Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Umbau e30 auf e34 M5 Hinterachse

  1. #1
    Heckantriebgeschädigter Benutzerbild von diki
    Registrierungsdatum
    03.2010
    Ort
    Erkerode
    Beiträge
    297
    Fahrzeug: e34 M5, e21 323i, e30 323i, e30 325iC, 1xUno Turbo, VW T1, MF65, V50special, Chevrolet Impala 64 Cabrio, Skyline R33 GTR, VW T5 (Alltag) :)

    Umbau e30 auf e34 M5 Hinterachse

    Hallo zusammen,
    ich möchte die Hinterachse von meinem e30 verstärken.
    ich habe antriebswellen und radtraeger vom m5. als diff bekomme ich ein 210er diff fuer den e30.
    kann ich die e34m5 hinterachse irgendwie verwenden? jemand eine idee? ich will nicht einfach die e30 achse zerrupfen.
    beste grüsse
    diki
    immer aktuelle Fotos unter www.carsablanca.de -> diki

  2. #2
    Der Weg zum Profi...
    Registrierungsdatum
    02.2008
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    159
    Fahrzeug: E32 740iL,e21 323i, E30 M50turbo

    AW: Umbau e30 auf e34 M5 Hinterachse

    moin moin,ich habe die e30 Achse mit geänderten Schwingen,auf e32 Antriebswellen,mit einem e28 210er Diff vom M5 in meinem e30 mit M5turbo verbaut. Die e34 Achse ist ein riesenaufwand der sich aus meiner Sicht in keinster Weise lohnt,die Achse ist Breiter müsste man kürzen und die Diffaufnahme so gross das beim e30 die Reserveradmulde raus müsste. Zudem langt ein gutes 188er vollkommen beim e30 mit S38,ich habe da langjährige Erfahrung(erster S38 im e30 1998 umgebaut) Die 340PS und 400nm steckt das 188er Diff locker weg,bin jahrelang erfolgreich 1/4meile damit gefahren,einzig die Strebe am Kofferraumbodenblech würde ich verstärken,und evtl ein 2 Auge am Diff anbringen,gruß matthias
    Geändert von T.junge (19.02.2014 um 22:13 Uhr)

  3. #3
    Heckantriebgeschädigter Benutzerbild von diki
    Registrierungsdatum
    03.2010
    Ort
    Erkerode
    Beiträge
    297
    Fahrzeug: e34 M5, e21 323i, e30 323i, e30 325iC, 1xUno Turbo, VW T1, MF65, V50special, Chevrolet Impala 64 Cabrio, Skyline R33 GTR, VW T5 (Alltag) :)

    AW: Umbau e30 auf e34 M5 Hinterachse

    hallo matthias, ich baue auf modifizierten m106 um.
    wie genau hast du die schwingen und die antriebswellen modifiziert?
    beste grüsse
    diki
    immer aktuelle Fotos unter www.carsablanca.de -> diki

  4. #4
    Der Weg zum Profi...
    Registrierungsdatum
    02.2008
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    159
    Fahrzeug: E32 740iL,e21 323i, E30 M50turbo

    AW: Umbau e30 auf e34 M5 Hinterachse

    moin moin,in die e30 Schwingen,e32 Radnaben verbaut,die Antriebswellen musst du kürzen. So ein M106 hat ausreichend Potenzial nach oben

  5. #5
    Heckantriebgeschädigter Benutzerbild von diki
    Registrierungsdatum
    03.2010
    Ort
    Erkerode
    Beiträge
    297
    Fahrzeug: e34 M5, e21 323i, e30 323i, e30 325iC, 1xUno Turbo, VW T1, MF65, V50special, Chevrolet Impala 64 Cabrio, Skyline R33 GTR, VW T5 (Alltag) :)

    AW: Umbau e30 auf e34 M5 Hinterachse

    Hallo Matthias,
    der Mitnehmerflasch vom e32 und e34M5 sind gleich.
    Radlager ist auch gleich (würde ich eh neu machen) 42X80X42
    Damit müsste auch die Hinterachswelle passen, obwohl die vom e34 eine andere Teilenummer hat als die vom e32.
    Evtl. hat die etwas mehr Material für mehr Spur? Gewichtsangabe ist auch gleich..hmmmm dubios

    Aber in meinem Kopf sind zig andere Fragen:

    Radlager e30 hat leider andere Abmasse (Habe 323i Bj84)
    39X72X37
    hmmmm wie das gehen soll in den Schräglenker des e30
    Oder hast du spezielle Radlager?
    Die späten e30er 6 Zylinder haben andere Radlager
    42X75X37
    (Innen d x Außen D x Breite T)
    Da passt wenigstens Innen Durchmesser.....Hmmmm... Das ist es!
    Da kann dann der Mitnehmerflansch schonmal gegendrücken. der hat ja auch die 42mm Innen Durchmesser.
    Dann bräuchte ich auch die passenden Radlager vom späten e30.Dann noch die passenden Schwingen vom späten e30.
    Ich brauche die Schwingen der späten e30er! (Mist, "schade" dass ich so einen alten e30 habe)
    Die 5mm mehr Breite gehen hoffentlich ohne dass ich ans Ende des Gewinde an der Hinterachswelle komme. Sonst müsste ich da mit Distanzringen arbeiten.

    Habe gerade nochmal etwas im netz geforscht. ich könnte ja auch gleich auf e36 compact Schwingen umbauen und hätte hinten etwas grössere Bremse.
    Da sind die Radlager identisch zum späten e30 6 Zylinder.
    Wenn dann noch die Dämpferaufnahmen identisch sind, wäre das ja toll.
    Liege ich bislang hier Richtig?

    Antriebswelle kürzen, hmm.aben mir jetzt Leute von abgeraten. Ich soll die nicht schweissen lassen.
    Gibt es da andere Möglichkeiten?
    Oder hast du einen guten Reibschweisser an der Hand der das gut kann?
    Vielleicht gibt es auch von einem anderen BMW eine passende kürzere Vollwelle als die des e34 M5? Also die Gelenke vom e34M5, aber die Welle von einem anderen BMW.
    (Das wäre genial!)

    Ich will so viel wie möglich von meiner Schlachtachse verwenden

    Beste Grüsse

    diki
    Geändert von diki (21.02.2014 um 17:59 Uhr)
    immer aktuelle Fotos unter www.carsablanca.de -> diki

  6. #6
    Der Weg zum Profi...
    Registrierungsdatum
    02.2008
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    159
    Fahrzeug: E32 740iL,e21 323i, E30 M50turbo

    AW: Umbau e30 auf e34 M5 Hinterachse

    Eigendlich sollte es genug drüber geben,der Pilot-Austria hat die Teile,vertreibt die gekürzten Wellen,und kann dir das wohl erklären wie das umgebaut wird. Ich habe die Achse aus einem ehemaligen e30 Dragracer eines Freundes,der hatte rund 800PS das hat da gehalten

  7. #7
    Heckantriebgeschädigter Benutzerbild von diki
    Registrierungsdatum
    03.2010
    Ort
    Erkerode
    Beiträge
    297
    Fahrzeug: e34 M5, e21 323i, e30 323i, e30 325iC, 1xUno Turbo, VW T1, MF65, V50special, Chevrolet Impala 64 Cabrio, Skyline R33 GTR, VW T5 (Alltag) :)

    AW: Umbau e30 auf e34 M5 Hinterachse

    Hi Matthias,
    wir haben beim Umbau gerade grosse Probleme an der Hinterachse.
    Antriebswellen habe ich gebaut bekommen. e34 M5 Radnabe ist an den 323ti Schwingen mit e34 M5 Mitnehmerflanschen drann.
    Das funktioniert einwandfrei.
    Nun das Problem :
    Die Bremse!
    Ich wollte die 300mm Bremse von 300mm.de verbauen. also Boxster Sättel mit e46 328i Bremsscheiben.
    Leider ist der Bremsscheiben Topf ca. 17mm zu tief. Wir kriegen die Bremsscheibe nicht drauf. Sie muss eigentlich 17mm raus. (Dann stehen die M5 Felgen heftig raus
    Dann müsste ich aber auch eine Art Distanzscheie zwischen Radnabe und Bremsscheibe setzen. Das ist aber krank.
    Hast du eine Idee zur Problemlösung? Welche Bremse hast du verbaut?


    Beste Grüsse

    Diki
    diki
    immer aktuelle Fotos unter www.carsablanca.de -> diki

  8. #8
    Der Weg zum Profi...
    Registrierungsdatum
    02.2008
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    159
    Fahrzeug: E32 740iL,e21 323i, E30 M50turbo

    AW: Umbau e30 auf e34 M5 Hinterachse

    Ich habe hinten die e30 M3 Sättel und e36 325i Bremsscheibe

Ähnliche Themen

  1. EDC-Federbeine Hinterachse
    Von Jochen_SB im Forum Verkaufe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 09:59
  2. Hinterachse
    Von M5-Tim im Forum ///M5 E34
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 12:08
  3. Geräusche Hinterachse
    Von Orca-sea im Forum ///M5 E34
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 10:20
  4. spurverbreiterung hinterachse
    Von beamergreg im Forum ///M5 E34
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2004, 02:27
  5. Hinterachse klappert
    Von brunix im Forum ///M5 E34
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 11:50

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •