Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kraftstoffschlauch im Motorrad wechseln

  1. #1
    Crack!!
    Registrierungsdatum
    04.2014
    Ort
    Weltstadt
    Beiträge
    123
    Fahrzeug: C180; Passat 3C

    Kraftstoffschlauch im Motorrad wechseln

    So langsam geht die kalte Zeit zu Ende und ich will mit den Vorbereitungen auf den Saisonbeginn anfangen.
    Dafür müssen bei mir, unter anderem, die Benzinschläuche im Motorrad gemacht werden, da diese auf der letzten Fahrt anscheinend kaputt gegangen sind. Mein Problem ist nur, dass mein Emmy in einer Duplexgarage unten steht und ich nicht viel Platz habe.
    Komm ich an beide Schläuche ran ohne irgendwas (im speziellen den Ansaugkasten) zu demontieren oder wird das nichts, wenn jemand ein paar Bilder hätte wo ich genau ran muss wäre es sehr hilfreich.
    Ich müsste es quasi in einer "Taschenlampen-Aktion" machen, ist das zu bewältigen oder sollte ich ihn lieber in eine Werkstatt schleppen lassen?

  2. #2
    Es gibt kein Weg zurück! Benutzerbild von nogfe
    Registrierungsdatum
    05.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    592
    Fahrzeug: E36 M3 | M5 3.6 | M5 3.6| F11 530d | X3 2.0i | 996 tt :-) | ZZR1100

    AW: Kraftstoffschlauch im Motorrad wechseln

    Mach es mit einer Bühne. Von unten kommst Du besser ran.
    Oder Du baust oben alles soweit ab, das Du gut drankommst.

    Habe es auch hinter mir.

  3. #3
    ja mei.. Benutzerbild von Andi
    Registrierungsdatum
    01.2007
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    1.157
    Fahrzeug: E34 M5 '95

    AW: Kraftstoffschlauch im Motorrad wechseln

    Wenn Du die beiden Schläuche unterhalb des Faltenbalgs meinst, schraub einfach den Faltenbalg raus, ertaste die Schellen und schraub sie anschließend raus. Geht problemlos von oben und dauert nicht lang.

  4. #4
    Crack!!
    Registrierungsdatum
    04.2014
    Ort
    Weltstadt
    Beiträge
    123
    Fahrzeug: C180; Passat 3C

    AW: Kraftstoffschlauch im Motorrad wechseln

    Ich weiß leider nicht wo die beiden Benzinschläuche genau sitzen, daher die Frage.
    Ich hatte halt beim Einstellen ins Winterquartier plötzlich nen Benzinsee unterm Motor.
    Das wollte ich natürlich vor erneutem Start beseitigen.

  5. #5
    ja mei.. Benutzerbild von Andi
    Registrierungsdatum
    01.2007
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    1.157
    Fahrzeug: E34 M5 '95

    AW: Kraftstoffschlauch im Motorrad wechseln

    Das wird vermutlich von den beiden Schläuchen oder der Druckdose unterhalb des Faltenbalgs liegen. Das ist schnell getauscht und dürfte kein Problem darstellen.

    Musst halt schauen, wo es runter tropft oder läuft, wenn der Motor an ist.

Ähnliche Themen

  1. Spurstangen wechseln
    Von Oldie im Forum ///M5 E34
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 08:55
  2. Kardanwelle wechseln
    Von nikom5 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 08:10
  3. Keilriemen wechseln
    Von nikom5 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 23:48

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •