Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 27

Thema: Projekt E24 635csi

  1. #1
    Es gibt kein Weg zurück! Benutzerbild von Schnuffi
    Registrierungsdatum
    10.2006
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    535
    Fahrzeug: M5 04-10, E30 325i, 635csi mit H-Kennzeichen in Betrieb :-), 11-03 Golf 3 GT

    Projekt E24 635csi

    So, nun ist es soweit!

    Unser Projekt E24 635csi nimmt langsam Formen an - am Ende auch ein paar Bilder für Harry und alle anderen Interessierten über den aktuellen Stand.

    Die Bilder von ganz am Anfang, als wir ihn aus "der Scheune" geholt haben, sind leider nix geworden...

    Sämtliche Rostsstellen wurden beseitigt und der Kofferraum teils mit Fieberglas "rostfest" gemacht. Der vorher von Mäusen zerfressene Himmel wurde von einem Sattler neu hergestellt und von uns per "Schweisstropfenarbeit" wieder eingesetzt.

    Als ich den 6er "ca. 1990" gekauft hatte, hatte der Vorbesitzer in die hinteren Kotflügel neue Bleche einschweißen lassen...deswegen absolut rostfrei. Ebenso die vorderen.

    Momentan ist die Karosserie absolut rostfrei - der Motor läuft und das überholte 5-Gang Sportgetriebe ist eingebaut. Nach der Lackierung bekommt er noch eine schwarze Lederausstattung mit Sportsitzen aus einem 6er Alpina.

    Lackiert wird in Originalfarbe - war auch eine Vorraussetzung für das angestrebte H-Kennzeichen.

    Folgend die Antwort vom "Konzernarchiv":

    Der BMW 635CSi FIN 5547804 wurde am 08.06.1979 produziert und am 21.06.1979 an den BMW Händler Pfiffer in Coburg ausgeliefert. Die Originalfarbe war Graphit metallic, Farbcode 087.

    Folgend die Bilder - habe ihn letzte Woche zum Lackierer gezogen - ihr werdet es kaum glauben...obwohl er noch nicht ganz zusammenbaut ist, ist so ein 6er ganz schön schwer...








  2. #2
    BiTurbo-Schreck!!! Benutzerbild von M6-Harry
    Registrierungsdatum
    04.2003
    Ort
    Kraichgau
    Beiträge
    6.588
    Fahrzeug: M5 Touring 6-Gang + AvG

    AW: Projekt E24 635csi

    In so einem 6er kann viel Arbeit stecken. Wobei eine Originalfarbe nicht unbedingt nötig ist. Hier im Raum läuft `ne Heckflosse, die in Perlmutt lackiert ist und trotzdem das H-Kennzeichen besitzt. Ich beabsichtige auch für meinen E24 ein H-Kennzeichen zu erlangen.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der weiteren Restaurierung!


    Harry


    Burn rubber !!!

    Powerd by AvG



  3. #3
    V8 ist geil...... Benutzerbild von MW-S38
    Registrierungsdatum
    07.2005
    Ort
    Ottenbach
    Beiträge
    3.981
    Fahrzeug: Drei aus München

    AW: Projekt E24 635csi

    Hier ist das Thema Lack aus dem Anforderungskatalog für die Erlangung für ein H-Kennzeichen........also Originallack muss nicht sein

    Kapitel I: KAROSSERIE/ ÄUSSERES ERSCHEINUNGSBILD
    Lack
    • Eine Originalität im Farbton kann nicht gefordert werden, d.h. auch ein pinkfarbener
    Citroën 11CV kann akzeptiert werden.
    • Unilackierungen sind in allen Farben akzeptabel. Dies gilt auch für Metallic-Lacke
    und Zweifarbenlackierungen. Mehrfarbenlackierungen dürfen jedoch nur dann
    anerkannt werden, wenn original solche angeboten wurden.
    • Gemusterte Lacke und Motive (Paintbrush) werden nicht anerkannt, ausgenommen
    sind z.B. Reklamemotive auf Lieferwagen „aus der Zeit“ oder ihnen nachempfundene
    Aufschriften etc. (z.B. Historische Coca-Cola-Werbung).
    • Der Lack muß sich in einem ordentlichen Zustand präsentieren. Originale Patina und
    kleinere Kratzer oder Minidellen sind in kleinerer Zahl akzeptabel. Die Zustandsnote
    „DREI“ ist für eine positive Begutachtung ausreichend. Grundsätzlich gilt: je älter das
    Fahrzeug, desto mehr Schönheitsfehler sind möglich.
    • Eine „Rostlaube“ kann demnach nicht positiv begutachtet werden, auch wenn die
    Zuteilung der HU-Plakette gem. § 29 StVZO möglich wäre. Durchgerostete Türen,
    Radläufe, Hauben, etc. stehen also im Gegensatz zu einer Betriebserlaubnis als
    Oldtimer.
    Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen.

  4. #4
    Alter Hase!! Benutzerbild von S38 Matze
    Registrierungsdatum
    09.2003
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    1.657
    Fahrzeug: E30 Cabrio mit S38 B 38 Motor und einen Firmenwagen

    AW: Projekt E24 635csi

    Bin mal gespannt, wie spaeter das fertige sicherlich schicke Endobjekt aussehen wird?

  5. #5
    Es gibt kein Weg zurück! Benutzerbild von Schnuffi
    Registrierungsdatum
    10.2006
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    535
    Fahrzeug: M5 04-10, E30 325i, 635csi mit H-Kennzeichen in Betrieb :-), 11-03 Golf 3 GT

    AW: Projekt E24 635csi

    ...und ich erst!

    Wegen der Lackierung und dem H-Kennzeichen kam einer von der Dekra extra in unsere Garage. Ich stehe ja ehr auf "exotische" Farben und das wäre theoretisch auch kein Problem gewesen.

    Allerdings hätte das ca. 30-40% mehr Lackierkosten bzw. -arbeiten bedeutet.

    Der 6er soll spätestens am 12.7.2010 "vom Stapel laufen", sprich zu seinem 65. Geburtstag will mein Vater mit eingebautem Diff. vom E12 520/6 oder 525 meinem M5 die Grenzen zeigen...

    Na ja, ich habe den 6er in den 90ern selbst gekauft und bin natürlich damit gefahren. War sicher zur damaligen Zeit ein Auto, dass u.a. auch durch das Sportgetriebe Spaß gemacht hat. Gegen einen damaligen "Popel 16V mit 150" gings höchstens unentschieden aus... wenn überhaupt.

    ...und wenn ich noch an die damals aktuellen schrecklichen Fulda Y 2000 denke, bekomme ich heute noch "Muffenmausen"...

    Alleine der 2. Gang meines M5 ist für den 6er wohl "tödlich", aber lass ma mal den Papa träumen...

    LG
    Uwe

  6. #6
    Der Umwegnehmer! Benutzerbild von Stefan/Poschi84
    Registrierungsdatum
    01.2004
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.111
    Fahrzeug: 1050199/1647469 für sonnige Tage; EA58282 in Rente; GB70239 mit Innereien von GK00080; Subaru Justy ´05; Subaru FA8, Subaru KJ8

    AW: Projekt E24 635csi

    das hätt ich auch mal machen sollen, mein Geld in den E24 stecken ;-). Viel Erfolg, Uwe!

    Stefan/Poschi *derwiederausderSchweizdaheimist*
    no problems, just solutions!

  7. #7
    BiTurbo-Schreck!!! Benutzerbild von M6-Harry
    Registrierungsdatum
    04.2003
    Ort
    Kraichgau
    Beiträge
    6.588
    Fahrzeug: M5 Touring 6-Gang + AvG

    AW: Projekt E24 635csi

    Zitat Zitat von compactdriver
    das hätt ich auch mal machen sollen, mein Geld in den E24 stecken ;-). Viel Erfolg, Uwe!

    Stefan/Poschi *derwiederausderSchweizdaheimist*
    Warum - hast Du ihn nun doch gekauft?


    Harry


    Burn rubber !!!

    Powerd by AvG



  8. #8
    Alter Hase!! Benutzerbild von S38 Matze
    Registrierungsdatum
    09.2003
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    1.657
    Fahrzeug: E30 Cabrio mit S38 B 38 Motor und einen Firmenwagen

    AW: Projekt E24 635csi

    Zitat Zitat von Schnuffi

    Na ja, ich habe den 6er in den 90ern selbst gekauft und bin natürlich damit gefahren. War sicher zur damaligen Zeit ein Auto, dass u.a. auch durch das Sportgetriebe Spaß gemacht hat. Gegen einen damaligen "Popel 16V mit 150" gings höchstens unentschieden aus... wenn überhaupt.

    LG
    Uwe

    Da kann ich dich beruigen, denn die Opel Kadett GSI 16 V Modelle hatten eh nur auf dem Papier 150 PS, die Realitaet sah ganz anders aus.

    Auch mein alters E30 Cabrio mit dem Schnitzer S3 2,7 Liter Motor konnte da nicht mithalten. Die GSI 16 V Modelle hatten damals bei uns alles in den Schatten gestellt,

    Audi Coupe 5 E
    BMW E21 323 I
    BMW E30 325 I
    BMW E28 535 I
    BMW E24 635 CSI
    Golf I GTI
    Golf II 16V KR
    Golf und Corrado VR6
    Honda CRX Vitec
    Porsche 924
    1.Porsche Boxter mit 204 PS
    usw.
    Gegen einen Alpina B9 mit 245 PS war es dann eine echte Kopf an Kopf Fahrt.....

    Habe da noch viele alte Videos von und schaue dir mir in den Wintermonaten wieder ab und zu an.


    @Poschi,

    du hast doch schon vor laengerer Zeit mal von einem schicken E24 gesprochen.

    Uebrigens,

    naechste Woche ist das BMW Treffen auf Pauls Bauernhof, da wirst du sehr viele aeltere BMW Modelle sehen, so wie auch schicke E24, wenn das Wetter mitspielen wird.

  9. #9
    Chef-Postingschinder ;-))) Benutzerbild von Ekkhardt
    Registrierungsdatum
    01.2006
    Ort
    Schwaigern
    Beiträge
    207
    Fahrzeug: BMW M5 E28

    AW: Projekt E24 635csi

    Zitat Zitat von S38 Matze
    Da kann ich dich beruigen, denn die Opel Kadett GSI 16 V Modelle hatten eh nur auf dem Papier 150 PS, die Realitaet sah ganz anders aus.

    Auch mein alters E30 Cabrio mit dem Schnitzer S3 2,7 Liter Motor konnte da nicht mithalten. Die GSI 16 V Modelle hatten damals bei uns alles in den Schatten gestellt,

    Audi Coupe 5 E
    BMW E21 323 I
    BMW E30 325 I
    BMW E28 535 I
    BMW E24 635 CSI
    Golf I GTI
    Golf II 16V KR
    Golf und Corrado VR6
    Honda CRX Vitec
    Porsche 924
    1.Porsche Boxter mit 204 PS
    usw.
    Gegen einen Alpina B9 mit 245 PS war es dann eine echte Kopf an Kopf Fahrt.....

    Habe da noch viele alte Videos von und schaue dir mir in den Wintermonaten wieder ab und zu an.


    @Poschi,

    du hast doch schon vor laengerer Zeit mal von einem schicken E24 gesprochen.

    Uebrigens,

    naechste Woche ist das BMW Treffen auf Pauls Bauernhof, da wirst du sehr viele aeltere BMW Modelle sehen, so wie auch schicke E24, wenn das Wetter mitspielen wird.
    Kann ich bestätigen. Habe damals (bis 1987) in der Opel Motorenentwicklung gearbeitet und erinnere mich, dass diese Motoren bei der Leistungsabgabe alle eher am oberen zulässigen Toleranzband (+5%) gelegen sind. Damals wurde die Versicherungsklasse aber noch nach PS festgelegt und bei 150PS war eine Grenze. Hinzu kam noch ein niedriges Gewicht (<1000kg) und ein verdammt guter cw-Wert (<0,3). Ein Golf GTI 16 V hatte nicht den Hauch einer Chance da mithalten zu können.

    Gruß
    E. Czub

  10. #10
    immer 100PS zu wenig! Benutzerbild von m5-treter
    Registrierungsdatum
    02.2004
    Ort
    Hassfurt
    Beiträge
    1.617
    Fahrzeug: M5e34;M3E36 SMG;530d Touring;325iACab e30;318ti E36

    AW: Projekt E24 635csi

    Zitat Zitat von Schnuffi
    ...und ich erst!







    ...und wenn ich noch an die damals aktuellen schrecklichen Fulda Y 2000 denke, bekomme ich heute noch "Muffenmausen"...



    LG
    Uwe
    Hi ,

    also ganz so stimmt das nicht!!!!! Als die Y2000 auf den Markt kamen waren die wirklich nicht schlecht!!!! Irgendwann wurde dann die Gummimischung geändert und dann war der Fulda auf nasser oder feuchter Fahrbahn mit nem Leistungsstarken Auto wirklich nicht mehr empfehlenswert!!!!
    Fuhr ich nämlich auf mein 535i E28 !!!!!!!! Alternativ kam dann der Mich MXX erste Generation drauf und die Welt war wieder OK!!!!!
    Gruß
    Martin
    Gruß

    Martin


  11. #11
    Der Umwegnehmer! Benutzerbild von Stefan/Poschi84
    Registrierungsdatum
    01.2004
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.111
    Fahrzeug: 1050199/1647469 für sonnige Tage; EA58282 in Rente; GB70239 mit Innereien von GK00080; Subaru Justy ´05; Subaru FA8, Subaru KJ8

    AW: Projekt E24 635csi

    Zitat Zitat von M6-Harry
    Warum - hast Du ihn nun doch gekauft?


    Harry
    nein

    @Matze, ohne Auto klappts schlecht...

    Stefan/Poschi
    no problems, just solutions!

  12. #12
    Alter Hase!! Benutzerbild von S38 Matze
    Registrierungsdatum
    09.2003
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    1.657
    Fahrzeug: E30 Cabrio mit S38 B 38 Motor und einen Firmenwagen

    AW: Projekt E24 635csi

    @Poschi,

    du wolltest doch schon immer mal zum Treffen auf Pauls Bauernhof vorbei kommen. Vielleicht hast du da die Moeglichkeit dir ein schoenes Exemplar aus zu suchen.

  13. #13
    Der Umwegnehmer! Benutzerbild von Stefan/Poschi84
    Registrierungsdatum
    01.2004
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.111
    Fahrzeug: 1050199/1647469 für sonnige Tage; EA58282 in Rente; GB70239 mit Innereien von GK00080; Subaru Justy ´05; Subaru FA8, Subaru KJ8

    AW: Projekt E24 635csi

    Zitat Zitat von S38 Matze
    @Poschi,

    du wolltest doch schon immer mal zum Treffen auf Pauls Bauernhof vorbei kommen. Vielleicht hast du da die Moeglichkeit dir ein schoenes Exemplar aus zu suchen.
    stimmt, da will ich schon seit Jahren hin, aber immer kommt was dazwischen... Vielleicht nächstes Jahr! Wie gesagt, grad hab ich andere Prioritäten als Autos. So jetzt weiter im Text über Uwe´s 6er!

    Stefan/Poschi
    no problems, just solutions!

  14. #14
    Alter Hase!! Benutzerbild von S38 Matze
    Registrierungsdatum
    09.2003
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    1.657
    Fahrzeug: E30 Cabrio mit S38 B 38 Motor und einen Firmenwagen

    AW: Projekt E24 635csi

    @Poschi,

    kann dir spaeter mal einen Link wegen den Bilder schicken, was fuer BMW Modelle dort so vertreten waren.

    Da werden hoffentlich wieder auch schicke E24 sein, auch mal fuer Uwe als Bilder interessant.

  15. #15
    Es gibt kein Weg zurück! Benutzerbild von Schnuffi
    Registrierungsdatum
    10.2006
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    535
    Fahrzeug: M5 04-10, E30 325i, 635csi mit H-Kennzeichen in Betrieb :-), 11-03 Golf 3 GT

    AW: Projekt E24 635csi

    Wollte mich nur mal kurz melden...

    Der 6er ist immer noch beim (Privat-) Lackierer, andernfalls hätte ich schon lange Bilder hochgeladen.

    Was denn Fulda Y 2000 betrifft, habe ich nur negative Erfahrungen gemacht...vorallem bei trockener Straße auf der AB bei Geschwindigkeiten ab 180.

    Das war ja damals auch ein ZR-Reifen.

    Wenn ich den jetzt mit meinem ZR-Dunlops auf dem M5 vergleiche, sind das einfach Welten!

    Ja, ja, diese Opel Kadett 16V´s.

    Selbst mit meinem damaligen zugekauften Kelleners K3S hatte ich an denen zu knausern und konnte erst ab 200 > wirklich wegfahren...

    "Zwischendurch" hatte ich damals einen E28 535i mit Sportgetriebe und hatte mal von der Heimfahrt von Leipzig bis Chemnitz nachts eine Begegnung mit einem Golf III VR6...der war exakt genauso schnell oder langsam, wie man das sehen will, wie der 535i.

    Allerdings hatte ich "nochmal zwischendurch" , einen M535i, gekauft von Isert-Motorsport, bei dem laut des Verkäufers Optimierungen am Motor vorgenommen wurden. Den hatte ich (leider) nur 2 Wochen, denn u.a. war der Kühler undicht und die wollten nicht löhnen => RA => Wandelung des Kaufvertrages, da ich schon den Kelleners im Auge hatte...

    Der M535i ist gelaufen wie "Drecksau"! ...im Anzug mindestens genauso schnell wie der Kelleners 3er. Bei 240/Tacho kam halt der Begrenzer.

    Was solls...warum schreibe ich das eigentlich alles?

    War und ist halt eine schöne BMW-Zeit und wenn nicht jetzt, wann dann??

    LG
    Uwe

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe 635csi Hartge H6 Bj 81
    Von Nofear67 im Forum Verkaufe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 10:55
  2. projekt M5 racing
    Von MR.M5 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 11:28
  3. Himmel E24 - 635csi
    Von Schnuffi im Forum BMW
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 15:07
  4. 635csi Kaufen oder Nicht ????
    Von Mike_1 im Forum Alles rund ums Forum
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 00:26
  5. 635CSi Automatik
    Von Parallax im Forum Verkaufe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2003, 22:08

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •