Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 29

Thema: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

  1. #1
    Crack!! Benutzerbild von POWER-M5
    Registrierungsdatum
    07.2006
    Ort
    Soltau
    Beiträge
    135
    Fahrzeug: M5 E34.3,6l

    Böse BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    BMW Werkstatt will mein Auto nicht mehr Reparieren.

    Hallo Gemeinde.
    Ist euch das auch schon mal passiert.
    Auto wurde in Werkstatt repariert. (Motor)
    Danach läuft der Wagen nicht mehr richtig.(Keine Leistung mehr.)
    Fehler wird nicht gefunden ...warum das jetzt so ist.

    Wollte jetzt andere Reparatur machen lassen, andere Werkstatt...gleiche Kette.B&K.
    Termin hat gestanden, und ein Tag vorher wurde mir der Termin abgesagt.
    Wir machen an ihrem Auto nichts. ...Bitte haben Sie für diese Entscheidung Verständnis , die ich nicht weiter ausführen möchte............
    Also ander Werkstatt aber auch gleiche Kette B&K...aber andere Ort.
    Termin Morgen.....
    Heute abend Abgesagt...... gleiche spruch.

    Nur weil ich beim ersten mal gemeckert habe, das der Motor nicht mehr richtig läuft.
    Danach werden mir alle Reparaturen an meinem Auto abgesagt.

    Hat das auch schon mal jemand gehabt.

    Gruß Power.
    Geändert von POWER-M5 (12.03.2014 um 09:55 Uhr) Grund: Besser zum Lesen.

  2. #2
    Es gibt kein Weg zurück! Benutzerbild von nogfe
    Registrierungsdatum
    05.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    592
    Fahrzeug: E36 M3 | M5 3.6 | M5 3.6| F11 530d | X3 2.0i | 996 tt :-) | ZZR1100

    AW: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    Natürlich kann man einen Auftrag ablehnen, nennt sich Vertragsfreiheit. Man kann frei entscheiden, wem man einen Auftrag (ist ein Vertrag) gibt und jeder kann frei entscheiden, ob er diesen Auftrag dann auch annimmt.
    Da kannst Du nix machen.

    Das ist doch garnicht so selten und ist in allen Branchen zu finden. Schon mal eine Versicherung gesehen, die einen Vertrag nicht annimmt ?
    Geh zu einem anderen BMW Händler der nicht zu B&K gehört.

    Grüße

    Fernando

  3. #3
    Crack!! Benutzerbild von POWER-M5
    Registrierungsdatum
    07.2006
    Ort
    Soltau
    Beiträge
    135
    Fahrzeug: M5 E34.3,6l

    AW: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    Was ich nicht verstehe, BMW hat den Vertrag ja angenommen, und erst ein oder zwei Tage vor meinem Termin abgesagt.
    Angeblich haben sie mit irgend jemanden Telefoniert, und dann beschlossen abzusagen.
    Beim Letzten zweiten Termin, habe ich denen sogar noch das Werkzeug für die Kupplung besorgt, da sie es sonst nicht bekommen hätten.Untereinander zwischen den Autohäusern.
    Kleinteile für mich bestellt.Und Leihwagen bereit gestellt.

    Wenn die Mein Kennzeichen oder Fahrgestellnummer eingeben, dann bekommt das irgendwo jemand mit, und dann werden meine Termine abgesagt.

    Moin Herr Frenzel!

    Mehrfach haben Herr Weller und ich Ihnen nun bereits gesagt, dass wir nichts mehr für Sie machen können.

    Deshalb möchte ich Sie bitten, mich nicht mehr in Ihre Korrespondenz einzubeziehen. Ich kann Ihnen nicht helfen.

    Ein Verbot meinerseits an die Filialen gibt es nicht. Ob eine Filiale die Entscheidung trifft, Ihr Fahrzeug zu reparieren oder nicht, obliegt der Filiale.

    Unsere Erfahrung mit Ihnen hat allerdings gezeigt, dass Sie ein Kunde sind, dessen Erwartungen wir augenscheinlich nicht erfüllen können. Von daher steht es Ihnen frei, einen anderen BMW Servicebetrieb mit der Reparatur Ihres Fahrzeuges zu beauftragen.

    Gruß,

    Werner Söcker

    Weller ist BMW Berlin.Und Söcker ist BMW Hamburg.




    Sehr geehrter Herr Frenzel ,

    die Mail von Herr Söcker haben Sie sicherlich erhalten.
    Auch wenn Herr Söcker schreibt das die Filialen selbst entscheiden müssen ob wir eine Reparatur ausführen
    oder nicht , möchte wir von dem Termin am 27.02.2014 Abstand nehmen und die Reparatur nicht durchführen.

    Bitte haben Sie für diese Entscheidung Verständnis , die ich nicht weiter ausführen möchte.

    Mit freundlichen Grüßen

    Meine Erwartungen sind übrigens wie bei jedem. Auto sollte heile dem Kunden übergeben werden.
    Alle Schrauben und Bleche sollten wieder da sein und auch festgezogen.

    Grüße
    Michael.

    PS. Nur weil ich gemeckert habe, das mein Motor nach der Reparatur nicht mehr läuft.Und sie jetzt den Fehler nicht finden.
    Und ich für das ganze 14000 Euro bezahlt habe.
    Da darf ich doch wohl mal was sagen.
    BMW München ist das auch egal.
    Die Antworten überhaupt nicht mehr.

  4. #4
    Es gibt kein Weg zurück! Benutzerbild von nogfe
    Registrierungsdatum
    05.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    592
    Fahrzeug: E36 M3 | M5 3.6 | M5 3.6| F11 530d | X3 2.0i | 996 tt :-) | ZZR1100

    AW: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    Hi Michael,

    das ist schon recht schwierig. Nach dem Vertragsrecht hast Du einen Vertrag in dem Du angefragt hast und die Dir einen Termin gegeben haben.
    Der Vertrag gilt aber nur für die Beschauung und natürlich hat jeder das Rücktrittsrecht. Oder warst Du persönlich dort und hast was unterschriebenes bekommen ?

    Nach den Zeilen würde ich einfach einen Schlußstrich ziehen und weiterschauen. Was willst Du Deine Lebenszeit da verbraten, es macht keinen Sinn mehr mit denen zu reden, das wird in den Emails sehr klar.
    Die Grundlage für Verträge ist doch nicht mehr da, die andere Partei will nicht. Ist so, als wenn man sich mit dem Koch gestritten hat. Würdest Du nochmal in das Restaurant gehen ? Niemals oder ? Denn nur der Koch weiß was Du da gerade wirklich auf dem Teller hast.
    Also, eine Kupplung zu wechseln ist doch nix wofür man ein BMW Autohaus braucht. Das kann jede Werkstatt.

    Aber Dein Motor läuft garnicht, oder anders oder schlecht seit der Reparatur ?
    Ich meine, sowas läßt sich doch durch ein Gutachter lösen. Das kostet aber wieder Geld.

    Nicht einfach das ganze.

    Schau nach vorne und frag mal woanders.

    Grüße

  5. #5
    Crack!! Benutzerbild von POWER-M5
    Registrierungsdatum
    07.2006
    Ort
    Soltau
    Beiträge
    135
    Fahrzeug: M5 E34.3,6l

    AW: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    Danke Dir Fernando.
    Du hast ja ganz Recht.
    Die wollen mein Geld nicht , dann gehe ich wo anders hin.
    Kupplung einbau, brauchst irgendein Spezialwerkzeug.
    Und Motor ist von 400 PS, auf 150 Ps gefallen.
    Keine Leistung mehr, Und alle Kerzen Schwarz.Alle 4 Auspuffrohre raben schwarz.

    Das muß ich aber noch rein setzen.
    Ist der oberste Chef von B&K....Weller Gruppe Berlin.

    Sehr geehrter Herr Frenzel,
    ganz bestimmt kann BMW München nicht unsere Termine beeinflussen und führt dieses auch nicht im Sinn, ferner gab es bis eben kein Verbot an irgendeine Filiale an Ihrem Fahrzeug nicht arbeiten zu dürfen. Nun, sehr geehrter Frenzel , werde ich aber dieses Verbot aussprechen und unsere Filialen dringendst darum bitten Ihr Fahrzeug nicht zu reparieren.

    Achtung !!! an alle Filialen der B&K Brand, bitte nehmen Sie keinen Reparaturauftrag von u.a. Kunden an, wir haben Herrn Frenzel mehrfach darauf hingewiesen, dass sich Fahrzeug fernab von einem BMW-ähnlichen Zustand befindet und wir nicht Willens sind, eine evtl. spätere Reklamation daraus , zu tragen. Bitte setzen Ihre Annehmer und Servicebeteiligten in Kenntnis. Danke.

    Dann hatte ich geschrieben sie können sich das Auto gerne mal anschauen. Da er ja nicht mehr BMW ähnlich sei.Wegen der Fahrwerksfedern.

    Antwort.

    Und trotzdem machen wir es nicht!

    So ihr lieben, alles gute mit euren BMW´s.
    Geändert von POWER-M5 (12.03.2014 um 09:35 Uhr) Grund: Farbe.

  6. #6
    Fast ein Crack! ;) Benutzerbild von LittleMac
    Registrierungsdatum
    03.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    65
    Fahrzeug: E34 M5 3.6, E38 740i

    AW: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    Zitat Zitat von POWER-M5 Beitrag anzeigen
    Da er ja nicht mehr BMW ähnlich sei.Wegen der Fahrwerksfedern.
    Und wegen der Räder (wenn dein Avatar aktuell ist). Und ... vielleicht hast du ja noch eine weitere "Kleinigkeit" am Fahrzeug geändert, die im Hause B&K nicht gern gesehen wird. Wie auch immer.

    Zum Thema Kupplung hat Fernando ja schon alles gesagt.
    Was den Motor angeht, stellten sich tatsächlich mehrere Fragen:
    1. Weshalb wurde am Motor was repariert?
    2. Was wurde (schriftlich) zur Reparatur vereinbart?
    3. Was wurde letztlich durchgeführt?

    Wenn diese drei Dinge nicht in Einklang stehen, hat B&K ein Problem. Wenn du angeblich 14 große Zettel dafür auf´n Tresen gelegt hast, wird das sicher keine Lappalie gewesen sein. Kurz und gut: Wenn hier was schief gelaufen ist und der Motor nach wie vor schlecht läuft (Frage: Ist dem aktuell noch so?), dann ist B&K in der Pflicht, nachzubessern, bis die Fuhre wieder geht.
    Wenn das also der Knackpunkt ist, dann hart bleiben und dem Laden auf die Füße treten. Aus der Nummer kommen die auch nicht raus (da es ja kein neuer Auftrag wie bei der Kupplung ist).

    Oder - analog zum Thema Kupplung - du lässt die Jungs von B&K links liegen und suchst dir einen Spezialisten, der deinen Motor durchcheckt. Dringend abgeraten werden kann lediglich von dem Versuch, einfach mir nichts, dir nichts den Fehler anderswo beseitigen zu lasen und ihn B&K hinterher in Rechnung stellen zu wollen; das zieht nicht.

    Also, kommt drauf an, wo der Schuh aktuell drückt: Kupplung oder Motor. Entsprechend sehen die Optionen aus.

  7. #7
    Crack!! Benutzerbild von POWER-M5
    Registrierungsdatum
    07.2006
    Ort
    Soltau
    Beiträge
    135
    Fahrzeug: M5 E34.3,6l

    AW: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    Hallo.
    Nein die Felgen sind nicht mehr drauf.
    Ich habe gerne alles Original.
    Sind die Werksfelgen drauf.
    Motor hat geklappert.
    Also Vanos Neu. Dann hat der Motor immer noch geklappert.
    Also Motor wieder auf, und Ketten und Kettentrieb und Spanner neu.
    Klappern futsch.
    Aber auch Leistung Futsch.
    Noch mal Steuerzeiten geprüft, sollen stimmen.

    Dann Nockenwellensensoren, Zündspulen, Kurbelwellensensor, .....
    Dann das Zweimassenschwungrad Komplett.
    Da es den Sensor abgefressen hat.
    Und zum Schluß noch ein Getriebe was vielleicht schlägt.

    Jetzt sollte alles alte wieder rein, da es ja nicht daran gelegen hat.
    Das Neue Schwungrad ist defekt und das Ausrücklager war schon defekt beim einbau, und wurde noch einmal danach getauscht.( Angeliefert) LUK:

    In Rechnung habe ich BMW nichts gestellt. Immer nur bezahlt.
    Nur das zweite mal Steuerzeiten prüfen haben sie mir geschenkt.
    Jetzt sind sie mit ihrem vorschlägen am Ende. Ist ja alles getauscht.
    Na gut ein vorschlag ist noch gekommen, beide Kat defekt.Vielleicht.

    Jetzt sollte auch noch die Kardanwelle getauscht werden, da die mal auseinander war, und nicht wieder an der Stelle zusammengebaut wurde.Habe ich besorgt .Und wollte es auch bezahlen.

    Gruß.

  8. #8
    Alter Hase!! Benutzerbild von hitchhiker5
    Registrierungsdatum
    06.2013
    Ort
    Bornheim (Rhl)
    Beiträge
    668
    Fahrzeug: 540iT6G , e39 530d Touring, Kawa KZ750E1

    AW: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    Schreib doch mal an autobild ... oder lass dich von nem anwalt beraten.

  9. #9
    Es gibt kein Weg zurück! Benutzerbild von nogfe
    Registrierungsdatum
    05.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    592
    Fahrzeug: E36 M3 | M5 3.6 | M5 3.6| F11 530d | X3 2.0i | 996 tt :-) | ZZR1100

    AW: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    Nochwas Michael,

    in einem Thread in der Vergangenheit hast Du was von 460 PS geschrieben. Wurde an dem Auto mal ein Chip verbaut ?
    Wie kommt der Wagen auf 460 PS ?
    Wenn Leistung gesteigert wird, dann ist BMW sowieso raus. Wenn alles OK ist, würde ich persönlich da nichts mehr machen und wie angeschrieben, mal
    Hilfe bei ADAC, Autobild oder sonst was besorgen. Auf jeden Fall erstmal zum Anwalt.

    Alleine kommst Du da nicht weiter. Hol Dir professionelle Hilfe, sonst wirst Du ewig nur bezahlen

    Grüße

  10. #10
    Crack!! Benutzerbild von POWER-M5
    Registrierungsdatum
    07.2006
    Ort
    Soltau
    Beiträge
    135
    Fahrzeug: M5 E34.3,6l

    AW: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    Autobild hatte ich schon geschrieben.
    Meckerecke.
    Erst volles interresse, dann gemerkt das es sich um einen BMW handelt, und dann haben sie abgesagt.
    Warscheinlich bekommen sie dann keine Werbung mehr von BMW.

  11. #11
    Crack!! Benutzerbild von POWER-M5
    Registrierungsdatum
    07.2006
    Ort
    Soltau
    Beiträge
    135
    Fahrzeug: M5 E34.3,6l

    AW: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    Zitat Zitat von nogfe Beitrag anzeigen
    Nochwas Michael,

    in einem Thread in der Vergangenheit hast Du was von 460 PS geschrieben. Wurde an dem Auto mal ein Chip verbaut ?
    Wie kommt der Wagen auf 460 PS ?
    Wenn Leistung gesteigert wird, dann ist BMW sowieso raus. Wenn alles OK ist, würde ich persönlich da nichts mehr machen und wie angeschrieben, mal
    Hilfe bei ADAC, Autobild oder sonst was besorgen. Auf jeden Fall erstmal zum Anwalt.

    Alleine kommst Du da nicht weiter. Hol Dir professionelle Hilfe, sonst wirst Du ewig nur bezahlen

    Grüße
    Vorbesitzer hatte Rechnung dabei, wo angeblich das Steuergerät über OBD Tuning hochgeschraubt worden ist.
    BMW sagte dann, das liegt am Steuergerät, wegen dem Programmieren.Das der Motor jetzt nicht mehr geht.
    Auto lief super mit dem Steuergerät,nach der Werkstatt nicht mehr.
    Das sollte jetzt am Steuergerät liegen.
    Dann habe ich gesagt, dann spielt doch wieder die Originale Software drauf.
    Das haben sie dann abgelehnt.
    Habe mir dann eine andere Firma besorgt, und die haben dann gesehen, das noch alles Original ist. Softwarestand des Baujahres und nur einmal bespielt.

    So hätten sie immer sagen können, das liegt daran.
    Mußte ich erst beweisen das das nicht daran liegt.

  12. #12
    Mr ///M5. Benutzerbild von alpinab10biturbo
    Registrierungsdatum
    04.2003
    Ort
    kasekopf-land
    Beiträge
    1.394
    Fahrzeug: M5 E34S (HD91), M5 E28S (DC91), 735i E32, 530i touring E39/2

    AW: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    Zitat Zitat von POWER-M5 Beitrag anzeigen
    Autobild hatte ich schon geschrieben.
    Meckerecke.
    Erst volles interresse, dann gemerkt das es sich um einen BMW handelt, und dann haben sie abgesagt.
    Warscheinlich bekommen sie dann keine Werbung mehr von BMW.
    Angeblich waren Sie auch dem Jehmichen der nach >10Jahre noch Gewährleistung auf eine VANOS Reparatur haben wollte....... Hmmmm, wenn ich die Korrespondenz die Sie hier geteilt haben nachlese kann ich mich vorstellen das der Vertragshändler sich-selber den Fragen gestellt hat ob er Ihren Erwartungen erfüllen kann? Die Voraussetzungen fuhr ein gutes geschafft sind das beide Parteien zufrieden sein werden ..... Wie Sie sich offenbar nach B&K und auch BMW AG verhalten haben kann ich mir gut ein-denken das der Geschäftsleitung der Meinung ist das egal was sie tun oder machen, Sie nicht zufrieden gestellt werden können.

    Ich kenne B&K auch selber... Die haben letzes Jahr wahrend ein Aufenthalt im Soltauer umfeld eine Brems-Reparatur an meinem E39 530i Touring ausgeführt. Dabei haben die sich sehr Professional verhalten auch nachdem ich gesagt habe das ich die eigentliche Reparatur lieber in meinem eigenen Wohnsitz durchfuhren lasse; ich wollte lieber die Satteln überhohlen statt zu ersetzen und das haben sie völlig verstanden, und trotz Ihrem bedenken aber weitergeholfen.

    Ihren Aktionen nach dem VANOS Reparatur und auch nach der Verweigerung des Auftrags bin ich jedenfalls der Meinung das B&K recht hat.... vielleicht hilft es um ein Gespräch mit den Betriebsleitung an zu gehen .... aber das hat dann nur sinn wenn Sie auch nach Ihren eigenen verhalten schauen und das auch kennbar machen.
    Raymond

    1985 E28 M5 (203)
    1990 E34 M5 3.6 (181)
    1988 E32 735i (198)
    2003 E39/2 530i touring (354)

  13. #13
    [OO==00==OO] Benutzerbild von BMW-Mueller
    Registrierungsdatum
    06.2008
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    506
    Fahrzeug: E34 M5 6Gang touring | E30 325i Cabrio | E21 315 | Renault Espace :-)

    AW: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    Da muß ich Raymond vollkommen recht geben.
    Wenn man es im Zusammenhang sieht ist das Verhalten zu verstehen.
    Vorausgesetzt es war in beiden Fällen die gleiche BMW Werkstatt.

    Aber wenn am Motor keine Leistung ansteht, muß nachgebessert werden - Meine Meinung.

    Leider kennen wir nur die einseitige Darstellung der Geschichte.
    So kann man nicht fair urteilen.

    Auch ich hatte in Vergangenheit, mit der ein oder anderen Werkstatt, meine Probleme.
    Mit reden kann da echt geholfen werden.
    Neu kaufen kann jeder !!!

  14. #14
    Crack!! Benutzerbild von POWER-M5
    Registrierungsdatum
    07.2006
    Ort
    Soltau
    Beiträge
    135
    Fahrzeug: M5 E34.3,6l

    AW: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    Zitat Zitat von alpinab10biturbo Beitrag anzeigen
    Angeblich waren Sie auch dem Jehmichen der nach >10Jahre noch Gewährleistung auf eine VANOS Reparatur haben wollte....... Hmmmm, wenn ich die Korrespondenz die Sie hier geteilt haben nachlese kann ich mich vorstellen das der Vertragshändler sich-selber den Fragen gestellt hat ob er Ihren Erwartungen erfüllen kann? Die Voraussetzungen fuhr ein gutes geschafft sind das beide Parteien zufrieden sein werden ..... Wie Sie sich offenbar nach B&K und auch BMW AG verhalten haben kann ich mir gut ein-denken das der Geschäftsleitung der Meinung ist das egal was sie tun oder machen, Sie nicht zufrieden gestellt werden können.

    Ich kenne B&K auch selber... Die haben letzes Jahr wahrend ein Aufenthalt im Soltauer umfeld eine Brems-Reparatur an meinem E39 530i Touring ausgeführt. Dabei haben die sich sehr Professional verhalten auch nachdem ich gesagt habe das ich die eigentliche Reparatur lieber in meinem eigenen Wohnsitz durchfuhren lasse; ich wollte lieber die Satteln überhohlen statt zu ersetzen und das haben sie völlig verstanden, und trotz Ihrem bedenken aber weitergeholfen.

    Ihren Aktionen nach dem VANOS Reparatur und auch nach der Verweigerung des Auftrags bin ich jedenfalls der Meinung das B&K recht hat.... vielleicht hilft es um ein Gespräch mit den Betriebsleitung an zu gehen .... aber das hat dann nur sinn wenn Sie auch nach Ihren eigenen verhalten schauen und das auch kennbar machen.
    Ich wollte keine Gewährleistung auf die Vanos.!!!!!!!!!!!!!!!!
    Und die Vanos Probleme gibt es ja immer noch. Bei verschiedenen anderen BMW Typen.
    Jeder kennt das Problem. Woran es liegt.
    Auch BMW München.Doch um Geld zu sparen, wird günstiges Material verwendet.
    Und das brauchte ich denen nicht mal mitteilen, da sie es ja wissen.
    Nur toll wenn man dort anruft, und gesagt bekommt, man wäre der einzige in ganz Deutschland, bei dem die Vanos klappert.

    Meine wurde jedenfalls von nicht BMW Repariert, und dann bei B&K wieder eingebaut.
    Das war auch alles in Ordnung.
    Dann Kettenwechsel......und Leistung futsch.
    Geändert von POWER-M5 (03.03.2014 um 10:58 Uhr)

  15. #15
    Alter Hase!! Benutzerbild von hitchhiker5
    Registrierungsdatum
    06.2013
    Ort
    Bornheim (Rhl)
    Beiträge
    668
    Fahrzeug: 540iT6G , e39 530d Touring, Kawa KZ750E1

    AW: BMW Werkstätten verweigern Reparatur am Auto.

    Ich wollte keine Gewährleistung auf die Vanos.!!!!!!!!!!!!!!!!

    ...

    Meine wurde jedenfalls nicht von BMW Repariert, und dann bei B&K wieder eingebaut.
    Das war auch alles in Ordnung.
    Dann Kettenwechsel......und Leistung futsch.
    Wenn ich das richtig verstehe, hat die Vanoseinheit eine 3. Firma repariert, und B&K nur den Aus- u. Einbau vorgenommen und den Motor zusammen gebaut. Danach alles i.O. und Motor lief wie erwartet. Richtig ?

    Danach wurde die Steuerkette gewechselt und das Leistungsproblem ist vorhanden?

    Dann hast du sicher besere Karten auf Nachbesserung zu bestehen als wenn das alles in einer Reparaturmaßnahme durchgeführt wurde.

    Falls bei der Vanos-Instantsetzung etwas nicht richtig gemacht wurde, könnte B&K ja so argumentieren, das sei nicht ein Problem des Einbaus sondern des Instandsetzers (3. Firma). Neue Kette hin o. her.

    Oder habe ich da jetzt was komlett mißverstanden ?

Ähnliche Themen

  1. EDC Dämpfer Reparatur
    Von Todde im Forum ///M5 E34
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 09.03.2018, 04:25
  2. Edc Reparatur Alternative
    Von hitchhiker5 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2013, 22:53
  3. EDC Dämpfer Reparatur
    Von FahrfreudeM im Forum ///M5 E34
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 22:44
  4. Bezugsquelle Auspuffrohr (Reparatur)
    Von cmk-m5 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 20:40
  5. Es gibt sie doch noch ... gute Werkstätten
    Von Andreas-Z1 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 13:28

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •