innenleben des Motors, kann man hier aber kaum eine sinnvolle Aussage treffen. Und dieses Wissen haben halt net viele.

    Aber du kannst auch gerne mal probieren, ob es wie oben beschrieben auch zum selben Effekt führt, dass wenn du den Motor nach 30min standzeit nochmal kurz startest und dann den nächsten Tag bzw. den nächsten Kaltstart beobachten.
    Geändert von FMTS (13.10.2019 um 09:44 Uhr)

  7. #7
    Klaus 66
    Gast

    AW: Öldruck

    werd Ich mal versuchen , danke für den Tipp

  8. #8
    Alter Hase!!
    Registrierungsdatum
    06.2003
    Ort
    Göteburg
    Beiträge
    3.189
    Fahrzeug: E34 M5touring '95B, E9/CS '75, AUDI A6 Av 2.4 V6 Quattro

    AW: Öldruck

    Zitat Zitat von Klaus 66 Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde hab mal eine Frage. Wie lange braucht es bei euch ,nach dem Starten, bei längerer Standzeit bis die Öldrucklampe erlischt. Also bei mir sind es 4-5 sec. Hab mal etwas dunkel im Hinterkopf wegen Ölfiltergehäuse-Rückschlagventil gehört. Gibt es da etwas zu beachten?
    -
    @Klaus 66@
    Also an langen Standzeiten sollte es nicht liegen ? Nach teilweise 6 Monaten
    Standzeit und mehr und Start (allerdings mit Motorwärmer) hatte ich bisher
    noch kein Problem, startet sofort und sofort Öldruck.
    Hast Du mal die Suchfunktion hier im Forum genutzt ? Es gibt da ein paar
    Beiträge zum Thema von ,Oldie‘.
    -
    http://www.e34m5.de/board/showthread...ight=%D6ldruck
    https://www.kfz-tech.de/Programme/GG...reislauf02.jpg
    Geändert von m5tourreg (13.10.2019 um 15:33 Uhr)
    editor/Urheber - HJ91 E34/5 M5touring register - (weltweit)

  9. #9
    Chef-Postingschinder ;-)))
    Registrierungsdatum
    05.2016
    Ort
    Limbach-Oberfrohna
    Beiträge
    274
    Fahrzeug: 528i, 540iT, 540iA

    AW: Öldruck

    Das ist auch richtig so. Ist das systen in ordnung, erlischt die leuchte zt bereits während des anlasser drehens. Bei 5 sec oder gar noch mehr ist da nichts konstruktionsbedingt sondern defintiv was im argen. Das rückschlagventil zuerst zu vermuten ist auch richtig, denn es verursacht genau diesen effekt. Und auch am m30 ist das ein gängiges problem. Die lösung ist ein neues ölfiltergehäuse, da das ventil fester bestandteil des selbigen und somit nicht austauschbar ist, zumindest bei keinen mir bekannten bmw motor.
    Die BMW-Horde: 525iT (01-12) - 540iT (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528iT (10-heute)

    Haftungsausschluss: Alle gemachten Aussagen stellen lediglich die Sichtweise des Autors anhand der vorliegenden Informationen dar. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für die Befolgung gemachter Ratschläge und Hinweise. Jeder Halter ist für die Sicherheit seines Fahrzeuges vollumfänglich selbst verantwortlich und handelt somit immer eigenverantwortlich.

  10. #10
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    03.2019
    Ort
    m town
    Beiträge
    17
    Fahrzeug: 3.6 M5, Lupo

    AW: Öldruck

    Habe grade mal nach einer Ölpumpe geguckt, soll bei Leebman knapp 600€ kosten?! Gibt's da keine Alternativen wie Meyle oder sowas?

  11. #11
    Crack!!
    Registrierungsdatum
    10.2008
    Ort
    Japan
    Beiträge
    102
    Fahrzeug: E32 750iL, E36 M3

    AW: Öldruck

    hier noch ein interessanter Beitrag zum Thema Oelpumpe https://www.7-forum.com/forum/showth...t=oelpumpe+m30
    In 2012 ist da mal was bei BMW geaendert worden, hatte 3 Pumpen bestellt fuer E34 M5 und musste ca. 6 Monate warten, weltweit war nix mehr zu bekommen. Laut Info meines BMW Haendlers hab ich dann aus der ersten neuen Charge von 30 Stueck/Monat Stueckzahlen welche bekommen, Teilnummer hat sich aber nicht geaendert,11411317100. Was geaendert wurde ist mir nicht bekannt, evtl. nur die Fertigungsmethode. Jedenfalls wurde mir gesagt zwischendurch, dass man noch Testen wuerde.
    Teil 11411317100 (Ölpumpe)
    E32: Details zu E32: E32 730i/iL M30B30, E32 735i/iL M30B35
    E34: Details zu E34: E34 530i M30B30,E34 535i M30B35,E34 M5 Touring,E34 M5 3.8 Limousine

    Und dieser Thread geht richtig in das Detail https://e30-talk.com/topic/114157-%C...l=%C3%B6lpumpe
    Und lad Dir mal diese pdf da runter von dem Mitglied BMW E32 M30, er schreibt: Ich habe ja jetzt eine Lösung des Problems und was man sonst noch an der Pumpe zur verbesserung des Ölkeislaufs tun kann. Ich habe hier mal ein PDF als Anlage beigefügt. Ölpumpen Umbau Motor M30

    Testaufbau von vokuhila http://propeller.haus/uploads/galler...1698_17995.jpg
    http://propeller.haus/uploads/galler...1698_20300.jpg
    Geändert von shogun (24.11.2019 um 02:55 Uhr)

  12. #12
    Crack!!
    Registrierungsdatum
    10.2008
    Ort
    Japan
    Beiträge
    102
    Fahrzeug: E32 750iL, E36 M3

    AW: Öldruck

    Hier nal eine Oel-Pumpe komplett demontiert, interessante Bilder http://web.archive.org/web/200704020.../e34a/id5.html

Ähnliche Themen

  1. Öldruck Kontrolle
    Von frankM5 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 20:47
  2. M5 Öldruck Problem
    Von JayJay im Forum ///M5 E34
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 21:54
  3. Öldruck
    Von oddi im Forum ///M5 E34
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 03:24
  4. öldruck anzeige im BC
    Von prada im Forum ///M5 E34
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 20:46
  5. Öldruck
    Von oddi im Forum ///M5 E34
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 19:07

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •