Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 149

Thema: Bmw M5 E34 Evo2

  1. #1
    Alter Hase!! Benutzerbild von M5-Tim
    Registrierungsdatum
    11.2003
    Ort
    Bornheim (bei Bonn)
    Beiträge
    2.443
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 / 325i E30 / 525i E34 Touring

    Bmw M5 E34 Evo2

    Ich wusste nicht, wie ich den Titel sonst nennen sollte...
    Eigentlich wollte ich bis zum 1. Rennen warten, aber da ich es woanders auch schon offiziell gemacht habe, werde ich das hier auch schreiben.

    Der letzte "Winter" war bei mir ein bischen mehr als nur Optimierung/Revision am M5.



    Ich habe Ihn auf bis auf die Rohkarosse zerlegt und dann wieder neu aufgebaut.



    Direkt nach dem letzten Rennen kam der M5 auf die Hebebühne und innerhalb der nächsten 3 Tage war er auch schon zerlegt.



    Hier mal ein Foto von zwischendurch:







    Im Prinzip hatte ich im Oktober schon ein fertiges "Pflichtenheft" stehen und kann so strukturiert an alles dran gehen.



    Ich hab vom Chris einen alten Heckflügel aus seinen STT Zeiten bekommen der durch einen Unfall beschädigt war. Den hab ich dann reparieren lassen und musste diesen "nur" noch an den M5 anpassen. Also mit paar alten Blechen zirka die Form und Winkel angeschaut.





    Das ganze habe ich dann testweise neu gebaut. Dafür hab ich erstmal 5mm Aluminium genommen, ausgeschnitten, gekantet und paar Löcher zur Gewichtserleichterung rein geschnitten:






    Um der Hinterachse ein bischen mehr Grip zu verleihen, habe ich für hinten auch ein paar neue breitere Felgen mit breiteren Socken aufgetrieben.







    Da ich zu 95% alleine gearbeitet habe, war es zum Teil wirklich schwer an 2 Orten gleichzeitig zu sein. Beim zuschweißen der Trennwand zum Fahrgastraum war das z.B. der Fall wo man dann bischen kreativ sein muss.








    In der Saison 2010 bin ich ohne ABS gefahren. Hat auch super funktioniert, selbst im Regen. Aber das letzte Rennen hat mir dann gezeigt das ein ABS doch nicht so verkehrt ist. Wenn man die ganze Zeit denkt das die doch sehr große Unwucht von einem Verbremser war und in echt die Karkasse durchgebrochen ist, wäre ich MIT ABS sofort in die Box rein gefahren und nicht einfach mit beten Vollgas weiter gefahren.

    Also wird 2011 wieder mit ABS gefahren. Da es nun ein modernes ABS geworden ist, muss ich die neuen Sensoren nach Spezifikation an Ort und Stelle bringen. Vorher passive Sensoren, nun aktive Sensoren.

    War zwar etwas Arbeit, aber nach paar ZEichnungen und CNC-Stunden hat es soweit gepasst.



    Vorderachse war nun exakt eingemessen:






    Und an der Hinterachse stimmt nun der Winkel und Abstand auch:








    Um die Luft ein wenig aus dem vorderen Radhaus entweichen kann, hab ich mit der Flex ein paar Schnitte da rein gemacht und anschließend alles wieder verschweißt.








    Dann ging es an den Bau des Vorderwagens. Es wurde schonmal alles provisorisch zusammen gesteckt, verschraubt, zerflext.... um zu sehen wie was zirka zusammen passt.







    Damit die breitere Hinterachse nun auch Platz zum Arbeiten hat, brauchte es mehr Raum als vorher. Also musste ich ein wenig mit der Flex, Schweißgerät und Hammer dem Radhaus zu Leibe rücken.

    Der erste Ansatz eines Diffusors ist auch schon zu erkennen.



  2. #2
    Alter Hase!! Benutzerbild von M5-Tim
    Registrierungsdatum
    11.2003
    Ort
    Bornheim (bei Bonn)
    Beiträge
    2.443
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 / 325i E30 / 525i E34 Touring

    AW: Bmw M5 E34 Evo2

    Der Unterboden ist auch schonmal komplett zu (wird aber später eh wieder zum größten Teil uneben und offen werden).





    Die ehemalige Konkurrenz aus der H4 kam auch paar mal mich besuchen. Danke nochmal an Marco, der wirklich paar Urlaubstage dafür geopfert hat und meine Garage so sauber geputzt hat.





    Der Fluxkompensator wurde auch zwischendurch schonmal vormontiert:






    Um noch bischen leichter zu werden hab ich auch den Kabelbaum komplett neu gezogen und sehr minimal ausgelegt:





    Neue Heckklappe wurde angepasst und mit neuen Haltern versehen.
    Die neuen Heckflügelschwerter sahen nicht so schön aus, dazu waren die noch schwer und mussten mit Schrauben auf die Seitenwände geschraubt werden, was hässlich aussah.
    Also hab ich die Schwerter neu gemacht und diese in die Seitenwände eingelassen und dort Einfahrschlitten gebaut wo alles verschraubt wird.





    Dieser Winter war aber auch nicht ohne, ich hatte einen imensen Gasflaschenverbraucht. 1-1,5Flaschen gingen pro Tag drauf.






    Ich hab damals nie damit gerechnet, das ich die Garage mit nur einem Auto ausfüllen könnte. ABER es geht:




  3. #3
    Alter Hase!! Benutzerbild von M5-Tim
    Registrierungsdatum
    11.2003
    Ort
    Bornheim (bei Bonn)
    Beiträge
    2.443
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 / 325i E30 / 525i E34 Touring

    AW: Bmw M5 E34 Evo2

    Die Radläufe waren schon ne kleine Herausforderung. Der jenige der mir das ganze später spachteln und lackieren wollte, hatte auf einmal auch keine Zeit. Da ich es dann alleine machen musste, hat es etwas gedauert. Aber es nahm langsam Konturen an:





    Und für einen Bürohengst war es auch nicht so schlecht:





    Ich weiß es selber...saubermachen ist nicht meine Paradedisziplin... dadran werde ich wohl dieses Jahr arbeiten....
    Da die Frontschürze beim letzten Rennen sich in die Bestandteile aufgelöst hat, musst was "einfaches" her. Also eine M3 E36 front die ich dann noch bischen bearbeitet hab.










    Über die Kotflügel hab ich auch noch eine Ladung füller verteilt:






    Der 1. Kotflügel hat schon weiße Folie abbekommen:






    Kofferraumdeckel sieht auch schon wieder nach einem Kofferraumdeckel aus:






    Frostmotorsport beginnt mit dem nächsten Folierungsmarathon:





  4. #4
    Alter Hase!! Benutzerbild von M5-Tim
    Registrierungsdatum
    11.2003
    Ort
    Bornheim (bei Bonn)
    Beiträge
    2.443
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 / 325i E30 / 525i E34 Touring

    AW: Bmw M5 E34 Evo2

    Die Umgebung für den neuen Kühler musste auch noch geschaffen werden:






    Probehalber schonmal zusammen montiert:










    Von hinten sieht es auch schonmal schick aus. (Ja, der Kofferraum ist jetzt Standartmässig voll)










    Technik fehlt zwar noch zum größten Teil, aber ein neues Foto für den Wagenpass war drin:








    Durch die unterschiedlichen Reifen kam ich dann auf ein Logistik-Problem. Wie bekommt man 12 Räder und Werkzeug in einem Kombi unter?
    Aber wo noch paar Käfigrohre übrig sind und ein Schweißgerät vorhanden ist, ist auch ein Weg! Grundgerüst:





    Wie fährt man neue Slicks ein ohne passende Strecke und ohne Rennauto? Ich weiß es auch nicht....





    Sieht im Schnelldurchlauf irgendwie easy aus. Die ganzen Details habe ich auch mal ausgelassen. Wenn ich überlege das ich vom letzten Rennen bis jetzt ca. 1000h dadran gearbeitet habe, ist das nun fast unvorstellbar.
    Ich hab ca. 30 Urlaubstage dadran verbraten, Wochenenden durchgearbeitet, jeden Tag nach der Arbeit in der Garage verbraucht, Überstunden abgebaut.... und nun?

    Nun sitze ich seit knapp einem Monat hier auf heißen Kohlen und warte noch auf die letzten wichtigen Teile. Aber so ist es leider nunmal.
    Im Endeffekt ist der M5 nun nicht mehr mit dem M5 aus letztem Jahr zu vergleichen. Gleich geblieben sind nur: Tank, Lenkung, Käfig, Türen.


    So, das war es erstmal....

  5. #5
    Black is Beautiful Benutzerbild von Ralvieh
    Registrierungsdatum
    07.2003
    Ort
    Jena
    Beiträge
    1.622
    Fahrzeug: M5 3.6 | M5 3.6 | 535iA (alle BJ 90)

    AW: Bmw M5 E34 Evo2

    Moin Tim,

    das Wichtigste fehlt aber noch, oder ? Der Motor ...


    Die aerodynamischen Sonderbauteile sehen schon sehr abenteuerlich aus. Sind die aus Siebdruckplatten ?

    Was ich noch vermisse, was ist mit Bremsenbelüftung ?

  6. #6
    Alter Hase!! Benutzerbild von M5-Tim
    Registrierungsdatum
    11.2003
    Ort
    Bornheim (bei Bonn)
    Beiträge
    2.443
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 / 325i E30 / 525i E34 Touring

    AW: Bmw M5 E34 Evo2

    Zitat Zitat von Ralvieh
    Moin Tim,

    das Wichtigste fehlt aber noch, oder ? Der Motor ...


    Die aerodynamischen Sonderbauteile sehen schon sehr abenteuerlich aus. Sind die aus Siebdruckplatten ?

    Was ich noch vermisse, was ist mit Bremsenbelüftung ?

    1. Richtig

    2. Nein, das wäre viel zu schwer. Hab nicht gekleckert und eine Sandwich-Struktur genommen. Sau-steif und richtig leicht.

    3. Dies ist ganz klever gelöst. Man wird es so auch nicht sehen.

  7. #7
    V8 / V12 Schrauber Benutzerbild von Andy V8
    Registrierungsdatum
    05.2004
    Ort
    Wien / Reutlingen / München
    Beiträge
    1.465
    Fahrzeug: e34 540 05/5 , DD Six V12 1988 , e34 V8 Ringtool 6G / 335PS - Geschlachtet , e38 740iA , e34 540 RIP

    AW: Bmw M5 E34 Evo2

    Zitat Zitat von M5-Tim

    3. Dies ist ganz klever gelöst. Man wird es so auch nicht sehen.
    vorne hast du breiten Luftspalt und dann zusätzlich Wärme absaugen ?
    ist Halt so

  8. #8
    Alter Hase!! Benutzerbild von M5-Tim
    Registrierungsdatum
    11.2003
    Ort
    Bornheim (bei Bonn)
    Beiträge
    2.443
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 / 325i E30 / 525i E34 Touring

    AW: Bmw M5 E34 Evo2

    Zitat Zitat von Andy V8
    vorne hast du breiten Luftspalt und dann zusätzlich Wärme absaugen ?

    Unterschiedlich... Bin letztes JAhr nur mit einer kleinen Bremsenbelüftung gefahren.

    1. Dieses Jahr hab ich nun bessere Bremsbeläge drauf.
    2. Die warme Luft wird schneller aus dem Radhaus gesaugt durch die Entlüftung.
    3. Eine kleine Belüftung auf die Bremsscheibe
    4. Eine ordentliche Belüftung für den BRemssattel


    Die Belüftung kommt nur aus raffinierten Systemen aus dem Unterboden, daher unsichtbar.

  9. #9
    Der Umwegnehmer! Benutzerbild von Stefan/Poschi84
    Registrierungsdatum
    01.2004
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.111
    Fahrzeug: 1050199/1647469 für sonnige Tage; EA58282 in Rente; GB70239 mit Innereien von GK00080; Subaru Justy ´05; Subaru FA8, Subaru KJ8

    AW: Bmw M5 E34 Evo2

    mir hat der alte Frontspoiler besser gefallen; war stimmiger. Aber wenn der neue schnellere Zeiten bringt, warum nicht.

    Die Kotflügelentlüftungen + den Heckspoiler find ich geil!

    Stefan/Poschi
    no problems, just solutions!

  10. #10
    Austrian Elite Benutzerbild von motorcitycobra
    Registrierungsdatum
    01.2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    667
    Fahrzeug: M5 E34 1988, Z1000R 1983, ZRX1200R 2003

    AW: Bmw M5 E34 Evo2

    Zitat Zitat von M5-Tim




    Pfoahhh is des geil!!!

  11. #11
    Chef-Postingschinder ;-)))
    Registrierungsdatum
    06.2003
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    253
    Fahrzeug: E39 520iT/M5 3.6/E30 320i Edition/Octavia TDI

    AW: Bmw M5 E34 Evo2

    Respekt für die viele arbeit die drin ist!

  12. #12
    BMW-EM-FÜNF Benutzerbild von mr.sidolin
    Registrierungsdatum
    08.2009
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    162
    Fahrzeug: BMW M5 3,8l

    AW: Bmw M5 E34 Evo2

    Auch von mir ein Lob für die viele Arbeit...gelungenes Werk..!!

  13. #13
    Alter Hase!! Benutzerbild von S38 Matze
    Registrierungsdatum
    09.2003
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    1.657
    Fahrzeug: E30 Cabrio mit S38 B 38 Motor und einen Firmenwagen

    AW: Bmw M5 E34 Evo2

    Zitat Zitat von ivo e34
    Respekt für die viele arbeit die drin ist!
    Ganz genau so sehe ich das auch, dann auf jeden Fall viel Erfolg und eine gute

  14. #14
    auf Hasenjagd Benutzerbild von Kons
    Registrierungsdatum
    04.2003
    Ort
    Unterschleißheim
    Beiträge
    3.703
    Fahrzeug: '95 M5t,'92 20YM,'87 M3,'14 M5,'15M3,'86 325e

    AW: Bmw M5 E34 Evo2

    Geile Axt Tim!!! Wenns dann endlich losgeht fällt auch der Unger/Zils Rundenrekord oder?
    ... nur tote Motoren werden beatmet....

  15. #15
    Alter Hase!! Benutzerbild von M5-Tim
    Registrierungsdatum
    11.2003
    Ort
    Bornheim (bei Bonn)
    Beiträge
    2.443
    Fahrzeug: M5 E34 3,6 / 325i E30 / 525i E34 Touring

    AW: Bmw M5 E34 Evo2

    Zitat Zitat von Kons
    Geile Axt Tim!!! Wenns dann endlich losgeht fällt auch der Unger/Zils Rundenrekord oder?

    Wenn alles so klappt wie ich mir das vorstelle, hoffe ich das der Rundenrekord fällt. Das Material kann es, am Fahrer wird gearbeitet.

    Die 7:37Min ist schon ne Hausnummer, sollte aber mit einem schnellen Fahrer schnell pulverisiert werden.
    Zur Not besorg ich mir einen schnellen Fahrer

    Vorrangig steht erstmal:
    1. M5 an den Start bringen
    2. Fehler ausmerzen und alles haltbar bekommen. Ist ja so einiges komplett neu entwickelt.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •