Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 39

Thema: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

  1. #16
    Alter Hase!!
    Registrierungsdatum
    06.2003
    Ort
    Göteburg
    Beiträge
    3.101
    Fahrzeug: E34 M5touring '95B, E9/CS '75, AUDI A6 Av 2.4 V6 Quattro

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    Hat nicht ein E34 B10 BiTurbo Alpina eine 40% Diff.Sperre ?? Mir war so, kann aber falsch liegen.
    -
    Nein, falsch, hab' ich wohl geträumt, auch 'nur' 25% wie es scheint.
    http://www.alpina-archive.com/?page_id=178
    Geändert von m5tourreg (11.09.2014 um 21:04 Uhr)
    editor/Urheber - HJ91 E34/5 M5touring register - (weltweit)

  2. #17
    [OO==00==OO] Benutzerbild von BMW-Mueller
    Registrierungsdatum
    06.2008
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    506
    Fahrzeug: E34 M5 6Gang touring | E30 325i Cabrio | E21 315 | Renault Espace :-)

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    Zitat Zitat von M5-Tim Beitrag anzeigen
    Wieso eigentlich auf 40%?
    Ich möchte eine höhere Sperrwirkung, da in engen Kurven (z.B. Serpentinen) immer Verluste vorhanden sind.
    Die 40% habe ich angepeilt, weil es meines Wissen nach, der nächst höhere Sperrwert ist.
    Falk hat mir eine Liste zukommenlassen, es gibt auch 35% 45% usw.
    Ich lasse mich grade beraten und werde mit Ihm eine Lösung / Setup erstellen.

    Zitat Zitat von M5-Tim Beitrag anzeigen
    Hast du damit irgendwelche Ambitionen? Was machst du mit dem Auto?
    Ich will den M (Schönwetterauto) eigendlich nur im Strassenverkehr nutzen.
    Wenn ich besser auf dem Ring zurecht komme, würde ich auch dort mit dem M fahren.
    Das ganze aber nur aus Spass und nicht Professionell - Nix GLP / RCN ...

    Zitat Zitat von M5-Tim Beitrag anzeigen
    Mit oder ohne Vorspannung? Symetrisch oder Asymetrisch?
    Vorspannung gering (Serie) ?
    Wird mit Falk geklärt
    Möchte eine geringe Vorspannung behalten, da ich nicht nur Rennstrecke fahren will.

    Ich denke Asymetrisch. Aus seiner Liste geht ein Setup 40 - 20 % (Zug/Schub) hervor.
    Das wird (im Alltag) beim runterschalten, denke ich , angenehmer zu fahren sein.


    Wie gesagt ist noch nix fix.
    Bin für Anregungen offen.

    Aber bitte nicht sagen das es schwachsinn ist.
    Denn das ist ein M5 in jedem Fall. Macht aber Spass

    Gruß
    Carsten
    Neu kaufen kann jeder !!!

  3. #18
    Alter Hase!! Benutzerbild von M5-Tim
    Registrierungsdatum
    11.2003
    Ort
    Bornheim (bei Bonn)
    Beiträge
    2.443
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 / 325i E30 / 525i E34 Touring

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    Das muss alles jeder für sich entscheiden.
    Ich würde auf jedenfall Vorspannung beibehalten, egal ob 1 oder 2 Tellerfedern.
    Ohne Vorspannung reagiert das Auto bei Lastwechsel z.T. schlagartig.

    Ansonsten... ob 25, 40, oder 60%... so wie du es willst.

    Die Sperre macht nur kein schlechtes Fahrwerk besser.
    Wenn sich bei dir in engen Kurven das innere Rad hebt oder stark entlastet, dreht auch mit 60% Sperre das innere Rad durch.
    Also die Sperre muss dieses Fahrverhalten nicht immer verbessern.
    Ist aber schonmal ein richtiger Schritt

    Schwachsinn würde ich nie sagen... sonst könnte ich das selbe auch von mir behaupten...

  4. #19
    [OO==00==OO] Benutzerbild von BMW-Mueller
    Registrierungsdatum
    06.2008
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    506
    Fahrzeug: E34 M5 6Gang touring | E30 325i Cabrio | E21 315 | Renault Espace :-)

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    Zitat Zitat von M5-Tim Beitrag anzeigen
    Ich würde auf jedenfall Vorspannung beibehalten, egal ob 1 oder 2 Tellerfedern.
    Ohne Vorspannung reagiert das Auto bei Lastwechsel z.T. schlagartig.
    Ich schrieb oben schon ...Möchte eine geringe Vorspannung behalten...
    Hier ging es mir um die "Alltagstauglichkeit" wo man auch mal auf lockerem Untergrund anfährt.
    Das ohne Vorspannung das Auto z.T. schlagartig reagiert war mir garnicht bewust.
    Danke für den Tip!

    Zitat Zitat von M5-Tim Beitrag anzeigen
    Ansonsten... ob 25, 40, oder 60%... so wie du es willst.
    Überlegung der Sperrwerte:
    40-20% - günstiger im Umbau des Sperrkörpers - weniger Reifenverschleiß
    60-30% - teurer im Umbau - mehr Reifenverschleiß
    Beides mit Vorspannung

    Der Kostenunterschied beträgt 140 € zwischen den von mir genannten Typen/Versionen.
    Reifenverschleiß ist bei dem Wagen auch zweitrangig.

    Verbergen sich hinter einem 60-30% noch andere Nachteile?
    Wenn nicht, würde ich schon fast zum 60% tendiren.
    Wobei ich "angst" habe es zu übertreiben.

    Zitat Zitat von M5-Tim Beitrag anzeigen
    Die Sperre macht nur kein schlechtes Fahrwerk besser.
    Wenn sich bei dir in engen Kurven das innere Rad hebt oder stark entlastet, dreht auch mit 60% Sperre das innere Rad durch.
    Also die Sperre muss dieses Fahrverhalten nicht immer verbessern.
    Das ist mir auch klar.
    Will aber auf jeden Fall am EDC festhalten - Das gehört für mich so!




    Ferner ist ,von Falk, noch ein Vorschlag die Übersetzung (original 3,23) leicht kürzer (optional 3,45) zu wählen.
    Somit ist der 6. Gang kürzer und man könnte schneller beschleunigen.
    Original ist der 5. Gang 1,00 übersetzt, da würde sich dann eher im 6. wieder finden.
    Ehrlich gesgt nutze ich den 6. Gang auch sehr selten auf der Bahn.
    Es wird halt öfter beschleunigt als eine hohe Geschwindigkeit gehalten.

    Fazit (z.Z.): Diff 3,45 mit 60-30% Sperre
    Sollte das Ganze, in Verbindung mit (leichterer) 3,6er Schwung und Kupplung, knackiger im Antritt machen.


    Zu guter letzt noch ne Frage zum Setup, nur um sicher zu gehen, das ich es richtig interpretiere.
    Zug (60%) = Kraft vom Motor an die Achse - also Gasgeben
    Schub (30%) = Kraft von der Achse an dem Motor - also Motorbremse
    Hoffe ich bin soweit richtig :-)




    Zitat Zitat von M5-Tim Beitrag anzeigen
    Ist aber schonmal ein richtiger Schritt
    Danke! - Auch für deine Tips und die Mühe was dazu zu schreiben.


    Gruß
    Carsten
    Geändert von BMW-Mueller (16.09.2014 um 10:16 Uhr)
    Neu kaufen kann jeder !!!

  5. #20
    Alter Hase!! Benutzerbild von M5-Tim
    Registrierungsdatum
    11.2003
    Ort
    Bornheim (bei Bonn)
    Beiträge
    2.443
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 / 325i E30 / 525i E34 Touring

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    Liest sich alles ganz gut. Nur die Achse kürzer zu machen würde ich vorher mal durch rechnen.
    Wenn du nicht viel Autobahn fährst, kann das ganz gut sein. Wirst halt um 6,8% weniger Topspeed haben.

    Deine Interpretation von 60-30 stimmt auch. Habe ich aktuell auch so umbauen lassen.
    Getestet wird von mir aber erst in 1-2 Jahren wenn der M5 wieder fährt.

  6. #21
    Es gibt kein Weg zurück! Benutzerbild von nogfe
    Registrierungsdatum
    05.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    592
    Fahrzeug: E36 M3 | M5 3.6 | M5 3.6| F11 530d | X3 2.0i | 996 tt :-) | ZZR1100

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    Zitat Zitat von M5-Tim Beitrag anzeigen
    Getestet wird von mir aber erst in 1-2 Jahren wenn der M5 wieder fährt.
    Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass es eher 1 als 2 Jahre werden. Ich meine, ich drücke uns die Daumen.

  7. #22
    [OO==00==OO] Benutzerbild von BMW-Mueller
    Registrierungsdatum
    06.2008
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    506
    Fahrzeug: E34 M5 6Gang touring | E30 325i Cabrio | E21 315 | Renault Espace :-)

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    Zitat Zitat von M5-Tim Beitrag anzeigen
    die Achse kürzer zu machen würde ich vorher mal durch rechnen.
    Das habe ich, nach Falks Vorschlag nur kurz/logisch überschlagen.
    Da du mir mit der Aussage ein "schlechtes" Gefühle gegeben hast, habe ich alles nochmal mit Rechner durchkalkuliert.
    Ist aber ein rein rechnerisches Ergebnis.

    Rechenhilfe: http://www.m-forum.de/kalkulator/getriebe/


    Edit: Falsche Fehler gelöscht :-)
    PS: Mußte meine Pause abbrechen und konnte es nicht vorher neu berechnen.
    Geändert von BMW-Mueller (17.09.2014 um 12:12 Uhr)
    Neu kaufen kann jeder !!!

  8. #23
    Alter Hase!! Benutzerbild von M5-Tim
    Registrierungsdatum
    11.2003
    Ort
    Bornheim (bei Bonn)
    Beiträge
    2.443
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 / 325i E30 / 525i E34 Touring

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    http://www.e34m5.de/board/showthread...-%DCbersetzung

    Sollte also gut sein. Hab gerade nicht die Übersetzung vom 6.Gang zur Hand, sonst hätte ich das schnell gerechnet.
    Diesen Programmen traue ich nicht immer...

    Mit einem 3,45er Diff würdest du im 5. Gang (1:1 Übersetzt) bei 7200U/min genau 245km/h fahren.
    Hast du die Übersetzung vom 6. Gang zur Hand?


    Edit: Laut M-Forum ist der 6.Gang mit 0,83 Untersetzt. Dann würdest du im 6.Gang bei 7200U/min genau 295km/h fahren. Passt also.
    Mit einer Reisedrehzahl von 3000U/min würdest du dann echte 122km/h fahren im 6.Gang.
    Geändert von M5-Tim (17.09.2014 um 09:57 Uhr)

  9. #24
    [OO==00==OO] Benutzerbild von BMW-Mueller
    Registrierungsdatum
    06.2008
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    506
    Fahrzeug: E34 M5 6Gang touring | E30 325i Cabrio | E21 315 | Renault Espace :-)

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    TOP! Danke für den link
    Habe bestimmt mit falschen Begriffen oder Satzzeichen gesucht


    Zitat Zitat von M5-Tim Beitrag anzeigen
    Edit: Laut M-Forum ist der 6.Gang mit 0,83 Untersetzt. Dann würdest du im 6.Gang bei 7200U/min genau 295km/h fahren. Passt also.
    Mit einer Reisedrehzahl von 3000U/min würdest du dann echte 122km/h fahren im 6.Gang.
    Das deckt sich, bis auf paar Km/h, mit meiner Berechnung über das M-Forum.



    Übersetzungen 6 Gang-Getriebe:
    1. 4,23
    2. 2,51
    3. 1,67
    4. 1,23
    5. 1,00
    6. 0,83

    Übersetzungen Diff:
    Original = 3,23
    geändert = 3,45

    Reifengröße:
    245/40 18 - (original)

    Fazit:
    Ich werde nun ein Diff mit folgenden Werten
    Übersetzung 3,45
    Sperre 40-20%
    Tellerfedern 2 Stück (original Setup)
    bestellen.
    Geändert von BMW-Mueller (18.09.2014 um 07:20 Uhr)
    Neu kaufen kann jeder !!!

  10. #25
    Chef-Postingschinder ;-))) Benutzerbild von frankM5
    Registrierungsdatum
    12.2007
    Ort
    Ehningen
    Beiträge
    216
    Fahrzeug: e34 M5 3,8, e34 M5 3,8 für den Ring, e39 525 touring Alltag

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    Sorry für OT, Tim, bis wieviel Drehzahl ist der 3,8er Standfest im Serienzustand?

    Gruß Frank

  11. #26
    Alter Hase!! Benutzerbild von M5-Tim
    Registrierungsdatum
    11.2003
    Ort
    Bornheim (bei Bonn)
    Beiträge
    2.443
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 / 325i E30 / 525i E34 Touring

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    Zitat Zitat von frankM5 Beitrag anzeigen
    Sorry für OT, Tim, bis wieviel Drehzahl ist der 3,8er Standfest im Serienzustand?

    Gruß Frank
    Sind hier die ganze Zeit schon OT.

    Ich kann dir diese Frage nicht mit Fachwissen fundiert beantworten.
    Ich würde selber bis max. 7400U/min drehen, aber hinter diesem Wert stecken keine praktischen Erfahrungen.

  12. #27
    [OO==00==OO] Benutzerbild von BMW-Mueller
    Registrierungsdatum
    06.2008
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    506
    Fahrzeug: E34 M5 6Gang touring | E30 325i Cabrio | E21 315 | Renault Espace :-)

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    Zitat Zitat von M5-Tim Beitrag anzeigen
    Sind hier die ganze Zeit schon OT.
    Schlimm sowas :-)
    Eigendlich könnte man das Thema umbenennen.

    Um wieder zum Topic zu kommen.

    Im BMW Classic ETK ist das Schwungrad vom 36er mit einer für mich verwirrenden Überschrift belegt
    "Schwungrad/Zweimassenschwungrad"
    Meines Wissen nach, gibt es für den 36er kein ZMS (in Artikelbeschreibung steht Schwungrad)
    Kann das bitte wer bestätigen

    Bin bestimmt nur zu empfindlich.

    Werde aber weiterhin auf Internet-Recherche angewiesen sein.
    Hier in Solingen oder auch Düsseldorf sind die Händler nicht wirklich hilfreich.

    Name:  S38 B38 Schwungrad.jpg
Hits: 245
Größe:  99,2 KB
    Neu kaufen kann jeder !!!

  13. #28
    Alter Hase!! Benutzerbild von M5-Tim
    Registrierungsdatum
    11.2003
    Ort
    Bornheim (bei Bonn)
    Beiträge
    2.443
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 / 325i E30 / 525i E34 Touring

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    Das ist ein Standard Text in der Überschrift.
    der 3,6er hat nur ein einmassenschwungrad.

  14. #29
    Crack!! Benutzerbild von FMTS
    Registrierungsdatum
    12.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    137
    Fahrzeug: E34 M5T

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    @Carsten,

    was für eine Vorspannung lässt du einstellen?

    @Tim,

    was fährst du bei dir für eine Vorspannung?

    Noch was, weiß jemand ob das Seriendiff auf Zug und Schub den gleichen Sperrwert hat?

    Dann noch eine Frage die wieder den ursprünglichen Tread entspricht, hat wer Erfahrungen gemacht mit Getriebegeräuschen nach dem Umbau von Zweimassen auf Einmassen-Schwungrad?

    Hintergrund ist der, dass z.B. bei den Golf V GTI die ZMS auch regelmäßig den Geist aufgeben, und es von Sachs extra dafür ein EMS gibt. Problem ist dabei aber, dass die verwendeten Getriebe nicht mit der Drehungleichförmigkkeit des Motors klar kommen, und im Leerlauf rasseln als würden schon paar Zähne fehlen. Gut die Leerlaufdrehzahl ist auch sehr gering bei den Motoren und die ganze Auslegung ist eben auf das ZMS gemacht worden.

    Gibt es hier Erfahrungen beim S38B38?!?

    Gruß Danny

  15. #30
    Alter Hase!! Benutzerbild von M5-Tim
    Registrierungsdatum
    11.2003
    Ort
    Bornheim (bei Bonn)
    Beiträge
    2.443
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 / 325i E30 / 525i E34 Touring

    AW: S38 B38 Schwungmasse erleichtern - Umbau von ZMS auf EMS

    Zitat Zitat von FMTS Beitrag anzeigen
    @Tim,

    was fährst du bei dir für eine Vorspannung?

    Noch was, weiß jemand ob das Seriendiff auf Zug und Schub den gleichen Sperrwert hat?
    Die Vorspannung ist nicht stufenlos variabel. Beim 210er kann man beim Falk eigentlich nur 3 verschiedene Stufen wählen.
    1. ohne Vorspannung
    2. 1 Telleferder
    3. 2 Tellerfeder

    Da bei meinem Diff mit meiner Konfiguration kein Platz mehr war, ist da nur eine Tellerfeder drin.

    Das Seriendifferential hat auf Zug und Schub 25%.

    Bzgl. Diff: Das 5 Gang Getriebe ist beim 3,6L und 3,8L gleich. Das sehe ich keine Probleme.

Ähnliche Themen

  1. Umbau Riemenantrieb
    Von max im Forum ///M5 E34
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 08:22
  2. E30 M5 Umbau
    Von FausO im Forum BMW
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 06:37
  3. 6 Gg Umbau
    Von Atze im Forum ///M5 E34
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 08:22
  4. Umbau von 3,6 auf 3,8
    Von Denis im Forum ///M5 E34
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 16:03
  5. Umbau
    Von Schrulle im Forum ///M5 E34
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2004, 13:58

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •