Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 29 von 29

Thema: Spur einstellen an der Hinterachse

  1. #16
    No beauty / No mercy Benutzerbild von Black-///M-Baron
    Registrierungsdatum
    08.2003
    Ort
    RNR hörweite Hockenheimring
    Beiträge
    730
    Fahrzeug: M5 3.8 ; 320D Touring

    AW: Spur einstellen an der Hinterachse

    Zitat Zitat von Nofear67
    @Alfred,
    deine Werte sind alle grün. die Gesamtspur ist annähernd 0 und der Sturz ist auch im Rahmen. Da sollte nix anbrennen...
    Hm,
    und ich dachte die Nachspur rechts wäre NOK.
    Umso besser,erstmal keine Baustelle mehr an der Stelle.

    Gruß,
    Alfred
    Alles wird gut! (Irgendwann)

  2. #17
    geht nicht gibt´s nicht
    Registrierungsdatum
    06.2005
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    560
    Fahrzeug: M5 3,8

    AW: Spur einstellen an der Hinterachse

    Hallo Alfred, du bewegst dich da im Min-Bereich... aber die Gesamtspur ist annähernd Null, denn du hast ja auf der anderen Seite glaub 8min Vorspur... Somit ist das vertretbar. Es gelingt bei der Achskonstruktion nicht immer beide Seiten ins Positive zu stellen, da ggf der Achsträger schon minimal schief im Auto sitzt...
    Aber deine Werte sind unbedenklich...
    die M-Klinik in Siegburg
    Der Spezialist für M-Modelle. Wartung, Instandsetzung, Tuning.
    Aufbau und Wartung von Wettbewerbsfahrzeugen
    KW-Competition Stützpunkt

  3. #18
    Ralvieh
    Gast

    AW: Spur einstellen an der Hinterachse

    Zitat Zitat von Black-///M-Baron
    Aber mal was anderes Jungs,
    Was ist den mit den 4 Lagern in den Schwingen?
    Kann man bei die schlechten Werten immer ausschließen?

    Gruß,
    Alfred
    Erstmal grundsätzlich sehe ich da bei dir auch keine Probleme, Alfred.

    Zu deiner Anmerkung. Die 4 Lager sind Gleit-Dreh-Lager. Drehlager, wenn die Schwinge ein- und ausfedert. Dabei wird aber auch eine Gleitbewegung (quer zur Achse) ausgeführt, weil die Schwingen von dem Lenkhebel am HA-Träger geführt werden. Sollte dort an den Lagern was defekt sein, müßte man im ausgefederten Zustand Spiel (in Fahrtrichtung) feststellen können. Sowas kommt sicher vor, nichts ist für die Ewigkeit. Dennoch halte ich diese Lager für sehr standhaft.

    Bei deinen Meßwerten halte ich es z.B. für wahrscheinlicher, daß das rechte Tonnenlager nicht mehr das fitteste ist, und deshalb der HA-Träger leicht schräg ist.

    Natürlich ist bei km-Ständen von 200 tkm und mehr auch angezeigt, an der HA alle Lager zu erneuern. Sie haben am M5 ja überdurchschnittlich zu "leiden" und sind nicht anders (besser) als die Lager in den AG-Modellen. In dem Zusammenhang ist mir in letzter Zeit mal (statistisch) bewußt geworden, daß auch der Stabilisator hinten vom Verschleiß betroffen ist. Bemerkbar macht sich das dann mit einer nicht oder mangelhaft ansprechenden Niveauregulierung.
    Geändert von Ralvieh (16.10.2009 um 13:37 Uhr)

  4. #19
    Crack!!
    Registrierungsdatum
    01.2004
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    98
    Fahrzeug: M 5 3.8, E34 520iT, VW Golf

    AW: Spur einstellen an der Hinterachse

    Hallo,

    irgendwie scheint die Hinterachsgeometrie ja im Allgemeinen nicht so problematisch zu sein - wenn ich so die Beteiligung am Thread sehe;-)

    Hab heute Termin für Karosserieüberprüfung auf der Richtbank für nächsten Freitag vereinbart - dann bin ich schlauer - und hoffentlich nicht vollends deprimiert; mag mir nicht vorstellen, wenn die Diagnose lautet - Karosse krumm..., alles andere-sprich krumme Achse sehe ich "relaxter", dem kann ich mit Eigenmitteln schon irgendwie beikommen.

    Vielen Dank für Eure Tipps bis jetzt!!!

    Bis dann
    Steffen

    @Black-///MBaron: Auch wenn Deine HA-Geometrie vertretbar ist - kann es sein, dass wir eine kleine "Leidensgemeinschaft" bilden - hattest Du nicht seinerzeit (vor 5-6 Jahren) auch einen schleichenden Stromverbrauch der durch den Wechsel des Klimasteuergerätes kuriert werden konnte;-)

  5. #20
    Ralvieh
    Gast

    AW: Spur einstellen an der Hinterachse

    Solange man den Wagen nicht irgendwo ansetzt oder aneckt, und solange keine auffälligen Reifenverschleiße zu bemerken sind ... ist das auch sehr unproblematisch ... blöd natürlich, wenn man die Vorgeschichte nicht kennt.

    Auf die Tonnenlager wird man doch eh bei jedem TÜV hingewiesen, unabhängig davon ob die neu sind oder nicht. Und defekte Drehgleitlager sollte man im Fahrbetrieb hören. Und ob dann an der Geometrie was nicht stimmt, bekommt man bei sehr hohen Geschwindigkeiten recht gut mit. Natürlich nur wenn man weiß, wie es sich fährt wenn alles in Ordnung ist. Trotzdem ist ein recht "wedeliges" Heck ein sicheres Indiz, bei dem einen ist das Popometer halt empfindlicher als bei dem anderen.

    Steffen, ich drück dir die Daumen !

  6. #21
    No beauty / No mercy Benutzerbild von Black-///M-Baron
    Registrierungsdatum
    08.2003
    Ort
    RNR hörweite Hockenheimring
    Beiträge
    730
    Fahrzeug: M5 3.8 ; 320D Touring

    AW: Spur einstellen an der Hinterachse

    Danke für die Infos Ralvieh

    diese Drehgleitlager werde ich mir das nächste Mal auf einer Hebebühne genauer anschauen.
    Und das nächste Mal kommt bestimmt früher als ich geplant hatte weil neulich die Kupplung durchgerutscht ist...
    Die Tonnenlager sind relativ neu und Meyle HD. Da erwarte ich so schnell nichts.


    @Steffen,

    aah, jetzt ja. Dein Tip damals war 100% richtig
    Die Elektrik vor 5 Jahren und zT heute immer noch.
    Vor 5 Jahren war es allerdings ein anderer M5.
    Viele Probleme vom Roten habe ich im Schwarzen wieder mitgemacht.
    Aber das 2-te Mal geht es ja immer schneller...

    Ich kann dir bei deiner Achsgeschichte warscheinlich keine guten Tips geben
    Aber ich kann dir alle Daumen drücken das deine Karosse in Ordnung ist!


    Danke und Gruß,
    Alfred
    Geändert von Black-///M-Baron (19.10.2009 um 23:10 Uhr)
    Alles wird gut! (Irgendwann)

  7. #22
    angehender Schrauber ? Benutzerbild von bikerchris
    Registrierungsdatum
    09.2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    543
    Fahrzeug: Lexus Is200, Suzuki Gsr

    AW: Spur einstellen an der Hinterachse

    Zitat Zitat von Black-///M-Baron
    Danke für die Infos Ralvieh

    diese Drehgleitlager werde ich mir das nächste Mal auf einer Hebebühne genauer anschauen.
    Und das nächste Mal kommt bestimmt früher als ich geplant hatte weil neulich die Kupplung durchgerutscht ist...
    Alfred
    Na Alfred
    hattest du die Kupplung nicht schonmal getauscht?Wieviel km hat die neue/alte?

    Gruß

  8. #23
    Crack!!
    Registrierungsdatum
    01.2004
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    98
    Fahrzeug: M 5 3.8, E34 520iT, VW Golf

    AW: Spur einstellen an der Hinterachse

    update:

    Die Überprüfung im Karosseriefachbetrieb hat keine Auffälligkeiten in Bezug auf die Aufnahmepunkte der Hinterachse ergeben - alles im Lot

    Nun ist wohl die günstigste Lösung eine gebrauchte ("unverbogene" ) Hinterachse zu erwerben und einzubauen... - hab ja den Winter über Zeit, mich umzuschauen, mal sehen, was sich so bietet.

    @Gemeinde: Kann mir jemand einen kompletten Hinterachsträger inkl. Längslenkern und inkl. Radnaben und Antriebswellen anbieten?? Angebote an mich per PN.

    Viele Grüße - ein ein Stück erleichterter M-Fahrer
    Steffen

  9. #24
    No beauty / No mercy Benutzerbild von Black-///M-Baron
    Registrierungsdatum
    08.2003
    Ort
    RNR hörweite Hockenheimring
    Beiträge
    730
    Fahrzeug: M5 3.8 ; 320D Touring

    AW: Spur einstellen an der Hinterachse

    Zitat Zitat von bikerchris
    Na Alfred
    hattest du die Kupplung nicht schonmal getauscht?Wieviel km hat die neue/alte?

    Gruß
    Jo Chris,
    ca. 30tkm in 5 Jahren. Aber du kennst ja das Haupteinsatzgebiet


    Zitat Zitat von S538
    update:

    Die Überprüfung im Karosseriefachbetrieb hat keine Auffälligkeiten in Bezug auf die Aufnahmepunkte der Hinterachse ergeben - alles im Lot
    Freut mich das zu hören, Steffen
    Der Rest ist ja alles geschraubt.

    Gruß,
    Alfred
    Alles wird gut! (Irgendwann)

  10. #25
    angehender Schrauber ? Benutzerbild von bikerchris
    Registrierungsdatum
    09.2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    543
    Fahrzeug: Lexus Is200, Suzuki Gsr

    AW: Spur einstellen an der Hinterachse

    Zitat Zitat von Black-///M-Baron
    Jo Chris,
    ca. 30tkm in 5 Jahren. Aber du kennst ja das Haupteinsatzgebiet
    Oje, meiner hat mit 264tkm noch die erste, und geschont wird da nix
    Der Touring hat auch 221tkm und noch die erste, Fahrweise dürfte bekannt sein.
    Musst halt auch mal den Fuß von der Kupplung nehmen Alfred!

    Mfg Chris

  11. #26
    Ganz neu hier...
    Registrierungsdatum
    06.2011
    Ort
    BLK
    Beiträge
    3
    Fahrzeug: E32 / E34

    AW: Spur einstellen an der Hinterachse

    Hallo!

    LINK:http://de.bmwfans.info/parts/catalog..._suspension-2/

    Laut diese bildlichen Darstellung sitzt die Exzenterschraube aber in dem äüßeren Schwingenlager! Das heißt, in dem, das dem Rad zugewandt ist. Oder seht ihr das anders?

    Ich möchte meinen E32 tieferlegen und möchte dazu KAW Federn mit 55VA und 35HA verbauen. Denkt ihr, daß ich da auf diese Schrauben umrüsten soll?

    MfG

  12. #27
    Crack!!
    Registrierungsdatum
    01.2004
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    98
    Fahrzeug: M 5 3.8, E34 520iT, VW Golf

    AW: Spur einstellen an der Hinterachse

    Hi cleaner,

    ja, nach der Abbildung kann man das zwar glauben - die Exzenterschrauben stecken jedoch tatsächlich jeweils im Gummilager der "radabgewandten" Seite der Schwinge.
    "Nachrüsten"... - hm, die (exzentrische) Scheibe stützt sich an einem aufgeschweißten Blech ab, hab nicht vor Augen, ob andere Längslenker (Nicht-M5) dieses Blech auch aufgeschweisst haben - müsste man ansonsten noch was machen.

    Grüße

    Gleichzeitig Update zu meinem Problem in diesem Thread: Andere Schwinge Hinterachse eingebaut - und siehe da - erhebliche Veränderung der Spur zum Positiven. Zwar noch nicht ganz im vorgesehenen Toleranzbereich, aber nur noch "knapp" vorbei (hab Meßprotkoll noch nicht auf dem Tisch). Mal sehen, wie das jetzt mit dem Reifenverschleiß aussieht - ansonsten muss dann perspektivisch doch noch der Achsträger mal getauscht werden. Im Moment reicht es mir mit den Reparaturen (Kupplung inkl ZMS getauscht und alle Simmerringe, die man gleich macht, wenn man da einmal zugange ist und dann noch Längslenker hinten und noch ein wenig Kleinkram) - ich freu mich jetzt erst einmal auf die neue Saison

  13. #28
    Ralvieh
    Gast

    AW: Spur einstellen an der Hinterachse

    Also wenn, dann muss man die ganze Hinterachse vom M5 in den 7er einbauen. HA-Träger + Längslenker. Mit "was anscheißen" bekommt man das nicht hin, die Verstelleinheit ist Teil der Geometrie.

    Aber.

    Die Abtriebswellen eines 750 sind für den Einbau im M5 zu lang. (Selbst probiert). Scheinbar trifft das auf alle Abtriebswellen zu.

    Da die Längslenker gleich sind (z.B. 535 und 735, oder M5 und 750), kann der Unterschied nur im HA-Träger liegen, der so beim 7er eine größere Spurweite hinten bedingt. Selbst wenn das Maß zwischen den HA-Lagern gleich sein sollte, bleibt es immer noch bei einer Spurverschmalerung.

  14. #29
    Ganz neu hier...
    Registrierungsdatum
    06.2011
    Ort
    BLK
    Beiträge
    3
    Fahrzeug: E32 / E34

    AW: Spur einstellen an der Hinterachse

    @ Ralvieh

    Danke! Das bedeutet, selbst wenn ich die Längslenker des M5 nehme, dann passt das wieder mit den Antriebswellen nicht? Mist! Kann man bloß schauen, ob diese Haltebleche für die Exzenterscheibe dran sind..... Oder?

    MfG

Ähnliche Themen

  1. Nockenwelle Einstellen?
    Von dode im Forum ///M5 E34
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 22:20
  2. Hinterachse
    Von M5-Tim im Forum ///M5 E34
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 12:08
  3. Suche Aufhängung von der Hinterachse
    Von M5-Tim im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 14:56
  4. Spur einstellen
    Von prada im Forum ///M5 E34
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.03.2004, 23:15
  5. spur einstellen an ha
    Von paddy im Forum ///M5 E34
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.2004, 13:54

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •