Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 65

Thema: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

  1. #31
    Es gibt kein Weg zurück! Benutzerbild von nogfe
    Registrierungsdatum
    05.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    592
    Fahrzeug: E36 M3 | M5 3.6 | M5 3.6| F11 530d | X3 2.0i | 996 tt :-) | ZZR1100

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    Na dann mal herzlichen Glückwunsch. Erstaunlich Dein Durchhaltevermögen zu sehen., viele hätten vor langer Zeit aufgegeben.
    Das wird dann jetzt hoffentlich mit vielen langen, schönen Kilometern belohnt.

    Danke für all die Infos, ich denke wir werden alle mal an der gleichen Stelle stehen. Da sind diese Tips dann Gold wert.

    Grüße

  2. #32
    Austrian Elite Benutzerbild von motorcitycobra
    Registrierungsdatum
    01.2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    663
    Fahrzeug: M5 E34 1988, Z1000R 1983, ZRX1200R 2003

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    Danke Fernando! Hab wirklich Freude. Der Wagen bedarf natürlich noch weiterer - gerne geleisteter - Arbeit, aber jetzt komme ich erstmals in den vollen S38B36 Genuß.

    ***

    @ alle: Achtung - perfektes Kerzenbild bedeutet nicht unbedingt die Zündung ist fehlerfrei!

    Hauptursache für meinen "schwachen" Leerlauf war der Kerzenstecker Zyl. 6. Allerdings ist Zyl. 6 wegen zu schwachem Funken nur in warmem Zustand bei Leerlauf oder geringer Last ausgefallen. Bei allen anderen Lastzuständen ist der Motor auf 6 Zylindern gelaufen. Und da ich keinen anderen S38B36 zum Verlgeichen hatte, konnte ich das nicht eindeutig "erfühlen". Außerdem hatte ich bei mehrfachen Kontrollen der Zündkerzen immer auf allen 6 Zylindern perfektes Kerzenbild. Deshalb konnte mich der Kerzenstecker 6 solange zum Narren halten ... wieder was gelernt hihi.
    Geändert von motorcitycobra (12.04.2013 um 19:26 Uhr)

  3. #33
    Austrian Elite Benutzerbild von motorcitycobra
    Registrierungsdatum
    01.2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    663
    Fahrzeug: M5 E34 1988, Z1000R 1983, ZRX1200R 2003

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    Zitat Zitat von motorcitycobra Beitrag anzeigen
    Erledigt . ...
    Noch nicht ganz: DME neu angelernt; Motorlauf vom Feinsten, Leerlauf stabil und nicht mehr von Lastwechseln (Klima, Visko-Lüfter etc.) beeinflußt. Aber noch immer dezente Aussetzer nur bei warmem Motor im Leerlauf - also neue Zündspule + Leitung bestellt. Info folgt Ende der Woche.

  4. #34
    Austrian Elite Benutzerbild von motorcitycobra
    Registrierungsdatum
    01.2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    663
    Fahrzeug: M5 E34 1988, Z1000R 1983, ZRX1200R 2003

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    Zitat Zitat von motorcitycobra Beitrag anzeigen
    Erledigt . Neu: Lambdasonde, Leerlaufregelventil, Impulsgeber Kubelwelle, Zündungs-Verteiler & -Rotor sowie Zündkabel & Kerzenstecker Zylinder 6 . ...
    Zitat Zitat von motorcitycobra Beitrag anzeigen
    ... DME neu angelernt; ... noch immer Aussetzer ... also neue Zündspule ...
    Jetzt ist es tatsächlich erledigt ! Die alte Zündspule dürfte Wicklungsmängel aufweisen was bei höherer Temp die Aussetzer verursachte .

    ***

    Zusammengefaßt:

    Der "schwache" Leerlauf kam vom schlechten bzw. bei minimum Last nicht zündfähigen Funken Zylinder 6 - war am Kerzenbild nicht zu erkennen.

    Die Aussetzer kamen von der defekten Zündspule.

    ***

    Die anderen Neuteile siehe oben sind trotzdem notwendig sowie ich weitere Sachen der Motronic-Sensorik und Zeugs wie Benzinpumpe und -filter nach und nach erneuere ...
    auf daß es auch die nächsten 25 Jahre anständig vorangeht.

    , , oder was immer ihr wollt
    Geändert von motorcitycobra (18.04.2013 um 07:33 Uhr)

  5. #35
    Austrian Elite Benutzerbild von motorcitycobra
    Registrierungsdatum
    01.2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    663
    Fahrzeug: M5 E34 1988, Z1000R 1983, ZRX1200R 2003

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    Zitat Zitat von motorcitycobra Beitrag anzeigen
    ... läuft meiner am Stand überhaupt auf 6 Zylindern? ...
    Ja **** mich doch am ***** - dabei war ich schon letzten Juli fast soweit!!!

  6. #36
    Austrian Elite Benutzerbild von motorcitycobra
    Registrierungsdatum
    01.2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    663
    Fahrzeug: M5 E34 1988, Z1000R 1983, ZRX1200R 2003

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    Temperatursensor neu = Problem gelößt.
    Geändert von motorcitycobra (24.06.2013 um 12:33 Uhr)

  7. #37
    Black is Beautiful Benutzerbild von Ralvieh
    Registrierungsdatum
    07.2003
    Ort
    Jena
    Beiträge
    1.622
    Fahrzeug: M5 3.6 | M5 3.6 | 535iA (alle BJ 90)

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    Der Temperatursensor war auf jeden Fall mal nicht dran schuld.

  8. #38
    Austrian Elite Benutzerbild von motorcitycobra
    Registrierungsdatum
    01.2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    663
    Fahrzeug: M5 E34 1988, Z1000R 1983, ZRX1200R 2003

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    Zitat Zitat von motorcitycobra Beitrag anzeigen
    Temperatursensor neu = Problem gelößt.
    Auch wenn Du bzgl. TempSensor anderer Meinung bist unten folgend noch einmal eine Zusammenfassung meiner bisherigen Erkenntnisse ...
    ... Neulinge wie ich selbst einer war (bin) sind für JEDE Info dankbar.
    Geändert von motorcitycobra (25.06.2013 um 07:19 Uhr)

  9. #39
    Austrian Elite Benutzerbild von motorcitycobra
    Registrierungsdatum
    01.2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    663
    Fahrzeug: M5 E34 1988, Z1000R 1983, ZRX1200R 2003

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    Zusammenfassung Motorlauf Probleme und Lösungen seit Kauf Januar 2011 :

    - Leeflauf sägen & manchmal eingeschränkter Durchzug bzw. Motorleistung (außer Vollast): versch(l)issene Lambdasonde
    - schwacher Leerlauf und fallweises Absterben: beschädigter Kerzenstecker Zyl. 6 (Isolation mangelhaft - Leerlauf teilweise nur auf 5 Zyl.)
    - Leerlauf Zündaussetzer & eingeschränkter Durchzug bzw. Motorleistung (außer Vollast): Kühlwasser Temp Sensor (der Blaue an der Kühlwasserleitung) oberhalb der Krümmer


    Endlich lerne ich den S38B36 in seiner ganzen Vielfalt kennen ...

    ***

    Hier mein komplettes Statement von m5board.com:

    short summary

    --------------------------------------------------------------------------------

    short summary about problems and solutions:

    - idle going up & down, sometimes minor engine performance: worn out lambda sensor
    - weak idle: spark plug connector cyl. no. 6 with damaged insulation
    - idle misfire & minor engine performane: cts coolant temperature sensor (blue one above the headers)


    further new but might not be the reason for the faults metioned above (had be be replaced due to their age anyway):

    - the complete ignition system incl. spark plugs
    - cps crankshaft position sensor
    - iac idle air control valve

    checked and all right:

    - cylinder igenitification sensor (assembled with ignition wire cyl. no. 6)
    - Motronic 1.2 ECU (bought another second-hand ECU which is also all right)

    ***

    having all problems solved I just learned how nice the engine performs : silky smooth from grunt (with hardly load), increasing torque from 2500 rpms, getting powerful from 3500 rpm up ... crazy funny in the high rpms .

    ***

    next step will be the assembling of Mark D´Sylva´s E.A.T chip for even better performance in the low rpms & at idling ...
    Geändert von motorcitycobra (25.06.2013 um 07:31 Uhr)

  10. #40
    Black is Beautiful Benutzerbild von Ralvieh
    Registrierungsdatum
    07.2003
    Ort
    Jena
    Beiträge
    1.622
    Fahrzeug: M5 3.6 | M5 3.6 | 535iA (alle BJ 90)

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    Also wenn du nach meiner Anmerkung deinen Vorbeitrag überarbeitest/änderst/zumgrößtenteilweglöschst ... dann müssen wir halt zukünftig immer zitieren.

    Du hattest nämlich geschrieben, das du Lambdasonde (schon 1 Jahr hat die im Schrank gelegen) und Temperaturfühler Motor getauscht hast, und dann die Probleme weg waren.

    Der Temperaturfühler Motor hat eigentlich nur eine Aufgabe: Kaltstarterkennung für die DME.

  11. #41
    Austrian Elite Benutzerbild von motorcitycobra
    Registrierungsdatum
    01.2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    663
    Fahrzeug: M5 E34 1988, Z1000R 1983, ZRX1200R 2003

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    Ralvieh,

    als erstes einmal vielen Dank für die ganzen Informationen die Du hier zur Verfügung stellst - das hat mir sicher geholfen meine Kenntnisse auf den heutigen Stand zu bringen .

    ***

    Manchmal allerdings stelle ich fest daß auch Du nicht unfehlbar zu sein scheinst - so z. B. bei einer Behauptung die Lambdasonde regle NICHT im Leerlauf (hab ich damals mittels Auszug aus einer Expertise einer deutschen TechUni widerlegt) oder der blaue TempFühler Motor habe nur die Aufgabe Kaltstarterkennung.

    Mein Wissensstand - der natürlich auch falsch sein kann - besagt:

    - der blaue Kühlmittel-Temperatur-Sensor informiert die Motronic permanent über die Kühlmitteltemperatur
    - dessen Fehlfunktion kann eine Vielzahl von Einschränkungen des Motorlaufes verursachen
    - der kleine TempFühler in Fahrtrichtung vorne daneben signalisiert nur für die Kühlwasseranzeige im Cockpit
    - der braune (denk ich, den hab ich ncoh nie gesehen ) Kühlmittel Temp Sensor ist nur für das An-/Abschalten des ViskoLüfters verantwortlich.

    ***

    Mittels meiner Korrektur im Beitrag oben wollte ich unbedingt vermeiden daß wer auch immer die Lambdasonde für die Aussetzer verantwortlich macht. Vergangenen Freitag haben wir (Mechaniker meines Vertrauens mit Hilfe meiner Analysen und ich selbst) ganztägig an meinem Wagen gearbeitet. Als erstes wurde die neue Lambdasonde installiert woraufhin die Aussetzer auf einer ausgiebigen Probefahrt noch immer da waren; Stunden später wurde der blaue Kühlwasser TempSensor getauscht und erst dann waren die Aussetzer Geschichte.

    ***

    Übrigens - "Nogfe" hat mich gerade zur Teilnahme am September Treffen animiert - bist Du auch da? Wäre toll.

    Bis dann LG i

  12. #42
    angehender Schrauber ? Benutzerbild von bikerchris
    Registrierungsdatum
    09.2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    534
    Fahrzeug: Lexus Is200, Suzuki Gsr

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    Der Viskolüfter wird nicht durch einen Sensor geschaltet!, dafür gibt es die so genannte "Viskokupplung". Diese verbindet die Welle der Wasserpumpe und den Lüfter wenn eine gewisse Temperatur (95-99°C Wassertemp) erreicht wird.
    Zum Tempfühler hat Oldie einen guten Bericht geschrieben.

    Gruß Chris

  13. #43
    Austrian Elite Benutzerbild von motorcitycobra
    Registrierungsdatum
    01.2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    663
    Fahrzeug: M5 E34 1988, Z1000R 1983, ZRX1200R 2003

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    @ bikerchris: danke für info. ich hab da irgendwo gelesen daß visko kupplungen entweder durch temperatur oder durch elektrischen impuls steif werden; bin aber immer lernbereit da mich das zeug interessiert. den bericht seh ich mir an.

  14. #44
    Austrian Elite Benutzerbild von motorcitycobra
    Registrierungsdatum
    01.2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    663
    Fahrzeug: M5 E34 1988, Z1000R 1983, ZRX1200R 2003

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    Zitat Zitat von Ralvieh Beitrag anzeigen
    Ich habe gesagt, das ein Rundumschlag ohnehin notwendig ist, ... Nur hat nicht jeder die Muse, deine Geschichte über solange Zeit zu verfolgen ...
    Rundumschlag: ohne Kenntnisse für mich nicht möglich; und auf wen ist schon Verlass - also selber lernen und machen.
    Muse: es gibt Leute denen diese Informationen bei ähnlichen Symptomen helfen.
    DANKE an Ralvieh und alle anderen know-how Trägern von e34m5.de!

    ***

    Geschichte - M5 E34 S38B36 VIN 2899783, Produktion bei BMW Motorsport GmbH Nov. 1988.

    02 1989 - 06 1989 BMW DENZEL Wien, GenImporteur, Vorführwagen
    04 1990 - 11 1998 DI P. XXXX, Firmenwagen bzw. ab 94 privat; Verkauf > 200 tkm, Motorschaden, ohne Leder.
    05 1999 - 05 2002 S. XXXX, Kfz-Werkstatt; Einbau S38B36 mit 120 tkm & Leder komplett schwarz aus Unfall-M5; Lackierung
    06 2002 - 10 2004 M. XXXX, Unfall mit Seitenschaden (Türen etc.); Verkauf ca. 235 tkm
    10 2004 - 01 2011 I. XXXX, BMW Kfz-Mech, ab 2008 Reparatur & Lackierung, sämtliche Dichtungen, Face-Lift, Motorrevision

    01 2011 Kauf bei 248.000 km (Motor ca. 163 t km; teilüberholt bei ca. 150 t km)

    ***

    Aktuell nach 2 1/2 Jahren lernen und machen: Motor mechanisch in sehr gutem Zustand (Überholung 2008 vor rd. 35.000 km); Motronic & Sensorik jetzt okay = Motorlauf perfekt bzw. dank E.A.T. Chip mit besserem Ansprechverhalten und mehr Drehmoment im Bereich unter 4000 U/min.

    ***

    Next - Erhaltung nahe Originalzustand - in dieser Reihenfolge geplant in 2014 - 2015:

    Montage des Hartge Heckspoilers und der Throwing Stars. Nach Fahrwerkseinbau (siehe unten) vorne tiefer gemäß gesetzlichem Limit, leichte Keilstellung.

    K-Sport Gewindefahrwerk "Street" bestellt und Einbau im Frühjahr.
    Meyle Fahrwerks-Kits inkl. aller Buchsen für Vorder- und Hinterachse.
    Rost-Inspektion speziell unter Schwellern, hinter Radläufen etc. und entsprechende Reparaturen bei Bedarf inkl. Einschweisen & Konservierung.
    Klima Leitungs-Kit neu; Service und neu Befüllung (schon auf das neue Zeugs geändert).
    Austausch der Tandem-Servo-Pumpe & Behälter gegen eine Single-Variante (z. B. vom M30 535i).
    Bei Bedarf Kupplungs-Verbesserung (gemäß den ausführlichen Infos von Ralvieh).
    Karosserie (Neulack 2008 Rubin-Schwarz Metallic) Lackpflege und Konservierung.
    Innenraum Lederpflege und Konservierung.

    Etc.

    Nach Erreichen Sollzustand (Technik 2, Optik 2-3) Wertgutachten und entsprechende Versicherung für dauernde Erhaltung; kein Winterbetrieb bzw. kein Salz; Nutzung jährlich 1. April bis 30. November hauptsächlich zum flotten Kurven-Surfen auf Landstraßen.

    Fotos von September vor Stillegung:







    Geändert von motorcitycobra (04.12.2013 um 13:10 Uhr)

  15. #45
    Austrian Elite Benutzerbild von motorcitycobra
    Registrierungsdatum
    01.2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    663
    Fahrzeug: M5 E34 1988, Z1000R 1983, ZRX1200R 2003

    AW: Leerlauf: Aussetzer bzw. generelle Schwäche

    Aktueller Stand meiner Restauration - jezt mit auf Wunsch-Höhe und -Härte justiertem K-Sport Gewindefahrwerk Street und perfekt funktionierendem Antrieb.





    Geändert von motorcitycobra (23.11.2015 um 12:08 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Leerlauf kalt viel zu niedrig, warm in Ordnung
    Von LustischerBursch im Forum ///M5 E34
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 10:22
  2. Aussetzer motor
    Von Fribob im Forum ///M5 E34
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 12:50
  3. 3,6er Aussetzer und ABS Leuchte flackert
    Von burli81 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 09:35
  4. Co Gehalt in Leerlauf von 0,65
    Von spoonpower im Forum ///M5 E34
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2004, 08:27
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2003, 09:14

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •